SOL

Solana bei 100 US-Dollar: Ist die Kursrallye beendet?

Die gehypte Kryptowährung Solana musste in den letzten Tagen herbe Verluste hinnehmen. Solana notiert dadurch “nur” noch rund um die wichtige Marke von 100 US-Dollar. Ist die Kursrallye damit beendet oder besteht doch noch Hoffnung auf ein großes Comeback? Die Antworten auf die alles entscheidende Frage finden sich in diesem Beitrag. 

Entdecke jetzt den neuen Presale von SPONGE V2

Solana – 12,5 Prozent Minus in 7 Tagen

Die letzten Tage waren für Solana alles andere als erfolgreich. Auf der Basis von sieben Tagen verlor Solana rund 12,5 Prozent des Wertes. Die Marktkapitalisierung ist damit auf rund 45 Milliarden US-Dollar gefallen, trotzdem ist der Platz Nummer fünf aller Kryptowährungen vorerst weiterhin sicher. Ein Blick auf das Kurschart genügt an dieser Stelle jedoch, um festzustellen, dass die Gefahr vor weiteren Verlusten noch lange nicht gebannt ist. Bricht Solana die Marke von 100 US-Dollar nachhaltig nach unten, können schnell weitere Verluste folgen. Doch welche Signale geben die Indikatoren in Bezug zur künftigen Entwicklung?

Der Relative Strength Index vermittelt über mehrere Zeiteinheiten hinweg kein eindeutiges Bild über die Lage von Solana. Auf der Basis von einer Stunde notiert die Kryptowährung ziemlich genau in der Mitte, wodurch weder ein über- noch unterkaufter Markt vorherrscht. Bei der Zeiteinheit von einem Tag sinkt der RSI sukzessive, liegt aber dennoch oberhalb der wichtigen Kaufzone von unterhalb eines Wertes von 30. Die Bollinger Bänder zeigen demgegenüber ein aussagekräftiges Signal. Auf dem Chart von einer Stunde hat Solana erst kürzlich das untere Band erreicht und ist von diesem abgeprallt. Für die Investoren ist dies ein starkes Signal, welches für einen Kauf spricht. 

Die Gründe für die Kursverluste im Überblick 

Die große Frage ist, weshalb Solana in den letzten Tagen derart deutlich an Wert verloren hat. Einer der Gründe ist der Bitcoin, welcher selbst deutliche Verluste zu verzeichnen hat, zumindest in den letzten Stunden. Der schwergewichtigere Grund ist allerdings die Vielzahl an Gewinnmitnahmen durch die Anleger und Investoren nach dem jüngsten Kursanstieg. Wer Ende letzten Jahres in Solana investiert hat, der hat mittlerweile Gewinne im Bereich von Faktor 5 bis 6 erzielen können. Kein Wunder, dass der Markt derart sensibel reagiert. 

Dabei gilt es anzufügen, dass Solana zeitweise zum Spielball einer Vielzahl von Spekulanten wurde, insbesondere nach der starken Performance des Solana-Token BONK. Nach dem großen Hype wanderten zunehmend Gelder von Meme-Tradern in den Solana-Markt hinein und beförderten die Kryptowährung zeitlich in unerwartete Höhen. Diese Phase der Verschiebung ist mittlerweile vorüber. Trotzdem ist das Potenzial, welches sich in Solana verbirgt, ungebrochen hoch. 

Erfahre mehr über den Solana-Meme-Coin SPONGE V2 

Was spricht für einen weiteren Kursanstieg von Solana?

Solana

In erster Linie ist es die Leistungsfähigkeit des Ökosystems, welche für Solana spricht. Vergleichbar ist die Plattform vom Nutzen sowie Aufbau stark mit der von Ethereum, die auch gleichzeitig der größte Konkurrent ist. Doch Solana kann gegenüber Ethereum mit diversen Vorteilen punkten. Einer der größten Vorteile ist die Kostenstruktur. Für eine Transaktion im Solana-Ökosystem fallen gerade einmal 0,00025 US-Dollar an, unabhängig vom Transaktionsbetrag. Die Transaktionskosten liegen demgegenüber bei Ethereum ein Vielfaches höher. Die enorme Transaktionsgeschwindigkeit und damit auch Skalierbarkeit runden die Vorzüge von Solana ab. 

Ein häufig unterschätztes Kapitel in der Geschichte von Solana ist das Standbein im Bereich der Smartphones. Bereits vor einigen Jahren hat Solana den Schritt gewagt und ein erstes Smartphone auf den Markt gebracht, das den Namen “Saga” trägt. Doch bald soll die zweite Version folgen, mit deutlich mehr Funktionen, sprich das sogenannte “Saga 2”. Das besondere dabei ist, dass das Smartphone krypto-fähig ist und ein Solana-Wallet fest integriert hat. Wer in dem Moment denkt, dass das Smartphone preislich im oberen Segment angesiedelt ist, hat weit gefehlt. Nach derzeitigen Informationen soll sich der Preis an Modellen aus dem mittleren Segment orientieren, wodurch die breite Masse an Menschen angesprochen wird. Aus der Sicht von vielen Experten könnte sich die Markteinführung als starker Kursimpuls entpuppen.

Solana Kurs Prognose: Lohnt sich ein Einstieg?

Die Gründe sind zweifelsfrei vielversprechend und deutet trotz der jüngsten Korrekturphase auf einen lang andauernden Anstieg von Solana hin, entsprechend positiv sind viele Prognosen. Ein Kurs in Höhe des Allzeithochs oder sogar deutlich darüber ist in diesem Zusammenhang keine Seltenheit. Tritt das Szenario tatsächlich ein, dann würde das eine Kursrendite von mindestens 150 Prozent bedeuten. Aus diesem Grund könnte sich insbesondere während der derzeitigen Korrektur eine optimale Gelegenheit zum Einstieg oder zur Aufstockung darbieten. 

SPONGE V2 – Der Meme-Coin der Solana übertreffen kann

SPONGE

Eine mögliche Kursrendite von 150 Prozent und darüber hinaus klingt zweifelsfrei sehr lukrativ. Doch eine neue Kryptowährung hat das Potenzial, diese mögliche Rendite deutlich zu übertreffen. Die Rede ist an dieser Stelle von SPONGE V2, der zweiten Version von SPONGE. Bereits der Meme-Coin SPONGE hat in der Vergangenheit für hohe Gewinne bei deren Anhängern gesorgt, die teilweise bis in den zweistelligen Faktorbereich gereicht haben. Doch SPONGE V2 ist nicht nur ein herkömmlicher Meme-Coin, sondern hat deutlich mehr zu bieten. 

In der Zukunft wird der neue Meme-Coin den Platz der zentralen Währung im neu entwickelten Play-to-Earn-Spiel einnehmen, an dem das Entwicklerteam in den letzten Monaten intensiv gearbeitet hat. Im Mittelpunkt des Spiels wird damit nicht nur der reine Spaß stehen, sondern es wird sich auch finanziell lohnen und damit viele neue Nutzer anlocken. Damit aber nicht genug. Neben dem Play-to-Earn-Spiel wird ein renditestarkes Staking des Tokens ermöglicht, der selbst auf der Solana-Chain basiert. Durch das Staking-Programm können wiederum gleich zwei Dinge erfolgreich umgesetzt werden, zum einen die langfristige Bindung von Investoren und zum anderen eine langfristige Stabilität des Kurses.

Hier geht’s zur Website von SPONGE V2

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *