Krypto Crash: Angst um Verzögerung der Bitcoin ETFs lässt den Markt einbrechen! Wie geht es weiter?

Das neue Jahr zeigt gleich beim Start, wie volatil der Kryptomarkt sein kann. Wer in die digitalen Währungen investiert, kann damit zwar unter Umständen das große Geld machen, braucht aber auch Nerven aus Stahl. Während man bei Aktien vielleicht auf die Quartalszahlen oder eine Handvoll anderer Ereignisse wartet, die den Kurs stark beeinflussen können, kann bei Bitcoin und Co. der nächste Crash immer nur einen Tweet entfernt sein. Natürlich funktioniert das auch in die andere Richtung. Nachdem heute ein Bericht veröffentlicht wurde, laut dem die Bitcoin ETFs in den USA nun doch nicht genehmigt werden könnten, hat sich die Euphorie am Markt schnell in Panik verwandelt und den Kurs der meisten Coins einbrechen lassen. Das Schlimmste scheint inzwischen überwunden zu sein. Werden ETFs aber tatsächlich abgelehnt, scheint ein weiterer Crash unvermeidlich. 

Bitcoin uhr tickt

Bitcoin Mining für alle: Jetzt rechtzeitig einsteigen und $BTCMTX im Presale kaufen.

Inzwischen war man sich so gut wie sicher, dass die Bitcoin ETFs in den USA in dieser Woche genehmigt werden. Falls nicht, dann spätestens nächste Woche. Der heutige Tag gezeigt, dass die Sicherheit vielleicht doch nicht so gegeben war. Ein Bericht, in dem davon gesprochen wird, dass die SEC die Anträge auf Spot Bitcoin ETFs doch ablehnen wird, hat gereicht, um den Kurs unter die 44.000 Dollar Marke zu drücken. Von hier aus wurde schnell eine Kettenreaktion ausgelöst, bei der Long-Positionen liquidiert wurden, was zu einem weiteren Kursrutsch bei Bitcoin geführt hat. 

Innerhalb kürzester Zeit ist der Wert der größten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung von 45.000 Dollar auf 40.600 Dollar gesunken. Oberhalb der psychologisch wertvollen 40.000 Dollar Marke konnte der Coin dann doch noch abgefangen werden. Inzwischen scheint es im Bereich um 42.000 Dollar zu einer Stabilisierung zu kommen. Zumindest fürs Erste. 

Bitcoin Kursentwicklugn 24 Stunden

(Bitcoin Kursentwicklung in den letzten 24 Stunden – Quelle: Coinmarketcap

Nun fragen sich natürlich auch diejenigen, die die Stimmung in den letzten Wochen immer weiter aufgeheizt haben, was das für die nächste Woche bedeutet. Werden auch im Falle einer Genehmigung der ETFs die Gewinne erstmal mitgenommen, sodass es zu einem weiteren Dip kommen kann? Oder werden die Anträge tatsächlich abgelehnt und es kommt zu einer heftigen Korrektur?

Wenn man den Kursverlauf der letzten Wochen und Monate betrachtet, wird schnell klar, dass die Euphorie um die Spot ETFs den Kurs von weniger als 30.000 Dollar auf 45.000 Dollar steigen lassen hat. Angefangen mit der Falschmeldung von Cointelegraph im Oktober, dass die Fonds genehmigt wurden, woraufhin BTC auf über 30.000 Dollar gestiegen ist, bis zum Erreichen der 45.000 Dollar Marke in dieser Woche. Man kann also davon ausgehen, dass es zu einem massiven Crash kommen kann, wenn die Behörde kein grünes Licht gibt. 

BTC Kursverlauf seit oktober23

(Bitcoin Kursentwicklung seit Oktober 2023 – Quelle: Coinmarketcap)

Allerdings hat der Pump im Oktober letzten Jahres, der durch die Falschmeldung ausgelöst wurde, auch gezeigt, dass es im Falle der Genehmigung der Fonds schnell dazu kommen kann, dass Bitcoin auch die nächste wichtige 50.000 Dollar Marke überschreitet. 

Lehnt die SEC die Anträge noch in dieser Runde ab, wird das vermutlich auch nichts daran ändern, dass BlackRock und Co. früher oder später Bitcoin ETFs auf den Markt bringen werden. Auch am bevorstehenden Halving, welches heuer im April geplant ist, würde das nichts ändern. Alles in allem würde eine Ablehnung der Anträge auf Spot ETFs durch die SEC den Kurs zwar kurzfristig wahrscheinlich stark unter Druck setzen, wobei auch nicht auszuschließen wäre, dass der Preis nochmal auf unter 35.000 Dollar fällt, an den langfristigen Kurszielen von 100.000 Dollar und mehr in den nächsten 2 Jahren würde sich aber vermutlich nichts ändern. 

Bis es hier Klarheit gibt, setzen Anleger auf den neuen Bitcoin Minetrix ($BTCMTX), da dieser aktuell noch im ICO erhältlich ist, wobei der Preis garantiert noch angehoben wird und noch keinen massiven Schwankungen unterliegt. Mittel- und langfristig erwarten Experten, dass sich der $BTCMTX-Preis nach dem Presale verzehnfachen könnte. 

Jetzt mehr über Bitcoin Minetrix erfahren.

Bitcoin Minetrix: 1.000 % Potenzial, auch ohne ETFs? 

Während die Stimmung am Kryptomarkt zumindest in den nächsten Tagen und Wochen stark von der Entscheidung der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC abhängen dürfte, hat Bitcoin Minetrix das Potenzial, unabhängig davon eine Kursexplosion hinzulegen. Das Projekt kommt mit einem innovativen Stake to Mine-Ansatz und dem nativen Token $BTCMTX, der laut einigen Analysten im Vorverkauf noch stark unterbewertet sein könnte. 

BTCMTX Presale

(BTCMTX Presale – Quelle: Bitcoin Minetrix

Der Stake to Mine-Ansatz von Bitcoin Minetrix ermöglicht es Investoren, für das Staken der $BTCMTX-Token Credits für das Bitcoin Cloud Mining zu erhalten. Wer seine Token also in den Staking Pool einzahlt, erhält dafür während des Presales bereits eine Rendite in Form von zusätzlichen Token und nach dem Launch der Stake to Mine-Phase ein Guthaben, das für das Schürfen neuer Bitcoin verwendet werden kann. Dafür verhandelt das Team bereits mit unterschiedlichen Anbietern, um das Beste für die Community herauszuholen. 

Staking Übersicht

Jetzt Bitcoin Minetrix Website besuchen. 

Die Staking-Funktion wird bereits jetzt von einem Großteil der Investoren genutzt, da die APY (jährliche Rendite) derzeit noch bei 87 % liegt und der Großteil der Käufer vor allem nach dem Vorverkauf die Credits für das Bitcoin Cloud Mining einlösen möchte. Das führt dazu, dass das Angebot beim Listing an den Kryptobörsen stark begrenzt sein dürfte, da gestakte Token nicht gleich beim Handelsstart wieder verkauft werden können. Gleichzeitig dürfte die Nachfrage nach $BTCMTX-Token nach dem Launch stark ansteigen, wodurch es schnell zu einer Kursexplosion kommen könnte, bei der der Wert auf ein Vielfaches des aktuellen Vorverkaufspreises ansteigen kann. 

Jetzt rechtzeitig einsteigen und $BTCMTX im Presale kaufen.

Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.   

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *