Solana Symbol

Solana Kurs Prognose: Erreicht SOL im nächsten Jahr ein neues Allzeithoch?

2023 hat Krypto-Investoren hohe Gewinne eingebracht. Zumindest denjenigen, die erst in diesem Jahr eingestiegen sind. Wer seine Coins schon seit dem Mega-Bullrun im Jahr 2021 hält, sitzt dagegen wahrscheinlich noch immer auf Verlusten. Diese könnten aber schon bald Geschichte sein, da die Mehrheit der Marktteilnehmer inzwischen davon ausgeht, dass es schon im nächsten Jahr ein neues Allzeithoch bei Bitcoin geben wird. Das dürfte auch die meisten Altcoins wieder in die Nähe ihrer Höchststände bringen. Einmal mehr könnte der einstige Ethereum-Killer Solana dabei zu den größten Renditebringern gehören. Ob sich für den totgeglaubten Top 10 Coin auch schon im nächsten Jahr ein neues Allzeithoch ausgehen wird, fragen sich inzwischen immer mehr Anleger. 

Jetzt rechtzeitig einsteigen und Bitcoin Minetrix im Presale kaufen.

Wenn man sich den SOL-Kurs zum Jahresbeginn angeschaut hat, hat man es kaum für möglich gehalten, dass man in 12 Monaten schon wieder darüber diskutieren wird, ob ein neues Allzeithoch jemals erreicht werden kann. Durch die zahlreichen Netzwerkausfälle und den Crash von FTX hat man eigentlich erwartet, dass der einstige Ethereum-Killer schon bald in Bedeutungslosigkeit verschwinden wird. Umso heftiger war das Comeback. Year to Date hat SOL eine Rendite von fast 800 % vorzuweisen. 

SOL-Chart

(Solana Kursentwicklung 2023 – Quelle: Coinmarketcap)

Inzwischen bewegt sich der Kurs schon eine Zeit lang um die 70 Dollar Marke und es gibt wenig, was darauf hindeutet, dass es so bald zu einer heftigen Korrektur kommt. Ganz im Gegenteil: Die Sterne stehen gut für die Highspeed Blockchain. Die Netzwerkausfälle, die noch vor kurzem mehrmals pro Jahr aufgetreten sind, geraten inzwischen fast schon in Vergessenheit. Derzeit durchlebt Solana die längste Phase der Stabilität seit dem ersten Ausfall. 

Dazu kommt, dass Solana aufgrund der hohen Geschwindigkeit auch für viele Anwendungsfälle in Betracht gezogen wird, die Kryptowährungen mehr in den Alltag integrieren sollen, wie die Zusammenarbeit mit Shopify zum Beispiel zeigt. Zudem haben sich die Entwickler auch nicht auf der ohnehin schon beeindruckenden Performance ausgeruht, sondern arbeiten mit Hochdruck daran, die Skalierbarkeit und die Stabilität weiter zu erhöhen. In der ersten Jahreshälfte 2024 soll das Firedancer-Upgrade für noch mehr Power sorgen. 

Derzeit gibt es also wenig, was gegen den Erfolg von Solana im nächsten Jahr sprechen sollte. Schon in den letzten hat SOL den restlichen Kryptomarkt outperformt. Wenn Bitcoin um 3 % gestiegen ist, ist SOL um 10 % gestiegen. Erreicht BTC im nächsten Jahr tatsächlich ein neues Allzeithoch, ist nicht auszuschließen, dass auch SOL die 260 Dollar Marke knacken kann. Das bullische Marktumfeld und die starken Entwicklungen im eigenen Ökosystem liefern den idealen Mix für eine solche Entwicklung. 

Auch On-Chain-Daten überzeugen. Die Handelsaktivität, der TVL, die aktiven Wallets, dApps – egal welche Daten man heranzieht, um den Erfolg zu messen, Solana kann überall mit einem Wachstum überzeugen. Abzuwarten bleibt, ob das Ethereum-Upgrade im nächsten Jahr den gewünschten Effekt liefert und wie sich das auf die Machtverhältnisse auswirkt, alles in allem kann es aber eine gute Idee sein, auch im nächsten Jahr auf SOL zu setzen. Allerdings kann es ratsam sein, nicht alles auf eine Karte zu setzen, um den breiten Markt besser abzubilden und sein Portfolio auch mit anderen Coins zu diversifizieren. 

Bullrun 2024: Mit Bitcoin Minetrix SOL outperformen? 

Ob es tatsächlich zum Mega-Bullrun im nächsten Jahr kommen wird, kann natürlich niemand mit 100 prozentiger Sicherheit vorhersagen. Derzeit deutet aber einiges darauf hin, da das Bitcoin Halving bevorsteht und auch die Bitcoin-ETFs in den USA unmittelbar vor der Zulassung stehen könnten. In diesem Umfeld kommen auch wieder innovative neue Projekte auf den Markt, die aufgrund der niedrigen Bewertung bei einem frühen Einstieg durchaus noch höhere Renditen als SOL einbringen könnten. Anstiege um tausende Prozent sind nach einem erfolgreichen ICO keine Seltenheit und mit Bitcoin Minetrix ($BTCMTX) kommt ein Coin auf den Markt, bei dem das auch gelingen könnte. 

Jetzt mehr über Bitcoin Minetrix erfahren.

BTCMTX Presale

(Bitcoin Minetrix Presale – Quelle: bitcoinminetrix.com)

Mit Bitcoin Minetrix kommt ein Projekt auf den Markt, bei dem Investoren am Bitcoin Mining teilnehmen können, ohne selbst die erforderliche Hardware, die dafür nötig ist, kaufen zu müssen. Möglich wird das durch Cloud Mining, bei dem die Hash Power von einem Cloud-Anbieter gemietet wird. Das Besondere an Bitcoin Minetrix ist das neuartige Stake to Mine-Prinzip. Anleger, die ihre $BTCMTX-Token staken, erhalten dafür Cloud Mining Credits, die sie für das Schürfen neuer Bitcoin verwenden können. 

Jetzt Bitcoin Minetrix Website besuchen.

Durch diesen Ansatz wird es möglich, die Risiken, die mit dem Cloud Mining einhergehen, aus der Welt zu schaffen. Geld im Voraus an Dritte zu überweisen ist nicht nötig, da das Team hinter Bitcoin Minetrix bereits mit Cloud-Anbietern verhandelt und die Credits automatisch verteilt werden, wenn man seine $BTCMTX-Token in den Staking Pool einzahlt. Je mehr Token man hält, desto mehr Credits erhält man auch. 

Stake to mine

(Bitcoin Minetrix Stake to Mine Dashboard – Quelle: Bitcoin Minetrix)

Die Idee, dass das Schürfen neuer Bitcoin durch Bitcoin Minetrix wieder in die Hände von Kleinanlegern gelegt wird, wie es auch die ursprüngliche Idee hinter der dezentralen Kryptowährung war, begeistert Investoren, die inzwischen $BTCMTX-Token für über 5,5 Millionen Dollar gekauft haben. Da die Credits für das Mining nur an diejenigen verteilt werden, die ihre Token staken, ist auch bereits ein Großteil der verkauften Token im Staking Pool gebunden, wodurch die idealen Bedingungen für eine potenzielle Kursexplosion nach dem Listing gegeben sind. 

Jetzt rechtzeitig einsteigen und $BTCMTX im Presale kaufen.




Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.   

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *