4 Krypto Experten und ihre Meinungen über Meme Coins

4 Krypto Experten und ihre Meinungen über Meme Coins

Meme Coins machen derzeit mehr als 25 % des DEX-Handelsvolumens aus, wobei es vor wenigen Tagen noch bei 47 % lag. Die Meinungen über Memetoken sind vielfältig, dennoch gehen immer mehr Kryptoexperten davon aus, dass sie auch einen tieferen Sinn erfüllen können. Was die einzelnen Spezialisten über Meme Coins denken und worauf Sie achten sollten, erfahren Sie nun in diesem Beitrag.

Arthur Hayes – Geschäftsführer der Kryptobörse BitMEX

Laut Ansicht von Arthur Hayes wäre es verfrüht, wenn man alle Meme Coins als dumm bezeichnet. Dabei erwähnte er auch die Vorteile, welche sie den Blockchains bieten, auf denen sie eingeführt werden, wobei er Solana und Ethereum hervorhob.

Meme Coins bringen laut Hayes aber auch einen Mehrwert für den gesamten Kryptosektor, da sie das Interesse an den Kryptowährungen erregen und neue Nutzer anziehen. Zu denen zählen wiederum auch Entwickler, welche den Wert der jeweils gefragten Blockchains steigern.

Dabei machte er auch darauf aufmerksam, dass durch den Meme Coin Hype auf Solana, der im November letzten Jahres begann, auch viele andere Kryptoprojekte auf der Blockchain gestartet wurden, die keine Memetoken sind. Ebenso haben die BRC-20-Token und die Ordinals die Nachfrage nach Bitcoin maßgeblich gesteigert.

Jetzt in nachhaltigen Dogecoin20 investieren!

Vitalik Buterin – Mitbegründer der Blockchain Ethereum

Vitalik Buterin hatte kürzlich in einem Blogbeitrag seine Ansichten über Meme Coins geteilt. Seiner Meinung nach können sie auch wesentlich mehr als nur ein Spaß sein. So sei es ebenso möglich, dass sie sich in nützlichere Projekte verwandeln.

Dabei erwähnte er Beispiele von Meme Coins, mit denen öffentliche Projekte finanziert wurden, welche nicht nur dem Blockchain-Ökosystem zugutekommen, sondern auch der ganzen Welt. Denn mit Kryptowährungen lassen sich skalierbare Geschäftsmodelle, neue Märkte und sogar Institutionen verwirklichen.

Vitalik betone zudem, dass sich die Meme Coins wie auch heute schon vor drei bis vier Jahren zu einem der Hauptthemen des Kryptomarktes entwickelt haben. Jedoch gibt es viele uninteressante Projekte, die mit Spenden oder Play-to-Earn-Games verbessert werden könnten. Denn selbst die Spiele haben einkommensschwächeren Ländern geholfen, ihren Lebensunterhalt zu bestreiten.

Jetzt in GameFi Meme Coin investieren!

Emin Gün Sirer – Mitbegründer von Ava Labs und Avalanche

Der Avalanche-Mitbegründer Emin Gün Sirer vergleicht die Kritiker von Meme Coins mit denen, die schon zuvor kulturelle Phänomene verkannt haben. Als Beispiele nannte er unter anderem Street-Art und Rapmusik, welche dennoch heute als Kunstarten von vielen geschätzt werden.

Eine ähnliche Rolle sieht Sirer auch in Meme Coins. Bei ihnen soll es sich um mehr als nur eine kurzlebige Modererscheinung handeln. Stattdessen käme ihnen eine wichtige kulturelle Rolle in der Krypto-Gemeinschaft zu.

Sirer gestand auch ein, dass es bei ihm etwas länger gedauert hat, bis er den Wert der Meme Coins erkannt hatte. Ebenso verglich er Memetoken mit Luxuskleidung. Sie ist nicht lebensnotwendig und hat für den Preis meist einen geringen Nutzen. Dafür hat sie jedoch einen kulturellen Wert für eine Zielgruppe.

Überdies wurde von ihm bekannt gegeben, dass sich die Avalanche Foundation mit ihrem Förderungsprogramm Culture Catalyst im Meme Coin Sektor engagieren wird. Jedoch warnte er auch vor der hohen Volatilität der Meme Token und dass sie nur so lange einen Wert haben, wie der Coin interessant bleibt und Spaß macht.

Jetzt exklusiven Meme Coin nicht verpassen!

Binance Labs – Investmentarm der Kryptobörse Binance

Neben der Avalanche Foundation investiert auch Binance Labs in den Bereich der Meme Coins. Dabei unterstützt es vor allem Memeland, welches von dem Online-Comedy-Portal 9GAG gegründet wurde.

Dieses soll den Nutzern über eine SocialFi-Plattform Möglichkeiten bieten, mit denen sie Internet-Humor in digitales Vermögen verwandeln. Dafür stehen ihnen beispielsweise NFTs und der MEME-Token zur Verfügung. Verwaltet werden soll das Meme-Ökosystem über die Memeland DAO, wobei die NFT-Inhaber einen Zugang zu den Abstimmungen erhalten.

Jetzt in neuartigen Meme Coin investieren!

Smog baut rasant eine einflussreiche Community auf

Smog (3)

Der Meme Coin Smog ist angetreten, um die Bereiche Community-Aufbau und Viralität zu perfektionieren. So hat es durch großzügige AirDrop Belohnungen und Gamifizierungs-Elemente geschafft, eine Gemeinschaft von mehr als 110.000 Dragons aufzubauen. Sie haben bereits ein großes Engagement für das Projekt gewiesen und sich mit mehr als 6 Mio. Community-Aufgaben positiv eingebracht. Durch diese rückt Smog zielgerichtet in den wichtigen Rankings, Social Media und mehr nach oben.

Ebenso wurden 50 % der Gesamtversorgung für das Marketing und 35 % für die Community-Belohnungen vorgesehen. Dies sorgt für eine große Reichweite und fördert das Engagement, was sich wiederum positiv auf die Preisentwicklung auswirkt. So konnte Smog schon am ersten Tag doppelt so stark steigen wie Bonk bei seinem Listing und innerhalb nur eines Monats um mehr als 27.200 %.

Jetzt in Smog investieren!

Sponge entwickelt Meme Coin GameFi Ökosystem

Wie von Vitalik Buterin empfohlen, hat sich das Team von Sponge der Aufgabe verschworen, mit seinem viralen Meme Coin ein nützliches GameFi-Ökosystem aufzubauen. Innerhalb dessen können sich die Nutzer mithilfe von Play-to-Earn ein zweites Einkommen aufbauen. Bemerkenswert ist auch die Solidität im Vergleich zu anderen Sektoren, angesichts etwa Massenarbeitslosigkeit durch Roboter und KIs und Pandemien.

Durch die Optimierung der Blockchain konnte das Team von Sponge die Transaktionsgebühren maßgeblich senken und die Geschwindigkeit des Netzwerks entscheidend beschleunigen. Auf diese Weise ermöglicht das GameFi-Ökosystem auch wirkliches On-Chain-Gaming, von dem andere Projekte teilweise nur träumen können. All dies sind vielleicht auch die Gründe, weshalb Justin Sun von der Blockchain Tron zu einem der größten Wale gehört.

Jetzt in Sponge investieren!

Slothana könnte der nächste Meme Coin sein, der explodiert

Einen sensationellen Start legte der gefragte Meme Coin Slothana hin, welcher in den vergangenen Tagen täglich 1 Mio. USD über seinen Vorverkauf erzielte. Der Grund liegt in der besonderen Presale-Art, die in der Vergangenheit für eine besonders hohe Nachfrage unter den Meme Coin Investoren gesorgt hat. Denn alle Anleger erhalten dieselben fairen Konditionen.

Slothana hat keine Lust auf Arbeit und will viel lieber 420 USD in 420 Mio. USD verwandeln. Das dachten sich vermutlich auch viele Anleger, welche in Slothana einen der vielversprechendsten neuen Meme Coins entdeckt haben. Es gibt sogar Gerüchte, dass es von dem Team des erfolgreichen Meme Tokens Smog gegründet wurde, was auch die extreme Nachfrage erklären könnte.

Jetzt in Slothana investieren!

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *