VeChain-VET-Prognose-Hat-nun-der-Ausbruch-fuer-10x-begonnen

VeChain (VET) Prognose: Hat nun die 10x Rallye begonnen?

Die VeChain Prognose deutet auf spannende Entwicklungen hin, die Investoren und Krypto-Enthusiasten gleichermaßen faszinieren dürften. Hat der lang erwartete Ausbruch für VeChain (VET), der die Kryptowährung um das Zehnfache steigen lassen könnte, nun begonnen? Die neuesten Entwicklungen und Prognosen rund um VeChain werfen spannende Fragen auf, die sowohl für langfristige Anleger als auch für Marktbeobachter von Interesse sind. Bleiben Sie dran, um mehr über die VeChain Prognose und die Faktoren, die seinen Kurs beeinflussen könnten, zu erfahren.

Was ist VeChain?

VeChain ist eine bahnbrechende Blockchain-Plattform, die speziell für die Verwendung in der realen Wirtschaft entwickelt wurde. VeChain bietet Lösungen, welche die Effizienz, Transparenz und Nachverfolgbarkeit von Geschäftsprozessen in verschiedenen Branchen erhöhen. Im Kern von VeChain steht die VeChainThor Blockchain, eine leistungsstarke öffentliche Blockchain, die für Massenanwendungen und Unternehmenslösungen konzipiert ist.

Eines der Hauptmerkmale von VeChain ist seine Fähigkeit, Probleme der realen Welt zu lösen, indem es eine Brücke zwischen Blockchain und der physischen Welt schlägt. Durch die Integration von IoT-Technologien ermöglicht VeChain die Überwachung und Authentifizierung von Produkten über die gesamte Lieferkette hinweg.

Dies ist besonders relevant in Bereichen wie der Lebensmittelsicherheit, der Medikamentenauthentifizierung und der Luxusgüterindustrie, wo die Echtheit und der Zustand von Produkten von größter Bedeutung sind.

Jetzt in neue BTC-Dezentralisierungslösung investieren!

VeChain legte hohe Maßstäbe im Bereich der Nachhaltigkeit

Ein zentrales Element, das VeChain von vielen anderen Blockchain-Plattformen außer Hedera Hashgraph und wenigen anderen unterscheidet, ist sein stärkeres Engagement für Nachhaltigkeit. VeChain zielt darauf ab, Unternehmen und Organisationen dabei zu unterstützen, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, indem es eine transparente und verifizierbare Aufzeichnung von Nachhaltigkeitspraktiken bietet.

Durch die Nutzung der Blockchain-Technologie können Unternehmen nachweisen, dass ihre Produkte und Prozesse umweltfreundlich und ethisch sind, was das genau den Wünschen dieser Art von Zielgruppe entspricht sowie ihr Vertrauen und das der Stakeholder stärkt.

Geschäftsmodell von VeChain (VET und VTHO)

Geschaeftsmodell-von-VeChain-(VET-und-VTHO)

Die VeChainThor Blockchain ist auch für ihre innovativen technologischen Lösungen bekannt. Sie verwendet ein einzigartiges Dual-Token-System, bestehend aus VET und VTHO. VET dient als Smart-Contract-Schicht, während VTHO als Gas für Transaktionen und andere Aktivitäten auf der Plattform verwendet wird. Dieses System trägt zur Stabilität der Transaktionskosten bei und verhindert die Volatilität, die oft mit Blockchain-Transaktionen verbunden ist.

Ebenso legt VeChain großen Wert auf Governance und Transparenz. Das Governance-Modell von VeChain ist darauf ausgerichtet, eine gerechte Verteilung von Rechten und Pflichten unter den Stakeholdern zu gewährleisten und gleichzeitig Flexibilität und Effizienz zu erhalten. VeChain arbeitet eng mit verschiedenen Branchenführern und Organisationen zusammen, um die Akzeptanz und Anwendung von Blockchain-Technologie im Geschäftsumfeld zu fördern.

Jetzt in dezentrale Krypto-Mining-Revolution investieren!

VeChain könnte von Nachhaltigkeits-Bemühungen profitieren

Die globalen Lieferketten sind ein wesentlicher Treiber des weltweiten Handels und der Wirtschaft, aber die COVID-19-Pandemie hat Schwachstellen in Bezug auf Sichtbarkeit, Rückverfolgbarkeit und Risikomanagement aufgedeckt. Dies hat zu Problemen wie Fälschungen und steigenden Kosten geführt. Angesichts dieses Problems hat der US-Präsident kürzlich eine Reihe von 30 Maßnahmen vorgestellt, die unter anderem darauf abzielen, die Widerstandsfähigkeit der Lieferketten zu stärken.

Diese Maßnahmen sind ein wichtiger Schritt zur Förderung des Austauschs von Daten, internationaler Zusammenarbeit und der Überwachung der Klimaauswirkungen. Somit soll auf die Herausforderungen in globalen Lieferketten reagiert und sie widerstandsfähiger gegenüber verschiedenen Risiken gemacht werden.

In Deutschland gibt es ebenfalls Bestrebungen, die Transparenz in den Lieferketten zu erhöhen, insbesondere im Hinblick auf die Herkunft von Zutaten in der Lebensmittelindustrie. Dies steht im Einklang mit einem wachsenden globalen Interesse unter an Nachhaltigkeit orientierten Zielgruppen für die Notwendigkeit, die Herkunft und Nachhaltigkeit von Produkten genau nachzuweisen.

VeChain-koennte-von-Nachhaltigkeits-Bemuehungen-profitieren

Blockchain-Technologien, wie sie von Plattformen wie VeChain angeboten werden, könnten eine Schlüsselrolle bei der Bewältigung dieser Herausforderungen spielen. Denn eine Blockchain bietet eine transparente und fälschungssichere Möglichkeit, Informationen zu verfolgen und zu teilen. Dies könnte für Unternehmen, die nachhaltige Praktiken umsetzen und nachweisen wollen, besonders wertvoll sein.

Durch die Verwendung von Blockchains können Unternehmen die Herkunft ihrer Produkte genau verfolgen und so die Einhaltung von Nachhaltigkeitsstandards gewährleisten. Überdies ermöglicht die Blockchain-Technologie eine effizientere und sicherere Kommunikation und Transaktion zwischen den verschiedenen Akteuren in der Lieferkette, was zu einer verbesserten Gesamteffizienz und Kostensenkungen führen kann.

Jetzt in Dezentralisierung von Bitcoin investieren!

VeChain und Walmart China: Eine Partnerschaft, die den Einzelhandel transformiert

Die Partnerschaft zwischen VeChain und Walmart China ist ein bedeutender Schritt in der Evolution der Lieferkettenverwaltung und markiert einen Wendepunkt in der Anwendung von Blockchain-Technologie im Einzelhandel.

Diese Zusammenarbeit begann im Jahr 2019, als Walmart China begann, eine blockchainbasierte Plattform zu entwickeln, die es Kunden ermöglicht, die Herkunft und Details der in ihren Geschäften verkauften Produkte nachzuvollziehen.

Mit der Einführung der Walmart China Blockchain Traceability Platform hat sich diese Partnerschaft weiterentwickelt und ist zu einem maßgeblichen Beispiel für die Anwendung von Blockchain im Einzelhandel geworden.

Walmart China und VeChain haben zusammen 23 Produktlinien auf dieser Plattform eingeführt, wobei das Ziel besteht, bis Ende des Jahres 100 Produktlinien zu erreichen. Diese Initiative ist Teil von Walmart Chinas Bestreben, Blockchain-Technologie zur Verbesserung des Supply-Chain-Managements einzusetzen.

Die Produkte umfassen frische Fleischprodukte, Reis, Pilze, Kochöl und mehr, wobei erwartet wird, dass die Plattform bis zu 40 Prozent des Umsatzes von verpacktem Gemüse und 50 Prozent des Umsatzes von verpacktem Frischfleisch nachvollziehbar macht.

VeChain und Walmart

Einer der wichtigsten Aspekte dieser Partnerschaft ist die Möglichkeit für Kunden, durch einfaches Scannen von QR-Codes auf Lebensmittelprodukten umfassende Produktinformationen zu erhalten. Diese erhöhte Transparenz ermöglicht es den Kunden, informiertere Entscheidungen zu treffen und stärkt das Vertrauen in die gekauften Produkte.

Die Zusammenarbeit zwischen VeChain und Walmart dient nicht nur der Verbesserung der Lebensmittelsicherheit und Abfallverwaltung, sondern setzt auch neue Standards in der Einzelhandelsbranche.

Durch den Einsatz modernster Blockchain-Technologie zielen beide Unternehmen darauf ab, die Art und Weise zu revolutionieren, wie Verbraucher mit dem Einzelhandel interagieren, und dabei höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards sicherzustellen.

Jetzt in Zukunft des Krypto-Minings investieren!

VeChain Prognose: Bisherige Entwicklung

VeChain Prognose Langfristig

Derzeit befindet sich VeChain mit einer Marktkapitalisierung in Höhe von etwas mehr als 2,6 Mrd. US-Dollar auf Platz 35 der größten Kryptowährungen. Von den insgesamt rund 85,99 VET-Token befinden sich bisher schon 84,57 % im Umlauf, so dass im Vergleich zu anderen Kryptowährungen kaum noch eine Inflation eingeplant werden muss. Diese ist nur marginal – insbesondere im Vergleich zu der des Euros – und liegt bei 0,28 % pro Jahr.

In diesem Jahr konnte VeChain um beeindruckende 125 % steigen und somit 62 % der Top 100 der größten Kryptowährungen übertreffen. Dennoch hätte sich ein Investment in die größte digitale Währung – Bitcoin – mehr gelohnt. Von seinem Allzeithoch ist der VET-Token derzeit noch 87,31 % entfernt, was das Potenzial einer Erholung im Vergleich zu Bitcoin mit 36,38 % und Ethereum mit 52,4 % verdeutlicht.

VET BTC Index

Nachdem sich im RSI des VET/BTC eine bärische Divergenz ergeben hat, konnte sich VeChain seit dem 8. Dezember von Bitcoin entkoppeln, den Seitwärtstrend von VET/BTC durchbrechen und Bitcoin übersteigen. Noch immer bietet sich im Vergleich zu Bitcoin ein stärkeres Kurspotenzial von konservativen 57 % bis 84 %.

Eine größere Chance könnten hingegen Krypto-Mining-Projekten bieten, welche in der Regel von einem Hebeleffekt auf Bitcoin profitieren. Eines von ihnen ist in letzter Zeit besonders aufgefallen, da er sich für die von Jack Dorsey erhoffte Dezentralisierung des Krypto-Minings einsetzt und somit die Sicherheit und Dezentralisierung von Bitcoin auf die nächste Stufe zu bringen.

Aber auch Memecoins haben in der letzten Zeit einige Investoren innerhalb kürzester Zeit zu Millionären gemacht. Insbesondere der bereits zuvor durch seine 45x-Rallye in wenigen Tagen aufgefallene Sponge, welcher die Liquidität wie ein Schwamm aufsaugen und ein neuartiges P2E-Game entwickeln will, kann eine besondere Chance bieten. Ebenso sorgt das KI-Kryptogame Meme Kombat vermehrt für Aufsehen, welches von bekannten Krypto-Experten gegründet wurde.

Jetzt in diversifiziertes KI-Projekt investieren!

VeChain Preisprognose und Zukunftsausblick

VeChain Prognose Kursziele

Mittlerweile konnte VeChain den horizontalen Widerstand bei 0,03178 US-Dollar impulsiv durchbrechen und signalisiert trotz Überverkauftheit noch immer weiteres Potenzial. Nun könnte die Rallye noch im Umfang des Seitwärtstrends um 58,86 % steigen und ein Kursziel von 0,021 US-Dollar ausbilden.

Jedoch sind im mittelfristigen Zeitrahmen auch Anstiege auf bis zu 0,04199 US-Dollar möglich, was 118,97 % über dem aktuellen Kurs liegt. Innerhalb der nächsten 24 Monate sollte VeChain mindestens das Allzeithoch von 0,2892 US-Dollar und somit vom heutigen Preis aus fast 10x erzielen.

Kurzfristig warnt jedoch die bärische Divergenz des RSIs vor möglichen Kursrücksetzern. Dennoch dürften sich die Zinssenkungserwartungen des US-Notenbankvorsitzenden Jerome Powells sowie die von den Do Plots prognostizierten 3 Zinssenkungen für das Jahr 2024 tendenziell positiv auswirken. Die sich eintrübende Wirtschaft könnte jedoch noch einmal zu Kursrücksetzern führen, vor allem da Zinssenkungen meist erst nach Rezessionen erfolgen.

Zudem sollten die Inflationsdaten im Auge behalten werden. Denn aufgrund der Komplikationen des Frachtverkehrs im Nahen Osten, des möglicherweise steigenden Ölpreises und der gestiegenen Frachtkosten könnte die Inflation noch einmal steigen. Dies könnte die Fed dazu bringen, dass sie die Zinsen länger oben hält, was den Optimismus temporär eintrüben könnte.

Jetzt in bahnbrechendes KI-Projekt investieren!

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Über den Autor: Simon Feldhusen kam vor 17 Jahren das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftigt sich seit mehr als 8 Jahren täglich intensiv mit den Themen Trading, Kryptoassets, Aktien, P2P, Unternehmensfinanzierung, Finanzen und Unternehmertum. Zudem ist er seit mehreren Jahren als Texter und Ghostwriter im Finanzbereich tätig. In dieser Zeit hat er sich ein diversifiziertes Wissen über unterschiedliche Fortbildungen über die Finanzmärkte und das Verfolgen der täglichen Nachrichten angeeignet. Seitdem vergeht kein Tag, an dem er sich nicht mit den Märkten auseinandergesetzt hat. Er publiziert unter anderem für Finanzen.net, ETF-Nachrichten.de, Coincierge.de, P2E-News.com, Ariva.de und News.de.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *