Dogecoin

Neuer Krypto-Presale Dogecoin20 explodiert auf 300.000 $ – nächster großer Meme-Coin?

Im Vorverkauf von Dogecoin20 wurden schnell über 250.000 US-Dollar investiert. Just in dieser Stunde schreitet der Presale bereits auf 300.000 US-Dollar zu, während der neue Dogecoin damit schnell die nächste Preiserhöhung erreichen dürfte.

Anleger dürfen hier aktuell keine Zeit verlieren, um den niedrigsten Preis aller Zeiten für die nächste Kryptowährung zu nutzen. Denn auch Dogecoin20 könnte bald explodieren und dann bestenfalls neue Meme-Coin-Millionäre hervorbringen.

Darüber hinaus können Käufer von Anfang an am Stake-to-Earn-Konzept teilnehmen, auch während der Presale noch läuft, was einen weiteren Anreiz darstellt, frühzeitig während des ICO einzusteigen. Die Vergütung für Staker beträgt zum Zeitpunkt des Artikels 1926 Prozent APY pro Jahr.

Wie wir gesehen haben, erreichen Shiba Inu und Dogecoin heute Bewertungen von mehreren Milliarden Dollar. Aus der Sicht eines Alpha-suchenden Anlegers bedeutet dies, dass es wahrscheinlich bessere Risiko-Ertrags-Chancen unter den Meme-Coins mit kleinerer Marktkapitalisierung gibt.

Diese Vermutung wird durch die Fakten bestätigt, wie in der folgenden Tabelle dargestellt, in der neue „kleine“ Konkurrenten wie $PEPE, $WIF und $FLOKI die etablierten Projekte übertreffen.

Bereits am ersten Tag nach Presale-Start hat Dogecoin20 Mittel von mehr als 250.000 US-Dollar erhalten, und mit seiner schrittweisen Kapitalaufnahme nähert sich die Kryptowährung ihrer ersten Preisanpassung.

Mehr über Dogecoin20 erfahren

Besser als Dogecoin? Das bietet Dogecoin20

Trotz des massiven Bullenmarkts, den Dogecoin seit seinem Debüt im Jahr 2013 hingelegt hat, wirkt ein Jahrzehnt in der Welt der Kryptowährungen wie eine Ewigkeit. Deshalb steht eine Aktualisierung an, genau hier setzt Dogecoin20 an.

In der dynamischen Kryptobranche fühlen sich zehn Jahre fast wie ein Jahrhundert an. Vor diesem Hintergrund erscheint eine Neuerung von Dogecoin längst fällig.

Die Erwartungshaltung der Krypto-Gemeinde, Teil der Doge-Bewegung zu werden, ist immens und spiegelt die Spannung des derzeitigen Krypto-Booms wider.

Elon Musk, bekannt für die Vorliebe für Dogecoin, wurde kürzlich auf der Tesla-Giga-Berlin-Veranstaltung gefragt, ob Dogecoin bald für Transaktionen in seinen Firmen akzeptiert werde. Seine zustimmende Antwort – “Ich denke, wir sollten das irgendwann ermöglichen … Dogecoin to the moon” – wurde vom Publikum enthusiastisch aufgenommen, was den Wert von Dogecoin um weitere 10 Prozent steigen ließ.

Investoren, die Dogecoin vor neun Jahren gekauft haben, könnten sich jetzt über eine Steigerung von 92.632 Prozent freuen, obwohl Dogecoin derzeit 77 Prozent unter seinem historischen Höchststand notiert.

Mit dem Dogecoin-Shiba-Inu als Maskottchen und einer treuen Community, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt für $DOGE20 gekommen. Mit einer Vielzahl an Verbesserungen zielt es darauf ab, die Gemeinschaft der Dogecoin-Meme-Coins auf ein neues Niveau zu heben.

Darum macht Ethereum Dogecoin20 besser

Bei einer Entwicklung lehnte sich Dogecoin eng an die Technologie von Litecoin an, die zu dieser Zeit die zweitwichtigste Kryptowährung nach Bitcoin war. Litecoin selbst ist ein Ableger der Bitcoin-Blockchain und adaptierte das Proof-of-Work-Konzept für die Überprüfung von Blöcken, führte jedoch eine bedeutende Modifikation mit der Einführung eines Systems namens Scrypt ein.

Scrypt zeichnet sich durch geringeren Energieverbrauch und höhere Geschwindigkeit im Vergleich zum Bitcoin Proof-of-Work aus, weshalb es von Litecoin und später auch von Dogecoin sowie anderen Kryptowährungen adaptiert wurde.

Bis zum Jahr 2024 gilt jedoch auch Scrypt als überholt, da immer mehr Kryptowährungen zum Proof-of-Stake-Verfahren wechseln. Dieser Wechsel bedeutet einen Abschied vom rechenintensiven Mining, das auf Proof-of-Work basiert, und eine Hinwendung zu einem deutlich effizienteren Proof-of-Stake-Mining, welches das Lösen komplexer mathematischer Probleme durch energieaufwändige Konkurrenzkämpfe zwischen den Minern überflüssig macht.

Im Unterschied zu seinem Vorgänger basiert Dogecoin20 auf dem Proof-of-Stake-Protokoll des Ethereum-Netzwerks, was eine Aktualisierung auf den aktuellen Stand der Blockchain-Technologie darstellt.

Obwohl das Proof-of-Stake-Verfahren schon seit einiger Zeit existiert, stellt es für das Ethereum-Netzwerk, das als das Rückgrat für eine Vielzahl dezentraler Applikationen dient, eine vergleichsweise neue Innovation dar.

Das Entwicklerteam von Ethereum, angeführt von Mitbegründer Vitalik Buterin, hat sich als fähig erwiesen, das Netzwerk effektiv und mit minimalen Problemen zu aktualisieren. Ein jüngstes Beispiel dafür ist das Dencun-Upgrade, das die Fortschritte des Projekts in Richtung eines extrem schnellen und kosteneffizienten dezentralen Netzwerks unterstreicht, welches für die Abwicklung verschiedenster kommerzieller und industrieller Anwendungen skaliert wird.

Zum Dogecoin20 Presale

Dogecoin20 setzt auf Staking – bullischer Impuls für DOGE20?

Dogecoin20 zeichnet sich nicht nur durch seine Kompatibilität als ERC-20-Token im Ethereum-Netzwerk aus, was ihm eine langfristige Perspektive und Einbindung in ein stetig fortschrittliches Technologieumfeld sichert, sondern ermöglicht seinen Inhabern auch die Generierung von passivem Einkommen durch Staking direkt auf der Blockchain.

Die Förderung und Einbindung von Community-Mitgliedern stellt eine überaus wertvolle Symbiose dar. Um dies zu unterstützen, hat Dogecoin20 15 Prozent seines Gesamtvorrats an Tokens dafür reserviert, Belohnungen an Mitglieder der Staking-Gemeinschaft zu verteilen, mit einem Gesamtvorrat von 140 Milliarden Tokens.

Diese Belohnungen werden über einen Zeitrahmen von zwei Jahren hinweg vergeben. Dabei sind im ersten Jahr 12,5 Prozent und im zweiten Jahr 2,5 Prozent des Gesamtvorrats für die Ausschüttung vorgesehen. Die Höhe der individuellen Belohnung steigt mit dem prozentualen Anteil am gesamten Staking-Pool, den ein Teilnehmer hält – pro Ethereum-Block werden 6.751 Dogecoin20 als Belohnung verteilt.

Dogecoin20

Staking schafft einen Anreiz für die Gemeinschaft, sich langfristig zu engagieren. Ähnlich wie die Kultur des Trinkgeldgebens Dogecoin in seinen frühen Tagen half, seine Anhängerschaft zu erweitern, sieht das Dogecoin20-Team in Staking eine vergleichbare Dynamik zur Förderung der Gemeinschaft. Statt jedoch Token zu verteilen, verdienen Staker ihre Belohnungen als passive Einkommensquelle.

Dogecoin20 verpflichtet sich zudem den wohltätigen Prinzipien von Dogecoin. Wie sein Vorgänger motiviert Dogecoin20 seine Anhänger, das Motto „Täglich Gutes tun“ zu leben.

Unterstützung und Freundlichkeit standen im Mittelpunkt der Dogecoin-Philosophie, wie auf dogecoin.com beschrieben. Für die Umsetzung dieser Ideale ist es jedoch notwendig, zunächst Wohlstand zu schaffen, von dem ein Teil für wohltätige Zwecke gespendet werden kann.

Das zentrale Anliegen von Dogecoin20 ist es, seiner Gemeinde die Möglichkeit zu bieten, sich weiterzuentwickeln und Wohlstand zu generieren, um „täglich Gutes zu tun“. Was gibt es daran nicht zu lieben?

$DOGE20 ist käuflich erwerbbar mit ETH, USDT, BNB oder direkt per Kreditkarte. Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgen Anleger dem Projekt auf X/Twitter und Telegram für die neuesten Updates dieses dynamischen Vorhabens.

Direkt zum Dogecoin20 Presale

Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *