Ethereum-Symbol

Ethereum: 24 % aller ETH sind durch Staking gebunden – Kommt es nun zur Kursexplosion?

Ethereum ist nach Bitcoin die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung. Der Ether-Kurs liegt knapp unter der 2.500 Dollar Marke und hat zuletzt durch die Rallye, bedingt durch die Zulassung der Bitcoin ETFs, die Aufmerksamkeit der Investoren auf sich gezogen. Nach der Genehmigung der Bitcoin ETFs durch die SEC haben Anleger erwartet, dass börsengehandelte Fonds auch bald für Ethereum zugelassen werden, wodurch der Kurs gestiegen ist. Nun kommt es zu weiteren bullishen Nachrichten für ETH. 24 % der Gesamtmenge sind inzwischen durch Staking gesperrt. 

Staking immer beliebter

Bis September 2022 war Ethereum noch genau wie Bitcoin eine Kryptowährung, die den Proof of Work-Mechanismus zur Konsensfindung genutzt hat. Mit dem Merge wurde die Umstellung auf den Proof of Stake-Mechanismus durchgeführt, der weniger rechenintensiv ist, weshalb der Energiebedarf für Ethereum um mehr als 99 % reduziert werden konnte. Seitdem ist es auch möglich, seine ETH zu staken. Wer 32 ETH oder mehr besitzt und diese staked, wird dadurch zum Validator des Ethereum-Netzwerk und kann zusätzliche Ether für das Erstellen neuer Blöcke erhalten.

Das Staken einer Kryptowährung kann man sich also in gewisser Weise wie Zinsen auf einem Sparkonto vorstellen, bei dem man sein Kapital eine gewisse Zeit lang bindet und dafür belohnt wird, dass die Bank mit diesem Geld inzwischen arbeiten kann. Wer ETH Staked, bindet sein Kapital und beteiligt sich dadurch an der Aufrechterhaltung des Netzwerks, wofür man mit zusätzlichen ETH belohnt wird. Inzwischen sind mehr als 24 % der gesamten Umlaufmenge im Staking gebunden – Tendenz steigend. 

ETH Staking

(Ethereum Staking – Quelle: Coinbase

Laut Daten von Coinbase entsprechen die 24,08 % einer Menge von 28,9 Millionen Ether, wobei die Rendite auf 3,02 % geschätzt wird. Dadurch wird es für Staker möglich, ein passives Einkommen zu generieren, indem sie ihre ETH für einen gewissen Zeitraum sperren. Allerdings sind die Einstiegshürden bei Ethereum hoch und die Rendite vergleichsweise niedrig. 

Die 32 ETH, die benötigt werden, um als Validator in Frage zu kommen, entsprechen immerhin 80.000 Dollar beim aktuellen Kurs von rund 2.500 Dollar. Eine hohe Summe, die Anleger hinlegen müssen, um eine überschaubare Rendite zu erzielen, mit dem Risiko, dass die Ether nach dem Ablauf der Staking-Periode weniger Wert sind als vorher. Es gibt allerdings zahlreiche Alternativen, bei denen man mit deutlich weniger Kapital am Staking-Prozess teilnehmen und dabei auch höhere Renditen erzielen kann. 

74 % Staking-Rendite bei Bitcoin Minetrix (BTCMTX)

Bei Bitcoin Minetrix handelt es sich um ein Stake to Mine Projekt, bei dem Investoren, die ihre $BTCMTX-Token in den Staking Pool einbringen, doppelt profitieren können. Im ersten Schritt, während des aktuellen Vorverkaufs, erhalten Staker eine Rendite in Form von zusätzlichen Token, wobei die APY (jährliche Rendite) derzeit bei 74 % liegt und mit der Größe des Staking Pools variiert. 

Jetzt mehr über Bitcoin Minetrix erfahren. 

BTCMTX Staking

(BTCMTX Staking – Quelle: Bitcoin Minetrix

Nach dem Token-Vorverkauf beginnt die Stake to Mine-Phase, wobei es Anlegern ermöglicht wird, durch das Staken der $BTCMTX-Token ein Guthaben zu erhalten, das für das Bitcoin Cloud Mining verwendet werden kann. Dadurch wird es möglich, ohne die entsprechende Hardware selbst Bitcoin zu minen und somit auch indirekt von steigenden Bitcoin-Preisen zu profitieren. Ein Konzept, das Investoren begeistert, die bereits $BTCMTX-Token im Wert von knapp 9 Millionen Dollar gekauft haben, wovon der Großteil schon in den Staking Pool eingezahlt wurde.

Jetzt rechtzeitig einsteigen und $BTCMTX im Presale kaufen. 

131 % Staking-Rendite bei Meme Kombat (MK)

Mit Meme Kombat kommt eine Plattform auf den Markt, auf der die Figuren der beliebtesten Meme Coins wie DOGE und Shiba Inu (SHIB) in KI-generierten Kämpfen gegeneinander antreten, während die Community mit $MK-Token auf den Ausgang der Battles wetten kann. Meme Kombat kommt außerdem mit einer Staking-Funktion, die Anlegern derzeit eine Rendite von 131 % bringt. 

Jetzt Meme Kombat Website besuchen.

MK Staking

($MK Staking-Übersicht – Quelle: Meme Kombat

Während bei Ethereum 24 % aller Coins in den Staking Pool eingebracht wurden, sind es bei $MK aufgrund der hohen Rendite 79 %. Das führt zur Verknappung des Angebots, die sich auch positiv auf den Kurs auswirken kann. Experten erwarten, dass der $MK-Kurs nach dem Listing an den Kryptobörsen um ein Vielfaches steigen kann, da die Umlaufmenge aufgrund des hohen Staking-Anteils stark begrenzt ist, während die Nachfrage mit dem Start der ersten Battles explodieren kann. Der aktuelle $MK-Vorverkauf endet, sobald die 10 Millionen Dollar Marke erreicht wurde. Da bereits Token im Wert von mehr als 7 Millionen Dollar verkauft wurden, dürfte der Presale schon bald enden. 

Jetzt noch für kurze Zeit $MK im Presale kaufen. 




Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.   

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *