Bitcoin

Bitcoin Kurs Prognose: 60.000 Dollar bis zum Halving?

Nachdem es im letzten Quartal des Vorjahres für den Kryptomarkt nur eine Richtung gegeben hat und die Kurse der meisten Coins gestiegen sind, gibt es in diesem Jahr eher gemischte Gefühle bei Investoren. Im Januar konnte Bitcoin mit einem leichten Plus schließen, für das restliche Jahr werden aber deutlich höhere Preise erwartet. Viele Experten haben bereits Bitcoin Kurs Prognosen von weit mehr als 100.000 Dollar bis Ende 2024 abgegeben. Optimistische Schätzungen liegen noch deutlich höher. Im Großen und Ganzen ist man sich einig darüber, dass es nach dem Halving zu einer Rallye kommen soll. Die Frage ist, wie weit der Kurs bis dahin noch steigt. 

Beginnt die Pre-Halving-Rallye? 

Darüber, ob und wie weit der Bitcoin-Kurs nach dem Halving steigt, gibt es verschiedene Theorien. Aber auch für die Zeit, bis es soweit ist, zieht man gerne Daten aus der Vergangenheit heran, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie es weitergehen könnte. Bisher war der Kursverlauf jedes Mal, wenn die Blockbelohnungen halbiert wurden (in etwa alle 4 Jahre) immer sehr ähnlich. Deshalb erwarten einige Experten auch, dass es nun schon bald zur Pre-Halving-Rallye kommen könnte. 

Zieht man den letzten Bullrun als Vergleich heran, ist es in den zwei Monaten vor dem Halving schon zu einem deutlichen Anstieg gekommen und in allen bisherigen Zyklen ist es in den anderthalb Jahren nach dem Ereignis zum Mega-Bullrun gekommen. Eine Entwicklung, die auch für die nächsten zwei Jahre erwartet wird. Nachdem der Kurs schon im vergangenen Jahr um mehr als 150 % gestiegen ist, steckt Bitcoin nach einer Korrektur von 48.500 auf 38.500 Dollar nun in einer Seitwärtsbewegung fest, die schon bald enden dürfte. 

Bitcoin Chart

(Bitcoin Kursentwicklung seit Juni 2022 – Quelle: Coinmarketcap)

Neben dem Halving dürften sich auch die Bitcoin ETFs in der Zeit bis April noch positiv auf den Kurs auswirken, da der Verkaufsdruck von Grayscale abnimmt, während BlackRock, Fidelity und die restlichen Emittenten immer mehr Bitcoin im Wert von Milliarden von Dollar kaufen. Zudem kann es sein, dass bis April seitens der US-Notenbank Federal Reserve erste Zinssenkungen durchgeführt werden, was sich ebenfalls bullish auf den Kurs auswirken könnte. Alles in allem scheinen die Chancen also gut zu stehen, dass der Bitcoin-Kurs bis zum Halving tatsächlich schon auf 60.000 Dollar steigen könnte, während für die Zeit danach eine Rallye auf weit über 100.000 Dollar erwartet wird. 

Wem das zu langsam geht, der kann sich am Kryptomarkt auch nach Altcoins umschauen, die oft eine deutlich höhere Rendite in kürzerer Zeit einbringen können, da die Marktkapitalisierung hier noch niedriger ist und nicht Milliarden von Dollar nötig sind, um den Kurs zu verdoppeln oder zu vervielfachen. Vor allem wenn der Anwendungsfall eines Coins stimmt, kann dieser schnell Bekanntheit erlangen und um tausende Prozent steigen – oft innerhalb weniger Tage oder Wochen. Derzeit deutet vor allem bei Bitcoin Minetrix ($BTCMTX) vieles auf einen solchen Anstieg hin. 

Jetzt mehr über Bitcoin Minettrix erfahren. 

Steigt Bitcoin Minetrix höher als BTC? 

Was den Kurs und die Marktkapitalisierung betrifft, wird wahrscheinlich kein Coin Bitcoin so schnell einholen. In Bezug auf die Rendite passiert das aber täglich. Um eine Rendite von 100 % einzubringen, müsste der Bitcoin-Kurs für diejenigen, die jetzt ohne Heben einsteigen, um 100 % auf rund 86.000 Dollar steigen. Dann hätten Investoren ihr Kapital verdoppelt. Die Summen, die dafür in den Markt fließen müssen, sind enorm, weshalb das nicht über Nacht passiert. Ein Coin mit einer niedrigeren Marktkapitalisierung von 10 bis 100 Millionen Dollar kann seinen Wert dagegen schnell vervielfachen, dazu braucht es vergleichsweise wenig Käufer. Bei Bitcoin Minetrix deutet derzeit alles darauf hin, als wäre der native Token $BTCMTX noch stark unterbewertet. 

Bitcoin Minetrix Website

($BTCMTX Token-Vorverkauf – Quelle: Bitcoin Minetrix

Investoren, die $BTCMTX-Token halten und diese in den Staking Pool einbringen, erhalten dafür schon bald eine Rendite in Form von Credits, die für das Bitcoin Cloud Mining verwendet werden können. Durch diesen bisher einzigartigen Stake to Mine-Ansatz wird es Anlegern ermöglicht, selbst Bitcoin zu schürfen, ohne die dafür benötigte Hardware kaufen zu müssen. 

Jetzt Bitcoin Minetrix Website besuchen. 

Die Risiken, die bisher mit Cloud Mining einhergehen, werden durch Bitcoin Minetrix aus der Welt geschaffen. Staker erhalten das Mining-Guthaben direkt auf der Plattform und können das Guthaben sowie ihre $BTCMTX-Token nach dem Launch jederzeit über das Stake to Mine Dashboard verwalten. Die Verteilung der Credits erfolgt durch Smart Contracts, wobei man umso mehr Mining Credits erhält, je mehr BTCMTX-Token man in den Staking Pool einbringt. 

Stake to Mine Dashboard

(Stake to Mine Dashboard – Quelle: Bitcoin Minetrix

Die Idee, den Mining-Markt wieder für alle zugänglich zu machen, begeistert Investoren, die bereist $BTCMTX-Token im Wert von mehr als 10 Millionen Dollar gekauft haben. Die Token sind derzeit noch im Vorverkauf erhältlich und werden, sobald der Presale beendet ist, an den Kryptobörsen gelistet. Analysten, die auf das Projekt aufmerksam geworden sind, vermuten, dass $BTCMTX durch den aktuellen Vorverkaufspreis noch stark unterbewertet ist und nach dem Handelsstart schnell um ein Vielfaches steigen kann. 

Jetzt rechtzeitig einsteigen und $BTCMTX im Presale kaufen.



Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.   

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *