Wie stark GameFi-Coins im Vergleich steigen koennen und welche am meisten

Wie stark GameFi-Coins im Vergleich steigen können und welche am meisten

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der Ihre Gaming-Leidenschaft nicht nur virtuelle Trophäen hervorbringt, sondern auch die Chance, Ihr finanzielles Portfolio zu revolutionieren. Der GameFi-Sektor ist dabei, diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen. Tauchen Sie ein in eine faszinierende Analyse darüber, wie GameFi-Coins die finanzielle Landschaft der Gaming-Welt umgestalten könnten und welche Coins das Rennen anführen. Mit Wachstumsprognosen, die das traditionelle Gaming übertreffen, steht Ihnen ein Artikel bevor, der das Geheimnis lüftet, wie das Spielgeschehen von morgen nicht nur Unterhaltung, sondern auch echte Wertsteigerung verspricht. Sind Sie bereit, die nächste Ebene finanzieller Spielstrategien zu entdecken?

Gaming-Sektor verzeichnet

Der Gaming-Sektor zeigt ein beeindruckendes Wachstum und eine zunehmende Marktstärke, was ihn zu einem äußerst vielversprechenden Bereich für Investitionen macht, insbesondere in Bezug auf GameFi-Coins.

Die globale Reichweite des Gaming-Marktes ist bemerkenswert, mit schätzungsweise 34 % der Weltbevölkerung, also etwa 2,77 Milliarden Menschen, die 2024 aktiv Videospiele spielen. Diese umfassende Beteiligung über alle Altersgruppen hinweg unterstreicht die universelle Anziehungskraft des Mediums.

Anzahl der Videospieler

Zudem wird erwartet, dass die globale Gaming-Industrie laut Statista im Jahr 2024 Einnahmen von rund 455,30 Milliarden US-Dollar erzielt und jährlich um 8,27 % wächst, was ihre Position als einen lukrativen Sektor festigt.

Zudem zeigte sich die Gaming-Industrie während der COVID-19-Pandemie als bemerkenswert widerstandsfähig. Denn es handelt sich um einen besonders krisenresistenten Sektor, welcher auch in wirtschaftlich unsicheren Zeiten und bei Massenarbeitslosigkeit durch fortschreitende KI-Optimierungen robust bleiben könnte.

Spiele haben die Menschheit schon seit Anbeginn fasziniert und so reicht die Geschichte des Gamings weit zurück. Das erste bekannte Spiel in der Geschichte, ist das Brettspiel „Senet” aus dem prädynastischen und ersten Dynastiezeitraum in Ägypten, datiert um circa 3500 v. Chr. und 3100 v. Chr.

GameFi reicht bis Aegypten und Senet zurueck

Aberauch im antiken Griechenland und im Römischen Reich waren beliebte Spiele unter anderem Ballspiele, Würfelspiele und verschiedene Arten von Brettspielen ähnlich dem heutigen Dame. Diese Spiele wurden oft in sozialen und pädagogischen Kontexten verwendet und hatten oft einen strategischen oder lehrreichen Charakter.

Betrachtet man die Entwicklungen im Gaming-Bereich, so ist auch die zunehmende Integration von Spielmechaniken und Blockchain-Technologie, bekannt als GameFi, aktuell von besonderer Bedeutung. Denn dieser aufsteigende Trend bietet einzigartige Möglichkeiten für Spieler und Investoren gleichermaßen.

Jetzt frühzeitig in GameFi-Megatrend investieren!

GameFi bietet überdurchschnittliches Potenzial im Vergleich zum traditionellen Gaming

Durch die Blockchaingames können Spieler nicht nur Expertise, Zeit und Investitionen in Geld umwandeln und ihr Hobby zum Beruf machen. Zudem gehören ihnen die hart verdienen Spielobjekte erstmalig vollständig, wobei sich diese teilweise auch spielübergreifend nutzen lassen. Überdies werden die Spieler stärker in die Entwicklung des Spiels eingebunden, indem sie selbst Objekte und Games entwickeln oder über eine DAO an wichtigen Entscheidungen teilnehmen.

GameFi Anteil des Kryptomarktes

Im dynamischen Ökosystem der Blockchain-Spiele wurde ein bedeutender Meilenstein erreicht: Im November 2023 überschritt die Anzahl der täglich aktiven einzigartigen Wallets erstmals die Schwelle von einer Million und setzte diesen Aufwärtstrend im Dezember fort, indem sie auf 1,2 Millionen anstieg – ein bemerkenswerter Monatszuwachs von 14 %. Interessanterweise entfallen 34 % aller einzigartigen Wallets auf den GameFi-Sektor, der damit führend ist gegenüber DeFi mit 20 %, NFTs mit 15 % und SocialFi, das 6 % für sich beansprucht.

Der Handel mit virtuellem Land, ein Kernbestandteil vieler GameFi-Ökosysteme, hat ebenfalls einen beeindruckenden Sprung gemacht. Seit einem Tiefpunkt im September, wo die Verkäufe bei 3,3 Millionen USD lagen, stiegen sie auf 8,5 Millionen USD – eine gewaltige Erhöhung um 158 %. Auch die Anzahl der Transaktionen hat sich von ihrem Tief bei 8.300 auf 12.300 erhöht, was einem Anstieg von 48 % entspricht.

Verkaeufe virtuelles Land

Trotz dieser positiven Entwicklung steht GameFi in Bezug auf Marktgröße noch am Anfang, wenn man es mit dem traditionellen Gaming-Markt vergleicht. Der GameFi-Bereich macht mit einer Bewertung von 4,6 Milliarden USD gerade einmal etwa 1,01 % des gesamten Gaming-Marktes aus, der auf beeindruckende 455,3 Milliarden USD geschätzt wird. Jedoch soll der GameFi-Markt bis 2030 jährlich um 68 % wachsen.

Die Blockchain-Gamer zählten im Jahr 2022 etwa 37 Millionen Personen, was nur 1,34 % der weltweiten Gamer-Community von 2,77 Milliarden ausmacht. Dennoch ist das Nutzerwachstum im GameFi-Sektor bemerkenswert – ein Anstieg von 50 % gegenüber dem Vorjahr 2021 zeigt deutlich das Potenzial und die zunehmende Beliebtheit von Blockchaingames. ​

Jetzt in außergewöhnliches GameFi-Projekt investieren!

​So stark können die GameFi-Coins im Vergleich zu traditionellen Gaming-Unternehmen steigen

Die hier dargestellte Tabelle gibt einen aufschlussreichen Einblick in das potenzielle Wachstum von GameFi-Coins im Vergleich zu etablierten Unternehmen der Gaming-Industrie. Sie zeigt auf, wie stark diese Kryptowährungen bei aktueller Umlaufversorgung steigen könnten, wenn sie die Marktkapitalisierung von Schwergewichten wie Ubisoft, Square Enix und anderen erreichen würden.

Diese hypothetischen Wachstumsprognosen veranschaulichen das enorme Aufwertungspotenzial von digitalen Assets im Gaming-Sektor und könnten für Kryptoinvestoren von Interesse sein, die auf der Suche nach den nächsten disruptiven Anlagemöglichkeiten im Bereich der Blockchain-Technologie sind.

Coin/UnternehmenImmutableWEMIXBeamGala GamesTreasureWAX
Ubisoft117 %339 %343 %442 %1.139 %1.514 %
Square Enix171 %495 %501 %645 %1.664 %2.212 %
Konami306 %884 %894 %1.151 %2.969 %3.947 %
Unity Software500 %1.447 %1.463 %1.884 %4.858 %6.459 %
Bandai Namco526 %1.522 %1.539 %1.981 %5.110 %6.793 %
Roblox971 %2.810 %2.842 %3.658 %9.436 %12.544 %
Take 2 Interactive1.046 %3.027 %3.062 %3.941 %10.164 %13.512 %
Electronic Arts1.411 %4.084 %4.131 %5.317 %13.714 %18.231 %
NetEase2.235 %6.466 %6.540 %8.418 %21.711 %28.863 %
Nintendo2.490 %7.206 %7.288 %9.381 %24.196 %32.166 %
Tencent13.271 %38.398 %38.840 %49.992 %128.938 %171.412 %
Microsoft109.863 %317.886 %321.538 %413.860 %1.067.430 %1.419.052 %
Coin/UnternehmenOasysNakamoto GamesStar Atlas DAOWall Street Memes
Ubisoft1.710 %2.595 %3.522 %11.071 %
Square Enix2.498 %3.791 %5.146 %16.175 %
Konami4.458 %6.766 %9.182 %28.863 %
Unity Software7.294 %11.071 %15.025 %47.230 %
Bandai Namco7.672 %11.644 %15.803 %49.674 %
Roblox14.167 %21.502 %29.181 %91.727 %
Take 2 Interactive15.260 %23.162 %31.434 %98.808 %
Electronic Arts20.590 %31.250 %42.411 %133.314 %
NetEase32.597 %49.475 %67.144 %211.059 %
Nintendo36.327 %55.137 %74.828 %235.213 %
Tencent193.588 %293.824 %398.757 %1.253.453 %
Microsoft1.602.640 %2.432.453 %3.301.151 %10.376.848 %

Von etablierten Kryptowährungen wie Immutable, WEMIX und Gala Games bis zu Newcomern wie Oasys und Wall Street Memes bieten alle ein enormes Potenzial im Vergleich zu herkömmlichen Web2-Unternehmen, wobei auch einige von ihnen bereits im Web3-Bereich entwickeln wie Ubisoft, Unity, Square Enix, Netmarble, Wemade, Neowiz Games, Com2uS und mehr.

Das größte Potenzial bietet derzeit die GameFi-Plattform Wall Street Memes, welche selbst im Vergleich zum kleinsten Web2-Spieleunternehmen aus der Tabelle um mindestens 11.071 % steigen kann. Es handelt sich um eine außergewöhnliche Gambling-Plattform, welche über ein großes und exklusives Casino- und Sportwetten-Angebot verfügt.

Durch die Vorteile für die Investoren kann es leichter langfristige Investoren binden, die von Staking-Renditen in Höhe von 32 % pro Jahr und Burnings profitieren. Aber auch für die Spieler bietet es viele verlockende Vorteile, welche vor allem das Kennenlernen und die Loyalität fördern sollen. Die einfache Integration in Telegram und die Lizenzierung runden das Projekt ab.

Aber auch viele andere Coins wie Oasys, welches von einigen der renommiertesten Web2-Spielestudios vorangetrieben wird, bietet im Vergleich zu anderen Token ein überdurchschnittliches Potenzial. Idealerweise sollte Investoren diversifizieren und renditestarke Coins wie WSM und Oasys, aber ebenso etabliertere wie Immutable, WEMIX, Beam, Gala Games und WAX aufnehmen. Zudem sollte das Portfolio über unterschiedliche Kryptosektoren als auch traditionelle Anlageinstrumente gestreut werden.

Jetzt in innovative GameFi-Plattform investieren!

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Über den Autor: Simon Feldhusen kam vor 17 Jahren das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftigt sich seit mehr als 8 Jahren täglich intensiv mit den Themen Trading, Kryptoassets, Aktien, P2P, Unternehmensfinanzierung, Finanzen und Unternehmertum. Zudem ist er seit mehreren Jahren als Texter und Ghostwriter im Finanzbereich tätig. In dieser Zeit hat er sich ein diversifiziertes Wissen über unterschiedliche Fortbildungen über die Finanzmärkte und das Verfolgen der täglichen Nachrichten angeeignet. Seitdem vergeht kein Tag, an dem er sich nicht mit den Märkten auseinandergesetzt hat. Er publiziert unter anderem für Finanzen.net, ETF-Nachrichten.de, Coincierge.de, P2E-News.com, Ariva.de und News.de.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *