Das Avalanche Netzwerk wächst und wächst

AVAX +70 Prozent in 1 Monat: Warum dieser Coin unbemerkt von den Top-Kryptos explodiert!

Avalanche kostet heute 34,58 Euro und verlor im Tagesverlauf rund 4 Prozent. Auch in den vergangenen sieben Tagen ging es abwärts mit dem AVAX-Preis, und zwar über 20 Prozent Verlust musste der Coin vertragen. Aber beim Blick auf das Chart der letzten 30 Tage lacht das Herz der Anleger auf, denn es gab ein Plus von über 72 Prozent.

Im letzten Jahr steigerte sich der Avalanche-Preis um unfassbare 255 Prozent. Es ist fast so, als wären die Augen der Öffentlichkeit derzeit nur auf Bitcoin und wenige Altcoins gerichtet. Doch abseits der Mainstream-Kryptos tut sich viel am Markt. Das Avalanche-Ökosystem wird in der Community verändert wahrgenommen, was beispielsweise an den Investitionen in Meme-Coins wie COQ und HUSKY liegen.

Avalanche-Foundation investiert in Meme-Coins

Die Avalanche Foundation will mit dem verstärkten Engagement in Meme-Coins die Vielfalt der Spaß-Münzen fördern und für die stärkere Akzeptanz der unterhaltsamen Coins sorgen. Mit dem Kauf von Meme-Coins, die auf Avalanche basieren, wird das Portfolio der Foundation um ein umfassendes Asset ergänzt. Die Investition findet im Rahmen der Culture Catalyst Initiative statt.

Genau wie die Avalanche-Foundation an den Krypto-Sektor und im Speziellen die Meme-Coins glaubt, sind auch die Anleger von den neuen Memecoins am Markt überzeugt und kaufen derzeit vor allem Sponge-Coin V2 und Meme Kombat.

Avalanche kennt den kulturellen und spielerischen Wert von Meme-Coins an. Mit Beispielen wie Dogecoin und Shiba Inu ist eine lukrative Nische am Markt entstanden. Während die Krypto-Enthusiasten Meme-Coins kritisch betrachteten, haben sich die Spaß-Coins längst zu einem etablierten Teil des Krypto-Ökosystems entwickelt.

Mehrere auf Avalanche basierende Meme-Coins wie COQ, Husky (HUSKY) und Shibx (SHIBX) verzeichneten in den letzten 24 Stunden einen deutlichen Anstieg mit Zuwächsen von bis zu 25 %. Diese Erhöhungen folgten auf die Ankündigung der Avalanche-Stiftung und zeigen, welche unmittelbaren Auswirkungen solche Schritte auf den Markt haben können.

Auch BONK profitiert vom neuen Meme-Hype

Der Entschluss der Avalanche-Foundation, in den Meme-Markt zu investieren, kommt nicht allzu überraschend, denn der Erfolg ähnlicher Projekte setzt die Projekte unter Druck. Der jüngste Boom um den Solana-Coin BONK und sein Handelsvolumen an dezentralen Börsen hat sogar das Volumen von Ethereum übertroffen.

BONK, Sponge-Coin sowie Meme Kombat und ihre Erfolge beweisen das Potenzial von Spaß-Coins. Diese Neuentwicklungen haben das Potenzial den Markt zu verändern und mit der Marktkapitalisierung wird das gesamte Meme-Ökosystem gestärkt.

Die Beliebtheit der Solana Saga-Telefone, die BONK-Prämien bieten, ist ein Beweis für das wachsende Interesse an diesem Nischenmarkt. Mit dem Kauf der Meme-Coins beweisen die Verantwortlichen von Avalanche das richtige Gespür und die Entscheidung belegt die Anerkennung des wachsenden Einflusses der Memes.

2 neue Meme-Coins am Markt

Wie bereits erwähnt, ist der Meme-Markt stark am Wachsen. Neue Projekte wie Sponge-Coin oder Meme-Coins bringen frisches Kapital in großem Maße ins Ökosystem. Vor allem, wenn neue Coins es schaffen, sich zu etablieren, wächst das Ökosystem. Es kommt aber auch oft vor, dass Anleger ihr Kapital lediglich umschichten. Das bedeutet, sie ziehen Ihr Investment von einem Coin ab und investieren es in einen anderen Coin.

Sponge-Coin V2 ist die zweite Auflage und basiert auf dem erfolgreichen Meme-Coin mit der bekannten Figur in Gelb. Der Vorverkauf der ersten Version war schnell ausverkauft und brachte fast 100 Millionen USD ein. Diesen Erfolg will die zweite Version jetzt ausbauen. Der Kauf der neuen Sponge-Token V2 geht derzeit nur über die Webseite des Projektes. Die Coins werden dann automatisch im Smart Contract des Protokolls gesperrt, wodurch sie am Staking teilnehmen.

Das Staking bringt den Anlegern dann direkt ab dem Zeitpunkt des Investments Staking-Rewards, was ein passives Einkommen ermöglichen könnte. Auch bei Meme Kombat kann zu einem zusätzlichen Einkommen eingesetzt werden, denn auch dieser native Utility-Token lässt sich zum Staking einsetzen. Anders als Sponge-Coin gibt es bei Meme Kombat einen öffentlichen Vorverkauf.  

Beide Meme-Coins sind momentan besonders günstig erhältlich und bieten attraktive Staking-Renditen.

Fazit: Mit der Stärkung des Meme-Sektors hat die Avalanche-Foundation die richtige Entscheidung getroffen. Offensichtlich wissen die Anleger und Investoren zu schätzen, was die Foundation für die Zukunft plant, denn der AVAX-Coin stieg nachhaltig um hohe Zuwächse. Auch wenn die letzten sieben Tage von kleineren Verlusten gekennzeichnet waren, ist die Bilanz von Avalanche sehr überzeugend. Neue Meme-Coins wie Sponge-Coin und Meme Kombat stärken das Ökosystem von Meme-Coins zusätzlich und bieten attraktive Staking-Renditen für die Anleger.

Über die Autorin: Stefanie Herrnberger ist als freiberufliche Redakteurin sowie Content Creator tätig. Ihre langjährige berufliche Erfahrung in den Bereichen Blockchain, Kryptowährungen und NFTs bieten ihr den perfekten Background, um über aktuelle Nachrichten und Entwicklungen an dezentralen und zentralen Finanzmärkten zu berichten. Seit mehreren Jahren investiert Stefanie auch selbst in Kryptowährungen und kann daher nahezu alle Aspekte der Kryptowelt abdecken.

Veröffentlichungen: https://de.cryptonews.com/editors/stefanie-herrnberger Webseite: https://blockchain-technologie.digital/  

Unter Umständen ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Webseite ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Webseite steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. Wir erhalten möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Webseite anbieten.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *