Krypto News: BlackRock hält inzwischen mehr als 25.000 Bitcoin im Wert von einer Milliarde Dollar

Die Bitcoin ETFs sind nun seit genau einer Woche in den USA handelbar und sorgen auch außerhalb des Krypto-Universums für viel Aufsehen. Das Handelsvolumen, das die börsengehandelten Fonds an den ersten Tagen aufbringen, ist enorm und übertrifft jede andere ETF-Einführung des gesamten letzten Jahres deutlich. Laut Bloomberg-Analysten wurden im letzten Jahr 500 ETFs auf den Markt gebracht, die bis heute zusammen ein Handelsvolumen von 450 Millionen Dollar generiert haben. Die 11 Bitcoin-Fonds haben es allein in der ersten Woche auf mehr als 11 Milliarden Dollar geschafft. Die Nachfrage ist also durchaus gegeben, auch wenn der Kurs als erste Reaktion nach der Rallye der letzten Monate vorerst korrigiert. Wie zu erwarten, spielt BlackRock unter den Emittenten ganz vorne mit und hat inzwischen schon eine enorme Summe Bitcoin angehäuft. 

BlackRock

Bitcoin-Rallye verpasst? Jetzt rechtzeitig einsteigen und $BTCMTX im Presale kaufen. 

Monatelang wurde darauf spekuliert, dass die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC Spot Bitcion ETFs in den USA zulässt. Wie so oft, wenn es Gerüchte um gute Nachrichten gibt, ist auch diesmal der Bitcoin-Kurs im Vorfeld deutlich angestiegen. Im September letzten Jahres hat der Kurs noch deutlich unter 30.000 Dollar gelegen, nur um im letzten Quartal 2023 noch eine Rallye hinzulegen, bei der der Kurs auf über 45.000 Dollar gestiegen ist. Im Jänner hat es dann sogar noch für einen Anstieg auf 48.000 Dollar gereicht, bevor es nun nach der Markteinführung zur Korrektur gekommen ist. 

BTC Chart

(Bitcoin Kursentwicklung in den letzten 6 Monaten – Quelle: Coinmarketcap)

Die Zahlen zeigen allerdings deutlich, dass der Rücksetzer nicht etwa damit zu tun hat, dass die ETFs gefloppt sind, sondern Gewinnmitnahmen überhand genommen haben und es zu einem “Sell the News”-Effekt gekommen ist. Bisher hält sich die Korrektur allerdings noch im Rahmen und wenn sich der Kurs auch langfristig oberhalb der 40.000 Dollar Marke stabilisiert, ist es durchaus denkbar, dass es noch vor dem Halving Bitcoin für mehr als 50.000 Dollar geben wird. 

Die Emittenten der ETFs haben durch die hohe Nachfrage inzwischen schon eine beachtliche Anzahl an Bitcoin angehäuft. BlackRock hat erst kürzlich die Milliarden Dollar Marke geknackt, da das Unternehmen für seinen Fonds nun 25.067 Bitcoin hält. 

Damit ist der größte Vermögensverwalter der Welt allerdings nicht selbst groß ins Geschäft eingestiegen – das Unternehmen kauft die Bitcoin im Auftrag der Kunden, die in den Fonds investieren, um den Wert für den ETF abzusichern. Fidelity kann mit ähnlich starken Zahlen überzeugen und besitzt auch bereits 20.000 Bitcoin im Wert von mehr als 800 Millionen Dollar. 

Dabei sprechen wir immer noch von bisher 5 Handelstagen. Es zeichnet sich also schon langsam ab, wie sich die ETFs langfristig auf Bitcoin und den Kryptomarkt auswirken können. Die Euphorie, die am Markt deutlich zu spüren ist, scheint also durchaus berechtigt zu sein. Es wird erwartet, dass die Mischung aus genehmigten ETFs und dem Bitcoin Halving in diesem Jahr zu einem noch nie dagewesenen Bullrun führt. 

In bullischen Prognosen wird davon gesprochen, dass der Bitcoin-Kurs bis Ende 2025 auf über 500.000 Dollar steigen würde, wodurch der Wert um mehr als das 12-fache ansteigen würde. Wer heute also einen Bitcoin für rund 42.000 Dollar kauft, könnte unter Umständen schon eine halbe Million Dollar daraus machen. Gewinne, wie man sie sonst nur bei kleineren Altcoins ziemlich regelmäßig sieht. Hier können bei höherem Risiko deutlich höhere Gewinne erzielt werden, da Coins mit niedrigerer Marktkapitalisierung ihren Wert oft über Nacht vervielfachen können. Derzeit deutet zum Beispiel bei Bitcoin Minetrix alles auf einen solchen Anstieg hin. 

Jetzt mehr über Bitcoin Minetrix erfahren.

Mit Bitcoin Minetrix höhere Renditen erzielen?

Derzeit sind sich Experten weitläufig einig, dass diejenigen, die jetzt in den Kryptomarkt investieren, in den nächsten 2 Jahren mit hoher Wahrscheinlichkeit Gewinne erzielen können. Dabei kann es sich natürlich lohnen, auf die Marktführer Bitcoin und Ethereum zu setzen, allerdings bringt auch jeder Bullrun seine eigenen großen Gewinner hervor, die oft innerhalb kurzer Zeit um tausende Prozent steigen können. Vor allem, wenn der Anwendungsfall stimmt. Mit Bitcoin Minetrix ($BTCMTX) kommt so ein Coin auf, der durch seinen Anwendungsfall schon bald den Mining-Markt revolutionieren könnte. 

BTCMTX presale

($BTCMTX Presale – Quelle: Bitcoin Minetrix

Investoren, die den neuen $BTCMTX-Token kaufen und in den Staking Pool einzahlen, erhalten dafür schon während des aktuellen Presales eine Rendite in Form von zusätzlichen Token. Das kennt man bereits von zahlreichen anderen Proof of Stake Coins. Nach dem Vorverkauf beginnt aber die Stake to Mine-Phase, bei der Staker eine Belohnung in Form von Credits erhalten, die für das Bitcoin Cloud Mining verwendet werden können. 

Jetzt Bitcoin Minetrix Website besuchen.

Dadurch wird es möglich, indirekt von steigenden Bitcoin-Preisen zu profitieren, da Anleger das digitale Gold durch diesen Ansatz schon bald selbst schürfen können, ohne sich Mining Rigs zulegen zu müssen oder sich selbst mit Cloud-Anbietern herumschlagen. Die Verwaltung der Token und der Credits erfolgt direkt über das Stake to Mine Dashboard, sobald dieses live geht. 

Stake to Mine

(Stake to Mine Dashboard – Quelle: Bitcoin Minetrix) 

Das Konzept von Bitcoin Minetrix zieht die Aufmerksamkeit der Investoren auf sich und auch zahlreiche Analysten haben das Projekt bereits vorgestellt. Einige gehen davon aus, dass der $BTCMTX-Kurs aufgrund des einzigartigen Anwendungsfalles schon bald nach dem Handelsstart an den Kryptobörsen durch die Decke gehen kann, da die meisten Käufer langfristig interessiert sind und nicht vor haben, ihre Token so schnell wieder zu verkaufen, sondern stattdessen lieber das Mining-Guthaben erhalten. 

Durch diese Entwicklung dürfte das Angebot an den Kryptobörsen sehr knapp sein, während die Nachfrage schon jetzt explodiert, sodass $BTCMTX schon im Vorverkauf knapp 9 Millionen Dollar umgesetzt hat. Schon während des Presales wird der Token-Preis mehrfach angehoben, sodass frühe Käufer bereits einen Buchgewinn mitnehmen, der nach dem Handelsstart noch deutlich höher ausfallen und realisiert werden könnte. 

Jetzt rechtzeitig einsteigen und $BTCMTX im Presale kaufen.




Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.   

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *