Sol

Solana Kurs Prognose: Wann kann SOL ein neues Allzeithoch erreichen?

Solana (SOL) war im letzten Jahr einer der meist gehypten Coins am Kryptomarkt. Nachdem man 2022 gedacht hat, dass das Aus für den einstigen Ethereum-Killer bevorsteht, schien 2023 wieder alles möglich zu sein. Nach einer Kursexplosion von mehr als 1.000 % ist es heuer allerdings ruhig um SOL geworden. Vom Vorjahreshoch von 125 Dollar ist der Kurs deutlich eingebrochen. Gerade der gestrige Tag hat wieder gezeigt, dass SOL aber auch heuer wieder zu den Top Movern gehört, wenn sich am Markt was tut. Im Falle einer Korrektur ist das zwar unschön, geht es bergauf, kann SOL aber auch heuer wieder zu den großen Gewinnern gehören. Dabei steht auch immer wieder die Frage im Raum, ob SOL schon heuer ein neues Allzeithoch erreichen kann. 

SOL-Rallye verpasst? Jetzt rechtzeitig einsteigen und $BTCMTX im Presale kaufen.

Nach einem Anstieg um weit mehr als 1.000 % musste es früher oder später zu einer Korrektur kommen bei Solana. Diese könnten nun, nachdem der Kurs auf unter 80 Dollar gefallen ist, auch schon abgeschlossen sein. Zumindest hat der Bereich um 78 Dollar, in dem es schon einmal zu einem Rebound gekommen ist, auch diesmal wieder standgehalten und könnte nun auch wieder eine Erholung nach sich ziehen. 

(SOL-Chart – Quelle: Coinmarketcap)

Die Situation war damals ähnlich wie heute. Nachdem der Kurs auf 122 Dollar gestiegen ist, ist es zu einer Korrektur auf 78 Dollar gekommen, um danach eine Rallye bis auf 142 Dollar zu starten. Ein ähnliches Bild könnte es auch diesmal wieder zu sehen geben. Vor allem, wenn sich der Bitcoin-Kurs in den nächsten Tagen und Wochen weiter erholen sollte. 

Experten erwarten, dass der Bitcoin-Kurs heuer nach dem Halving auf 100.000 Dollar steigen könnte, was wohl auch unweigerlich zu einem neuen Allzeithoch bei SOL führen dürfte. Noch bleibt es für Solana allerdings schwierig, sich vom Bitcoin-Kurs zu entkoppeln. Zwar bewegt sich SOL immer deutlich stärker als BTC, die Richtung ist aber meist die selbe. Fällt der Bitcoin-Kurs weiter, dürfte es also auch für Solana weiter bergab gehen. 

(Solana und Bitcoin Kursverlauf im Vergleich – Quelle: Coinmarketcap)

Spätestens seit September 2021 lassen sich die Parallelen nicht mehr von der Hand weisen. Investoren dürften sich über diese Entwicklung freuen. Immerhin hat Bitcoin bis zum Allzeithoch noch ein Potenzial von rund 70 %, während SOL um fast 200 % steigen könnte, bis das Allzeithoch von 260 Dollar wieder erreicht ist. Das spiegelt auch in etwa den Verlauf der letzten Wochen wider. Steigt Bitcoin um 3 %, steigt SOL oft um 8 – 10 %. 

Setzt sich dieser Verlauf auch in Zukunft weiter fort, ist es gut denkbar, dass beide Coins in etwa zur selben Zeit ein neues Allzeithoch erreichen, was schon bald nach dem Halving im April der Fall sein könnte. Zwar wird im Hintergrund natürlich viel getan, um das Solana-Ökosystem voranzutreiben und die Blockchain auch technisch auf den neuesten Stand zu halten, der Kursverlauf der letzten Jahre zeigt aber deutlich, dass die meisten Ereignisse nicht dazu beitragen können, dass sich der Kursverlauf von SOL in eine andere Richtung als der von Bitcoin entwickelt. Zuletzt war das beim FTX-Crash der Fall, von dem SOL mehr betroffen war als andere. 

Bis SOL also ein neues Allzeithoch erreicht und um 200 % steigen kann, dürfte noch etwas Zeit vergehen. Experten erwarten, dass der Bitcoin-Kurs das aktuelle Niveau in etwa bis zum Halving hält und anschließend ein neues Allzeithoch erreichen kann, was auch für SOL in der zweiten Jahreshälfte einen neuen Höchststand bedeuten könnte. Bis dahin setzen Investoren auf Altcoins mit niedrigerer Marktkapitalisierung, die ihren Wert oft innerhalb kürzester Zeit vervielfachen können. Derzeit liegt der Fokus vor allem auf Bitcoin Minetrix ($BTCMTX), der durch einen einzigartigen Anwendungsfall überzeugt.

Jetzt mehr über Bitcoin Minetrix erfahren. 

Übertrifft $BTCMTX die SOL-Rallye? 

Mit Bitcoin Minetrix ($BTCMTX) kommt ein Projekt auf den Markt, das es Investoren ermöglicht, Bitcoin zu schürfen, ohne die kostspieligen Mining Rigs kaufen zu müssen, die dafür erforderlich sind. Möglich wird das durch den Stake to Mine-Ansatz, der diejeingen, die ihre $BTCMTX-Token staken, mit einem Guthaben belohnt, das für das Bitcoin Cloud Mining verwendet werden kann. Dafür verhandelt das Team bereits mit unterschiedlichen Cloud-Anbietern, sodass die Community das Risiko, das mit Cloud Mining verbunden ist, nicht eingehen muss und kein zusätzliches Geld an eine dritte Partei überweisen muss. 

(Stake to Mine Dashboard – Quelle: Bitcoin Minetrix

$BTCMTX ist aktuell noch im ICO (Initial Coin Offering) erhältlich, wobei Investoren noch die Möglichkeit haben, zum Fixpreis einzusteigen, bevor der Token an den Kryptobörsen gelistet wird. Während des Presales wird der Preis noch mehrfach angehoben, was frühen Käufern bereits einen Buchgewinn einbringt. Schon im Vorverkauf können Käufer sich dazu entscheiden, ihre Token zu staken und erhalten dafür eine Rendite in Form von zusätzlichen Token. Nach dem Presale beginnt die Stake to Mine-Phase. 

Jetzt Bitcoin Minetrix Website besuchen. 

Die Idee, Investoren das Bitcoin Mining zu ermöglichen und den Markt somit auch wieder für Kleinanleger zugänglich zu machen, die nicht gleich Unsummen in die dafür nötige Hardware investieren wollen, beeindruckt Analysten, die davon ausgehen, dass der $BTCMTX-Kurs nach dem Listing an den Kryptobörsen schnell um ein Vielfaches steigen könnte. 

Inzwischen wurden im Presale bereits knapp 10 Millionen Dollar umgesetzt, wodurch das Potenzial, das der Coin mit sich bringt, schnell deutlich wird. Setzt sich der Stake to Mine-Ansatz von Bitcoin Minetrix langfristig durch, kann das dazu führen, dass die Nachfrage nach $BTCMTX-Token vor allem im erwarteten Bullrun stark ansteigt, da es Investoren dadurch ermöglicht wird, auch indirekt von steigenden Bitcoin-Preisen zu profitieren, da sie das digitale Gold dann selbst schürfen können. 

Jetzt rechtzeitig einsteigen und $BTCMTX im Presale kaufen.




Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.   

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *