Bitcoin-Kursprognosen: Ein Analyst liegt das neunte Mal in Folge richtig

In den letzten 24 Stunden verzeichnete Bitcoin einen bemerkenswerten Ausbruch nach oben und durchbrach die Marke von 44.000 US-Dollar mit einem aktuellen Kurs von 44.510. Diese Entwicklung deutet auf ein starkes Momentum in der Pre-Halving-Rally hin, besonders da das Halving bereits in 64 Tagen erwartet wird. 

Auch technische Indikatoren wie der Relative Strength Index (RSI), der aktuell bei 61 liegt, und der Moving Average Convergence Divergence (MACD) signalisieren ein anhaltend positives Momentum, in Betrachtung auf Tagesbasis. In diesem Kontext hat ein von “X” bekannter Analyst, der für seine präzisen Wochenvorhersagen bekannt ist, erneut ins Schwarze getroffen. Er hatte den Anstieg von Bitcoin über die 44.000-Dollar-Marke prognostiziert und damit zum neunten Mal in Folge seine Einschätzung bestätigt. Im Folgenden wird beleuchtet, welche Preisspanne der Analyst für Bitcoin in dieser Woche vorhergesagt hat.

Bitcoin Chart mit RSI und MACD, Quelle: www.tradingview.com

Bitcoin Prognose von Sonntag

Dr. Profits Analyse, die am Sonntag, dem 4.Februar, veröffentlicht wurde, hat sich wieder einmal als präzise erwiesen. Er prognostizierte einen Anstieg des Bitcoin-Kurses in Richtung der 44.000-Dollar-Marke, ein Ziel, das nun mit einem aktuellen Kurs von 44.510 US-Dollar mehr als erreicht wurde. Dr. Profit betonte, dass nach Erreichen dieser Marke die Reaktion von Bitcoin entscheidend sein wird: Entweder könnte eine geringfügige Korrektur erfolgen, bevor der Aufwärtstrend fortgesetzt wird, oder Bitcoin könnte die Marke ohne signifikante Korrektur überschreiten und weiter ansteigen.

Dr. Profit rät in seiner Analyse ausdrücklich davon ab, in der aktuellen Phase Short-Positionen einzugehen, und prognostiziert eine weitere Aufwärtsbewegung mit einem finalen Ziel von 50.000 US-Dollar in den kommenden Wochen. Er sieht das 100-Tage Moving Average (MA100) als entscheidende Unterstützung in diesem Zyklus und weist darauf hin, dass der Kurs weit über dieser Unterstützung liegt, was ein positives Zeichen für eine Fortsetzung des Bullenmarktes ist, insbesondere nach dem erneuten Erreichen des 50-Tage Moving Average (MA50) und des Exponential Moving Average (EMA50).

Chart zu seiner Analyse, Quelle: Telegram Channel von DR. Profit

Abschließend fasst der Analyst zusammen, dass nach dem Erreichen der 44.000-Dollar-Marke die nächste Beobachtung die Marktreaktion sein wird – entweder eine Seitwärtsbewegung mit kleiner Korrektur oder ein direkter Anstieg zur nächsten Zielmarke von 48.000 US-Dollar, gefolgt von 50.000 US-Dollar im mittleren bis späten ersten Quartal. Trotz der für die Woche erwarteten ruhigen Marktlage könnte eine Rede von Jerome Powell am Montag für zusätzliche Volatilität sorgen.

Auch andere Analysten sehen Potenzial

Neben Dr. Profit zeigen sich auch andere Analysten optimistisch bezüglich der Zukunft von Bitcoin. Ali, bekannt unter dem Twitter-Handle @ali_charts, hat vor 15 Stunden darauf hingewiesen, dass über 3 Millionen Adressen nahezu 1,50 Millionen BTC zwischen 41.800 und 43.080 US-Dollar gekauft haben. Er bezeichnet diese Zone als die derzeit wichtigste Unterstützungszone für Bitcoin. Diese Konsolidierung auf einem so hohen Niveau deutet darauf hin, dass ein starkes Vertrauen in den Markt besteht und diese Preisspanne als solide Basis für mögliche zukünftige Aufwärtsbewegungen angesehen wird.

Michaël van de Poppe, ein weiterer anerkannter Krypto-Analyst, äußerte sich ebenfalls positiv. Vor 11 Stunden verkündete er, dass die Korrekturphase für Bitcoin scheinbar beendet sei. Er prognostiziert eine Pre-Halving-Rally, die den Bitcoin-Kurs möglicherweise in den Bereich von 48.000 bis 51.000 US-Dollar treiben könnte. Seine Analyse deutet darauf hin, dass wir uns in einer Phase befinden, in der nicht nur Bitcoin, sondern auch Ethereum an Stärke gewinnt, was auf “großartige Zeiten” für den Kryptomarkt hindeutet. 

Allgemein zeigen sich die Altcoins derzeit auch von ihrer starken Seite. Aufgefallen ist auch ein ganz junger Token, welcher erst gestern seinen Launch hatte. Der Coin mit dem Kürzel $SMOG zeigt seit seinem Launch einen Anstieg von 1.243%. Es ist gut möglich, das dieser Token schon bald in den “Trending Pairs” zu finden sein wird, was seine Popularität weiter vorantreiben würde.

Zur Website des neuen SMOG Token

Die Spannung im Kryptomarkt steigt, da schon alle auf das Bitcoin Halving warten. Investoren und Analysten sind gleichermaßen gespannt, ob sich die Muster auch diesmal wiederholen werden. Ebenso faszinierend ist die Beobachtung der Auswirkungen auf die Altcoins, die in der Vergangenheit tendenziell noch höhere Gewinnpotentiale als das “digitale Gold”, aufgewiesen haben. Ethereum Investoren konnten im Optimalfall im letzten Zyklus zum Beispiel einen Gewinn von rund 1.900% erzielen. Junge Coins wie $SMOG bieten hier aufgrund der niedrigen Marktkapitalisierung natürlich erheblich höheres Potential.

Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *