Meme Moguls

Ausverkauf von XRP hält an: Können BNB und Meme Moguls (MGLS) jetzt weiter steigen?

Der Ripple Kurs ist immer noch über 25 % von seinem Jahreshoch von 0,82 $ im Juli 2023 gefallen. Da der unerbittliche Verkauf weitergeht, können BNB und Meme Moguls (MGLS) davon profitieren? Zweifellos war XRP in der ersten Hälfte des Jahres 2023 die beste Kryptowährung zum Kauf, aber was kommt danach?

BNB hat sich nach dem Einschreiten der SEC wieder erholt und könnte 2024 gute Renditen erzielen. Meme Moguls, das sich noch in der 3. Phase seines Presale befindet, könnte drei Monate nach dem Start bereit sneue Vermögenswerte in Millionenhöhe anziehen.

XRP – Kann der Ripple Kurs wieder ansteigen?

XRP ist ein digitaler Vermögenswert, der auf dem XRP-Ledger basiert. XRP ist in erster Linie für seine Verbindung mit der Ripple Foundation bekannt und soll den grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr revolutionieren. Im Gegensatz zu vielen Kryptowährungen wird der Token nicht geschürft. 

Stattdessen wurde es mit einem maximalen Angebot von 100 Milliarden Token konzipiert. Das kommt bei Krypto-Liebhabern nicht gut an, aber Altinvestoren und Banker scheinen sich auf die Seite von XRP zu stellen. Der Kursverlauf von Ripple deutet auf einen andauernden Kampf wwischen Bullen und Bären hin.

BNB – Ist die Binance-Krise offiziell beendet?

BNB, ursprünglich bekannt als Binance Coin, ist die native Kryptowährung von Binance, der viel gescholtenen Kryptobörse. Entwickelt als Utility-Token für ermäßigte Handelsgebühren, hat BNB mittlerweilie seine Anwendungsfälle erweitert, um unter anderem die Zahlung von Transaktionsgebühren einzuschließen.

Der BNB Kurs erlitt nach dem Einschreiten der SEC einen erheblichen Einbruch, hat sich seitdem aber erholt und großes Potenzial gezeigt. Mit Blick auf die Zukunft ist das Potenzial von BNB eng mit dem Erfolg von Binance verbunden. Da die USA versuchen, Binance abzuschaffen, könnte die Reichweite begrenzt sein.

Meme Moguls – Krypto-Meme-Kultur wieder im Aufwind?

Meme Moguls (MGLS) ist eine ehrgeizige Plattform, die die Kraft der Memes mit dem Handel von Vermögenswerten verbinden will. Sie wird durch den Token von Meme Moguls ($MGLS) unterstützt, der eine Eintrittskarte zu potenziell enormen Gewinnen darstellt. 

Meme-Coins wurden als Scherz gestartet, aber laut Coincodex “gibt es mittlerweile 478 Dogecoin-Millionäre”. Dies weckte das Interesse von Leuten wie Elon Musk im letzten Bullenzyklus und befreite die Meme-Coins von ihrem Scherz-Thema und machte sie zu einem ernsthaften Markt.

Meme Moguls (MGLS) hat sich zum Ziel gesetzt, innerhalb des ersten Quartals Vermögenswerte in Millionenhöhe zu schaffen und setzt hier auf Staking und hohe Belohnungen. Über den Handel hinaus bietet Meme Moguls Anreize für die Teilnahme durch sein Einsatzmodell. Nutzer können anteilige Belohnungen verdienen, indem sie $MGLS in den Staking-Pool einzahlen.

Die aktive Teilnahme an der Meme Moguls-Plattform schaltet einzigartige Belohnungen frei, darunter besondere Privilegien und seltene NFTs. Diese digitalen Sammlerstücke, die durch Spiel und Engagement verdient werden, haben einen realen Wert und können auf Plattformen wie Opensea gehandelt werden.

Welche Kryptowährung ist bei XRP, BNB und Meme Moguls die Beste?

XRP ist eine der ältesten Kryptowährungen, und der Ripple Kurs hat einen Sprung gemacht, aber er muss wirklich dauerhaft sein Versprechen einlösen. BNB hat sich überraschenderweise wieder erholt, aber sind angesichts der fehlenden US-Liquidität wirklich große Gewinne möglich? Meme Moguls (MGLS) befindet sich noch in Phase 4 seines Presales. Mit einem potenziellen 100-fachen Wachstum für $MGLS nach dem Start könnte der Meme-Coin mit tatsächlichem Nutzen für viele Anleger zu einer der spannendsten Kryptowährungen werden.

Anleger können hier am Meme Moguls-Presale teilnehmen.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient ausschließlich Informationszwecken und ist nicht als Anlageberatung gedacht. Der Inhalt stellt keine Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder Halten von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar. Die Leser sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen und sich von Finanzberatern beraten lassen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen. Die dargestellten Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell und können veraltet sein. Wenn Sie diesen Artikel lesen, erklären Sie sich mit den oben genannten Informationen und dem Haftungsausschluss einverstanden.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *