Bitcoin Kurs Prognose Darum erwarten Experten nun erst eine Korrektur

Bitcoin Kurs Prognose: Darum erwarten Experten nun erst eine Korrektur von 12 %

Nachdem Bitcoin die größte Monatskerze seit seiner Existenz ausgebildet und in immer mehr Währungen sein Allzeithoch erreicht hatte, sind die Bären wieder lauter geworden. Sie rechnen nun vorerst mit einer Korrektur von rund 12 %, bevor die Rallye wieder aufgenommen wird. Von welchen bullischen und bärischen Faktoren die Bitcoin Kurs Prognose am heutigen Tage beeinflusst wird, erfahren Sie jetzt im folgenden Überblick!

Gründe für die heutige Korrektur von Bitcoin

Im Februar konnte Bitcoin mit einem Anstieg von mehr als 43 % die größte Monatskerze seit Februar 2020 ausbilden. Betrachtet man hingegen das Kursplus in USD in Höhe von 19.840 USD, so ist es sogar der stärkste Anstieg in der Geschichte von Bitcoin. Allerdings rechnen immer mehr mit einer Konsolidierung.

So hat beispielsweise Mike Novogratz, der CEO von Galaxy Digital, geäußert, dass er zunächst mit einer Korrektur bis in den Bereich von rund 55.000 USD rechnet, bevor Bitcoin weiter in diesem Jahr steigt.

Überdies haben einige aufgrund der hohen Bitcoin-Transaktion der US-Regierung im Umfang von 1 Mrd. USD in BTC Sorgen über einen möglichen Abverkauft bekommen. Edward Snowden geht hingegen davon aus, dass die US-Regierung Bitcoin zum Schuldenausgleich als Goldersatz akkumuliert.

Insgesamt hält die US-Regierung laut den Angaben von Arkham heute 215.245 Bitcoin im Wert von 13,25 Mrd. USD, wobei dies auch die mit Abstand größte Position ist vor 56.086 Ethereum im Wert von 190,35 Mio. USD.

Ein weiterer bärischer Faktor des heutigen Tages waren die hohen Ausflüsse aus GBTC, welche laut den Angaben des Bloomberg-Analysten Eric Balchunas auf 600 Mio. USD kommen.

Jetzt in Green Bitcoin investieren!

Ebenso befinden sich laut IntoTheBlock 99,17 % aller Bitcoin-Halter im Gewinn. Das Verhältnis des Transaktionsvolumens erreichte außerdem einen Wert von fast 5, was bedeutet, dass für jede Transaktion im Minus rund 5 im Plus liegen.

Daten von CryptoQuant zeigten auch auf, dass viele kurzfristige Anleger hohe Gewinne erzielt haben. Somit steigt die Gefahr für Gewinnmitnahmen an, zumal, da diese nicht selten gehebelt investieren. Dennoch haben die langfristigen Anleger zugenommen und die Kurzfristigen sind weniger geworden.

Ebenso bärisch haben sich die Aussagen des Fed-Mitglieds Barkin dargestellt, welcher angezweifelt hatte, dass die Zinsen noch in diesem Jahr sinken werden. Somit könnte weniger Geld in die Finanzmärkte gelangen, was vor allem riskanteren Assetklassen wie Kryptowährungen tendenziell schadet.

Jetzt nachhaltigen Bitcoin entdecken!

Neuartiges und nachhaltiges Bitcoin-Derivat begeistert Investoren

Green Bitcoin

Der Green Bitcoin bietet ein einzigartiges und nachhaltiges Staking-Model, welches sich zudem die motivierenden Elemente der Gamifizierung zunutze macht. Dabei hängen die Belohnungen von der Höhe des Investments und korrekten Preisprognosen ab, welche über das Predict-to-Earn-Modell erworben werden können.

Ebenso gibt es auch ein reguläres Staking-Programm, bei dem die Anleger durch eine längere Sperrzeit höhere Renditen erzielen. Derzeit erhalten sie 236 % und für Sperrzeit von einer Woche einen Bonus von 5 %, für einen Monat 10 % und für 6 Monaten 15 %. Vorverkaufsinvestoren können bereits ohne Kursverlustrisiko bis zur ersten Listung davon profitieren.

Um besonders attraktiv für Anleger zu sein und langfristig Kapital zu binden, wurden 27,5 % der Gesamtversorgung für die Staking-Belohnungen eingeplant. Somit kann der Kurs leichter stabilisiert und Anstiegen ermöglicht werden.

Im Unterschied zu anderen Blockchains wie Bitcoin ist Green Bitcoin 10.000-mal umweltfreundlicher. Dafür verwendet es einen kosteneffizienten Proof-of-Stake-Konsensmechanismus. Somit verfolgt er auch das Ziel, eine klimafreundlichere Alternative zu bieten.

Jetzt in Green Bitcoin investieren!

Bitcoin: Geringes Angebot trifft auf hohe Nachfrage

Derzeit schürfen Miner täglich nur rund ein Zehntel von dem, was die Bitcoin-Spot-ETFs nachfragen. Somit werden die Preise leicht nach oben gejagt, was wiederum neue Anleger anzieht und dieses Ungleichgewicht sogar noch verstärkt.

Allein am 28. Februar kam es zu Zuflüssen im Umfang von 673 Mio. USD in die Bitcoin ETFs, wobei sie bis dahin 7,4 Mrd. USD akkumuliert haben. Hinzu kommen die Marketingkampagnen von BlackRock und anderen Vermögensverwaltern, welche das Bitcoin-Narrativ verbreiten.

Aber auch Merrill Lynch von der Bank of America und Wells Fargo bieten nun Bitcoin ETFs für wohlhabende Kunden an. Ebenso zieht sie Morgan Stanley in Erwägung. Zudem sollen von BlackRock inzwischen auch in Brasilien Bitcoin-ETFs angeboten werden.

Jetzt in $GBTC investieren!

Bitcoin Kurs Prognose: Das spricht für eine Trendfortsetzung

Laut Glassnode wurde mehr als die Hälfte der im Umlauf befindlichen Bitcoins schon länger als 2 Jahre nicht mehr bewegt. Dies zeigt, was sie für ein großes Vertrauen Anleger in Bitcoin haben und wirkt sich zudem zusätzlich stabilisierend auf den Preis von BTC aus.

Ebenso ist Bitcoin laut dem MVRV Z-Score, welcher den Zyklus des Bitcoin-Preises veranschaulicht und den realisierten Wert zum Zeitpunkt der letzten Bewegung heranzieht, immer noch günstig bewertet.

Bitcoin MRV Z-Score

Noch sind wir aber von dem Allzeithoch von 68.789,63 USD und einem vollen Bullenmarkt entfernt. Dennoch treibt bereits die Pre-Halving-Rallye, da Bitcoin in der Regel vor und nach der Belohnungshalbierung der Krypto-Miner stark im Kurs steigt. Dies würde noch einmal mehr das Angebot halbieren und noch leichter massive Kursanstiege begünstigen.

Ansonsten haben noch die On-Chain-Daten von Bitcoin Niveaus erreicht, welche seit dem Jahr 2022 nicht mehr gesehen wurde. So stiegen das On-Chain-Handelsvolumen auf 35,37 Mrd. USD und die einzigartigen bewegten Coins auf 283.010 sowie die Wal-Transaktionen auf 3.661 BTC.

Überdies halten die Bitcoin-Miner ihre Reserven aktuell relativ konstant auf einem Niveau von 1,827 Mio. BTC, obwohl sie historisch betrachtet meist vor einem Halving Verkäufe tätigen. Dies ist wiederum ein weiteres bullisches Zeichen.

Laut dem Kryptoanalysten Lark Davis ist in diesem Krypto-Zyklus eine Krypto-Marktkapitalisierung von 10 Billionen USD möglich. Dies würde sich in einem Bitcoin-Preis von 250.000 USD äußern, was einem Anstieg von rund 307 % entsprecht.

Jetzt in neuen Green Bitcoin investieren!

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *