Ethereum Prognose Vorsicht Darum koennte ETH vorerst korrigieren

Ethereum Prognose: Vorsicht! Darum könnte ETH vorerst korrigieren!

Nach den jüngsten Kursanstiegen ist Ethereum an wichtigen Widerständen angekommen und konnte diese temporär überwinden. Allerdings sind auf dem aktuellen Niveau auch schnell größere Korrekturen möglich. Für die Ethereum Prognose spielt nun eine Vielzahl von Faktoren eine Rolle, welche Sie nicht übersehen sollten. Lesen Sie daher die umfangreiche Ethereum Prognose, um möglichst früh von den entscheidenden Nachrichten zu erfahren!

Kapitalzuflüsse in den Kryptomarkt und Ethereum

Coinshare Kapitalzufluesse Ethereum

Nachdem es bereits vor zwei Wochen laut CoinShares zu hohen Kapitalzuflüssen von 1,1 Mrd. USD in den Kryptomarkt gekommen ist, wurde der Wert in der vergangenen Woche noch einmal mit 2,45 Mrd. USD übertroffen. Somit wurden allein in diesem Jahr Zuflüsse von insgesamt 5,2 Mrd. USD verzeichnet.

Während bei Ethereum vor zwei Wochen endlich wieder ein Plus von 16,5 Mio. USD zu sehen war, sind in der letzten Woche weitere 21,1 Mio. USD hinzugekommen. Somit waren es in diesem Jahr schon 34 Mrd. USD, von denen 37,3 Mrd. USD auf diesen Monat zurückzuführen sind. Dies spricht für eine Zunahme des bullischen Sentiments.

Neues Krypto-Projekt verzeichnet massive Kapitalzuflüsse

Ein Profiteur der massiven Liquiditätszuflüsse in den Kryptomarkt ist der neue Solana Memecoin Smog, welcher schon innerhalb von nur 2 Wochen eine beeindruckende Marktkapitalisierung in Höhe von mehr als 103 Mio. USD erzielt hat. Durch die enorme Nachfrage ist dieser explodiert und hat ein Plus von zeitweise 5.063 % verzeichnet. Aber auch jetzt noch liegt er 3.953 % über seinem IDO-Preis.

Der Hype um Smog wurde vor allem durch das innovative und virale Geschäftsmodell des Memecoins auf neue Höhen getrieben. Dieses wurde von dem Erfolgsrezept der populären und teuren NFT-Kollektion von Bored Ape Yacht Club inspiriert und auf den Bereich der auch als Community-Token bekannten Memecoins spezialisiert.

SMOG Token

Geboten wird den Nutzern eine exklusive Krypto-Geheimgesellschaft, in welche es nur die loyalen Auserwählten schaffen. Um sich als ein Anwärter zu bewähren, müssen zunächst einige Aufnahmerituale erfüllt werden. Diese sorgen wiederum auf geschickte Weise für eine wesentlich größere Aufmerksamkeit und bessere Rankings des Coins, sodass dieser Rückkopplungsmechanismus wiederum allen zugutekommt. Hinzu kommen Burnings, Staking und mehr.

Schon jetzt kann Smog 21.351 Tokeninhaber und mehr als 200.000 von der Community erfüllte Aufgaben vorweisen, was einer Verdoppelung im Vergleich zur letzten Woche entspricht. Dies dürfte wiederum die Reichweite und somit tendenziell auch den Preis des Smog-Tokens vergrößern, was alles zusammen wiederum weitere Anleger anzieht. Durch die Beteiligung an dem Gemeinschaftsprojekt verdienen die Unterstützer wiederum spielerisch großzügige Belohnungen.

Jetzt in Smog investieren!

Ethereums technische Weiterentwicklungen vergrößern das Potenzial

Ethereums technische Weiterentwicklungen vergroessern das Potenzial (2)

Ethereum entwickelt sich kontinuierlich weiter. Aber noch nicht einmal der Merge hat seinen ersten Bullenmarkt erlebt. Hinzu kommt das Dencun-Upgrade mit Proto-Danksharding und Blobs, welche die Kosten für Layer-2s um das 10-fache senken sollen. Ebenso gibt es von Polygon Chain Development Kits (CDKs) sowie von Optimism Op Stacks, mit welchen ähnlich wie bei Avalanche Subchains mit spezifischen Konditionen entwickelt werden können.

Zudem hat Vitalik Buterin, der Mitbegründer von Ethereum, zuletzt erwähnt, dass die Blockchain mithilfe von künstlichen Intelligenzen weiter optimiert werden kann. So sollen sich mit ihnen unter anderem die größten technischen Risiken beheben lassen. Beispielsweise sollen KIs bei der Verifizierung von Code und Auffindung von Bugs nützlich sein. Diese Fehler sind wiederum die größte technische Gefahr, sodass Ethereum noch sicher gestaltet werden kann.

Ethereum-Spot-ETFs könnten ETH stärker als Bitcoin steigen lassen

Hinzu kommt der Optimismus bezüglich der Ethereum-Spot-ETFs, dessen Genehmigung laut Analysten von Bloomberg und Bernstein so gut wie sicher sind. Zudem rechnen sie damit, dass sie noch in diesem Jahr zugelassen werden. Allein die Hoffnung auf die ETFs könnte Ethereum im Vergleich zu Bitcoin überdurchschnittlich steigen lassen.

Denn die Finanzmärkte versuchen solche Bewegungen zu antizipieren und in Bitcoin wurde die Nachricht schon teilweise eingepreist. So hat auch zuletzt das BTC-ETH-Verhältnis wieder etwas abgenommen.

Jetzt in KI-optimiertes P2E-Ökosystem investieren!

BTC-ETH-Verhaeltnis

Bitcoin-Ethereum-Verhältnis

Dabei kostet 1 Bitcoin nun rund 18 Ethereum, wobei es bis zur Genehmigung der Bitcoin-Spot-ETFs noch über 20 ETH waren. Der Durchschnitt der letzten beiden Jahre lag jedoch bei rund 15 ETH, sodass Ethereum im Vergleich zu Bitcoin 14 % stärker steigen könnte.

Ethereum wird deflationärer und die Nachfrage dürfte weiter zunehmen

Ein weiterer Faktor, welcher sich bullisch auf Ethereum auswirkt, ist, dass seit dem Merge bereits 0,2 % der Gesamtversorgung vernichtet wurde. Dieser Wert steigt jedoch noch einmal an, wenn die Netzwerkaktivität weiter zunimmt. Dies wirkt sich wiederum tendenziell wertsteigernd auf den ETH aus.

Jetzt in deflationären Memecoin investieren!

Ethereum Supply

Ebenso haben sich die Layer-2 weiter verbessert und auf bestimmte Branchen spezialisiert, um den individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden. Aber auch die Tokenisierung der RWAs (Real World Assets) ist ein weiterer wichtiger Faktor, welcher die Nachfrage nach Ethereum antreiben dürfte.

Denn diesen wird bis 2030 ein jährliches Wachstum von 88,43 % auf 10 Billionen USD vorausgesagt. Ethereum allein soll schon 35,3 % aller bisher tokenisierten RWAs beherbergen und zusammen mit seinen Layer-2 -Lösungen sogar 53,4 %. Dies könnte auch künftig enorme Mittel in ETH fließen lassen.

Hinzu kommen immer mehr traditionelle Unternehmen, welche sich dem Bereich der Blockchain öffnen, sowie die Technologie besser an ihre Bedürfnisse anpassen können. Neben der Adaption im Bereich der NFTs und RWAs dürften auch Treuepunktesysteme sowie unzählige andere dezentrale Anwendung an Bedeutung gewinnen.

Ethereum Prognose

Am heutigen Tage ist Ethereum mit 1,15 % nur moderat gestiegen und hat dabei das 50er-Fibonacci-Retracement des letzten großen Abwärtstrends bei 2.871 USD überwunden. Ebenso wurde das obere Ende des neuen und steileren Trendkanal bei rund 2.890 USD übertroffen. Nun muss Ethereum erst einmal dieses Niveau verteidigen und mit einem Tagesschlusskurs bestätigen, wobei das steigende OBV Hoffnung auf mehr gibt.

Allerdings ergeben sich an diesem Punkt auch einige wichtige Widerstände, sodass ein Unterschreiten dieser kritischen Niveaus schnell zu einer Korrektur bis auf rund 2.456 USD führen könnte. Zudem ist der RSI mit einem Wert von 78,81 überkauft. Sollte dieser wieder unter 70 sinken und ein tieferes Tief ausbilden, so könnte die bärische Divergenz eine Bullenfalle anzeigen.

Jetzt in KI-optimierten GameFi-Coin investieren!

Ethereum Prognose (4)

Bis Mittwoch dürfte sich Ethereum dennoch relativ ruhig verhalten. Denn dann wird das FOMC-Sitzungsprotokoll veröffentlicht. Zudem äußern sich an dem Tag Raphael Bostic, Präsident und Vorstandsvorsitzender der Federal Reserve Bank von Atlanta, sowie Michelle Bowman, Mitglied des Vorstands des Federal Reserve Systems. All dies könnte weitere Einblicke auf die wirtschaftliche Lage und mögliche Zinssenkungen geben.

Hinzu kommen am Donnerstag für die USA der Einkaufsmanagerindex, die Arbeitslosenanträge, die Häuserverkäufe und der Fed Balance Sheet, welche sich ebenfalls auf das Sentiment des Marktes und somit auch Ethereum auswirken können. Somit sollten Anleger auch diese Termine auf ihrem Kalender im Auge behalten, da sie für eine höhere Volatilität sorgen könnten.

Bis zum Jahr 2025 dürfte Ethereum vermutlich die Marke von 10.000 USD überwunden haben. Allerdings sind auch wesentlich höhere Preise von 15.000 USD und mehr möglich. Dafür sollte vor allem auf die Entwicklung der RWAs und die Netzwerkaktivität geschaut werden.

Jetzt in exklusiven Memecoin investieren!

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *