Ethereum Kurs Prognose Wirtschaftslage koennte Korrektur fortfuehren

Ethereum Kurs Prognose: Wirtschaftslage könnte Korrektur fortführen

Seit Jahresbeginn konnte Ethereum schon um fast 80 % zulegen. Nun habe sich jedoch die jüngsten Wirtschaftsdaten belastend auf die Ethereum Kurs Prognose ausgewirkt und eine Korrektur von bis zu 16 % ausgelöst. Dennoch gibt es vielversprechende Entwicklungen wie die Einführung des Dencun-Upgrades und die mögliche Genehmigung von Spot-Ethereum-ETFs sowie indirekt auch das Bitcoin-Halving. Welche Faktoren sich aktuell vermutlich am stärksten auf die Ethereum Kurs Prognose auswirken und wie sich der Coin als Nächstes entwickeln wird, gehen wir jetzt in diesem Beitrag nach.

Dencun-Upgrade

Nachdem das Dencun-Upgrade zuvor getestet wurde, erfolgte am 13. März die Einführung. In diesem Zusammenhang wurde das EIP 4844 mit dem Proto-Dank-Sharding eingeführt. Mit diesem wird ein sogenannter Blop-Space ermöglicht, mit dem die Layer-2-Blockchains ihre Daten effizienter posten können.

Somit werden unter anderem die Transaktionskosten signifikant reduziert. Ebenso wird die Performance der Ethereum-Blockchain verbessert. Zudem soll dies den Weg ebnen, um Hunderttausende Transaktionen pro Sekunde zu ermöglichen.

Das Upgrade enthält noch weitere Features, welche die Skalierbarkeit und Effizienz von Ethereum verbessern. Denn durch EIP 1153 und den transienten Speichern wurden die Datenbezüge zwischen Layer-1 und Layer-2 effizienter und günstiger gestaltet.

Ebenso gibt es ein Tool, welches die Kommunikation zwischen Transaktionen ohne hohe Kosten und permanente Datenspeicherung auf der EVM (Ethereum Virtual Machine) ermöglichen. Über die kommenden Monate dürfte es noch einige neue Anwendungsgebiete geben, welche sich diese Vorteile zunutze machen.

Während Ethereum in der Vergangenheit meist vor neuen Upgrades gestiegen ist, kam es nicht selten danach zu Gewinnmitnahmen und Korrekturen. Eine ähnliche Entwicklung zeigt sich auch dieses Mal.

Jetzt frühzeitig in $GBTC investieren!

Ethereums Marktkapitalisierung nimmt größeres Ausmaß ein

Durch die letzte Kryptorallye haben die Bewertungen der digitalen Assets enorm zugenommen. Bis vor Kurzem hat Bitcoin mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 1,4 Billionen USD erst Silber überholt, welches nun jedoch wieder rund 100 Milliarden USD vor BTC steht.

Aber auch Ethereum zählt trotz der im Verhältnis zu Bitcoin geringeren Kapitalzuflüssen zu einem der am höchsten bewerteten Vermögenswerte. Dabei kommt die Kryptowährung aktuell mit einer Marktkapitalisierung von 436,52 Milliarden USD auf Platz 25 aller Assets.

Ethereum-Prognose-ETH-koennte-bis-2030-um-1.277-steigen

Ausgelöst wurde die letzte Rallye von einigen kurstreibenden Hoffnungen. Dazu zählt unter anderem die größer als erwartete Nachfrage nach den Spot-Bitcoin-ETFs und die Aussicht darauf, dass in diesem Jahr auch welche für Ethereum folgen würden.

Denn viele einflussreiche Vermögensverwalter wie beispielsweise BlackRock haben Anträge für Spot-Ethereum-ETFs gestellt. Mittlerweile haben die Hoffnungen doch wieder etwas abgenommen, da sich US-Politiker an Gary Gensler von der SEC mit der Bitte gewandt haben, dass dieser aufgrund der niedrigen Liquidität sowie der Gefahr für Betrug und Manipulation keine weiteren Krypto-ETFs mehr zulassen soll.

Jetzt in nachhaltigen Green Bitcoin investieren!

Green Bitcoin bietet Sicherheit gegenüber möglichen Bitcoin-Verbot

Klima- und Umweltschutz haben in der Politik und Wirtschaft in immer mehr Ländern eine zunehmende Bedeutung. Erst kürzlich sollten neue Datenerhebungen für Krypto-Miner eingeführt werden, aber auch Bitcoin könnte durch strengere Regulierungen negativ betroffen und möglicherweise sogar verboten werden.

Denn die Blockchain verwendet ein energieintensives Proof-of-Work-Verfahren, das rechenintensive Krypto-Miner voraussetzt. Glücklicherweise gibt es auch fortschrittlichere Lösungen wie den Green Bitcoin, der ein besonders umwelt- und klimafreundliches Proof-of-Stake-Verfahren nutzt, um den Energieverbrauch um den Faktor 34.500 zu reduzieren.

Green Bitcoin (3)

Anstelle der Miner verdienen bei Green Bitcoin die Tokeninhaber für ihre Loyalität Belohnungen. Für frühe Unterstützer liegt die Rendite noch bei beeindruckenden 99 %. Sie kann jedoch noch durch Anlagezeiträume von einer Woche bis sechs Monaten um 5 bis 15 % gesteigert werden. Überdies beinhaltet Green Bitcoin das Predict-to-Earn, bei welchem Anleger für korrekte Preisprognosen Boni von bis zu 100 % erhalten.

Schon jetzt konnte das innovative Projekt Scharen von ESG- und Kryptoinvestoren überzeugen und über 5,5 Millionen USD über den Vorverkauf einwerben. Nur noch für kurze Zeit können die Coins für 1,0302 USD erworben werden, da sie mit jeder Vorverkaufsphase im Preis erhöht werden.

Jetzt $GBTC-Coins kaufen!

Wirtschaftliche Auswirkungen auf die Ethereum Kurs Prognose

Ein weiterer Grund für den abgenommenen Optimismus der Kryptoinvestoren liegt in den zuletzt höher als erwartet ausgefallenen Inflationsdaten. Mittlerweile erwarten die Finanzmärkte anstelle von 7 nur noch drei Zinssenkungen in diesem Jahr, wobei sich die Daten dafür ebenfalls ferner in die Zukunft bewegt haben.

Während deflationäre Kryptowährungen wie Bitcoin und mittlerweile auch Ethereum zwar als Inflationsschutz für die Bürger geschaffen wurden, ist dennoch eine Korrelation von Krypto-Assets zur Geldmenge festzustellen, welche wiederum von etwa Leitzinsen und Liquiditätsmaßnahmen beeinflusst wird.

Baerenmarkt

Sollte die Inflationsrate nun wieder steigen, so stecken die Notenbanken in einer Bredouille. Denn würden sie die Zinsen jetzt senken, so steigt die Inflation noch stärker. Zudem hatte sich die Wirtschaft zuletzt etwas robuster gezeigt.

Darüber hinaus sind die Aktienmärkte stark gestiegen, die Financial Conditions haben sich gelockert, es ist ein Trend zur Deglobalisierung feststellbar und technologische Fortschritte könnten die Produktivität steigern. All dies reduziert jedoch die Erwartungen auf Zinssenkungen, da es inflationssteigernde Faktoren sind.

Jetzt in umweltfreundlichen $GBTC investieren!

Ethereum Kurs Prognose und Ausblick

Seit dem 24. Februar konnte Ethereum aus dem Trendkanal des Jahres 2023 erfolgreich nach oben ausbrechen und einen Kurs von bis zu 4.090,92 USD ausbilden. Allerdings ist ETH stark gestiegen und hat sich mit einem RSI von rund 86 bis in den überkauften Bereich bewegt.

Somit war eine Korrektur überfällig, die heute ein neues Tief von 3.413,45 USD ausgebildet hat. Nach drei Tagen mit Kursverlusten konnte nun jedoch ein kleiner Bounce verzeichnet werden. Jetzt muss sich zeigen, ob dieser nachhaltig genug ist, oder ob es vorerst noch etwas weiter hinuntergeht.

Unterstützung erhält Ethereum bei dem Cluster aus 23,6er-Fibonnaci-Retracement des Aufwärtstrends seit Mitte 2022 und 61,8er-Fibonacci-Retracement des letzten Abwärtstrends seit dem Allzeithoch bei 3.341,35 USD sowie bei dem 38,2er-Fibonacci-Retracement des längerfristigen Aufwärtstrends bei 3.040,91 USD.

Ethereum Kurs Prognose (2)

Zinssenkungen müssen auch nicht unmittelbar zu Kursexplosionen führen. In der Regel senken die Zentralbanken dann die Zinsen, wenn es der Wirtschaft besonders schlecht geht. Daher könnte es auch von den Märkten so interpretiert werden, dass nun sogar die Fed die schwache Wirtschaft zugeben muss.

Die Kursrallyes erfolgen meist 6 Monate später, da es eine gewisse Zeit benötigt, bis sich die Auswirkungen in der Wirtschaft bemerkbar machen. Saisonal betrachtet steigt der Kryptomarkt hingegen nach der Seitwärtsphase im März im April wieder leicht an.

Dies ist auch die Zeit, wann das nächste Bitcoin-Halving erfolgen wird, bei dem die Belohnungen der Kryptominer pro Block halbiert werden. Historisch betrachtet hat dies zu enormen Kurssteigerungen geführt, auch wenn Ethereum danach sogar in einem Bullenmarkt zeitweise um 60 % vom Pre-Halving-Preis und fast 73 % vom Post-Halving-Hoch fallen kann.

Aufgrund der möglicherweise höheren Volatilität sollten Anleger über Absicherungsstrategien wie mit Futures und Optionen nachdenken. Somit müssen sie ihre Krypto-Assets nicht verkaufen und können sich die ansonsten möglicherweise entstehenden Steuern nach weniger als 1 Jahr Haltezeit sparen sowie weiterhin Staking- oder Lending-Renditen verdienen.

Jetzt in umweltfreundlichen Coin investieren!

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *