Ethereum Prognose Wichtige Enthuellungen der On-Chain-Daten

Ethereum Prognose: Wichtige Enthüllungen der On-Chain-Daten

Die Welt der Kryptowährungen befindet an einem spannenden Wendepunkt, und im Zentrum des Interesses steht Ethereum, die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung. Mit einem beeindruckenden Zuwachs von 306,43 % im Grayscale Ethereum Trust, stellen sich die Fragen: Steht Ethereum an der Schwelle zu einer massiven Kursrallye? Werden institutionelle Investoren Ethereum zu neuen Höhen führen, oder wartet eine unvorhergesehene Wendung? Tauchen Sie mit uns ein in die faszinierende Welt der Ethereum-Prognosen, wo On-Chain-Daten spannende Geheimnisse enthüllen und den Weg für die Zukunft von Ethereum weisen.

Ethereum zieht das Interesse der institutionellen Investoren auf sich

Ethereum vs Grayscale Ethereum Trust

Ethereum hat im aktuellen Jahr eine beeindruckende Steigerung von 95,62 % erfahren. Dieser Anstieg spiegelt sich auch im Grayscale Ethereum Trust wider, der sogar um erstaunliche 306,43 % zulegte. Solch ein markantes Wachstum legt nahe, dass Ethereum zunehmend das Interesse institutioneller Investoren auf sich zieht.

Ein weiterer bemerkenswerter Indikator für das wachsende institutionelle Interesse an Ethereum ist die Entwicklung des Abschlags (Discount) des Grayscale Ethereum Trust gegenüber seinem Nettoinventarwert (NAV). Während der Trust im Januar noch mit einem Abschlag von 60 % gegenüber seinem NAV notierte, hat sich dieser Abschlag auf nur noch 13,47 % verringert.

Grayscale Ethereum Trust Discount oder Praemie

Diese Datenpunkte sind ein klares Zeichen dafür, dass Ethereum nicht nur bei Privatanlegern, sondern auch bei institutionellen Investoren an Popularität gewinnt. Sie zeigen, dass ETH als Anlageklasse in der Finanzwelt ernst genommen wird und möglicherweise eine zunehmend wichtige Rolle im Portfolio von Investoren spielt. Dies könnte langfristige positive Auswirkungen auf die Stabilität und das Wachstum von Ethereum haben.

Jetzt in dezentrale Krypto-Mining-Revolution investieren!

Verzögerung des Cancun-Upgrade von Ethereum

Die geplante Cancun-Upgrade von Ethereum, eine Schlüsselentwicklung zur Verbesserung der Skalierbarkeit und Effizienz des Netzwerks, hat eine Verschiebung erlebt. Ursprünglich für 2023 geplant, wird das Upgrade nun erst im ersten Quartal 2024 erwartet. Diese Verzögerung wurde während des 121. All Core Developers Consensus Call am 2. November 2023 von Ethereum-Entwicklern bestätigt.

Ein Hauptgrund für die Verschiebung liegt in den umfangreichen Testanforderungen des Upgrades. Derzeit befindet sich das Upgrade in der „Devnet-Phase”, einer Art Entwicklernetzwerk, in dem das Upgrade aktiv getestet wird. Eine solche Testphase ist entscheidend für die Gewährleistung der Sicherheit und Leistungsfähigkeit des Netzwerks.

Zudem haben Ethereum-Entwickler Bedenken geäußert, dass ohne eine ausgiebige Testung auf einem öffentlichen Testnetz wie Goerli oder Sepolia die Einführung des Upgrades auf dem Hauptnetzwerk riskant sein könnte.

Diese Bemühungen zielen darauf ab, das Netzwerk in Zukunft noch leistungsfähiger und benutzerfreundlicher zu gestalten​​​​​​​​​​. So soll Ethereum dann auf eine Transaktionsgeschwindigkeit von rund 100.000 TPS kommen und wesentlich niedrigere Transaktionsgebühren ermöglichen.

Jetzt in besonderes Krypto-Casino investieren!

Ethereum: Wertsteigerung trotz stagnierendem Nutzerwachstum

Ethereum, die zweitgrößte Blockchain-Plattform nach Marktkapitalisierung, hat trotz des Stillstands im Nutzerwachstum einen bemerkenswerten Anstieg im Wert erlebt. Diese Diskrepanz in Ethereums Marktdynamik wirft Fragen über sein zukünftiges Potenzial und die Marktmechanismen auf.

Im Gegensatz zu Ethereum hat Bitcoin ein stetiges Wachstum seiner Nutzerbasis verzeichnet. Die Anzahl der Bitcoin-Adressen und aktiven Nutzer ist kontinuierlich gestiegen, was auf ein starkes Interesse und eine hohe Popularität hindeutet.

Ethereum steht hingegen an einem interessanten Schnittpunkt zwischen Preisentwicklung und Nutzerengagement. Die fehlende Zunahme neuer Nutzer auf dem Ethereum-Netzwerk trotz des Preisanstiegs deutet auf eine Abweichung vom typischen Marktverhalten hin, da Investoren vor allem in Trends investieren.

Ein potenzieller Katalysator, der dieses Szenario dramatisch verändern könnte, ist die mögliche Genehmigung eines Spot Ethereum Exchange-Traded Fund (ETF) durch die U.S. Securities and Exchange Commission. Eine solche Genehmigung könnte nicht nur den Preis von Ethereum weiter steigern, sondern auch eine neue Welle von Nutzern und Investoren anziehen, was die Nutzerbasis erweitern und seine Marktposition stärken würde.

Diese Entwicklungen deuten auf eine komplexe Dynamik im Kryptomarkt hin, bei der Preisbewegungen nicht immer mit Nutzerwachstum korrelieren. Die zukünftige Entwicklung von Ethereum hängt sowohl von der Marktdynamik als auch von externen Faktoren wie regulatorischen Entscheidungen wie der Genehmigung des Ethereum ETFs von unter anderem BlackRock ab.

Jetzt in Zukunft des Krypto-Minings investieren!

VanEcks Ethereum Prognose

Im Jahr 2024 könnte der Kryptowährungsmarkt nach Aussagen eines Reports von VanEck einige bemerkenswerte Entwicklungen erleben, wobei Ethereum im Mittelpunkt steht. Einer der wichtigsten Punkte des Berichts ist jedoch die Vorhersage, dass Ethereum im Jahr 2024 nicht in der Lage sein wird, Bitcoin in Bezug auf die Marktkapitalisierung zu überholen.

Trotz dieser Einschätzung geht VanEck davon aus, dass Ethereum im Jahr 2024 eine starke Performance zeigen wird, die sogar die der großen Technologieaktien übertrifft. Dies wird insbesondere nach dem Halving von Bitcoin erwartet, wenn die Belohnungen für Bitcoin-Miner halbiert werden, was historisch zu einer Preiserholung bei Bitcoin geführt hat und Gewinne in alternative Kryptowährungen wie Ethereum fließen lässt.

Zudem sieht VanEck, dass Ethereum nach der Implementierung von EIP-4844 (Proto-Danksharding) eine wichtige Rolle spielen wird, da diese Aktualisierung die Transaktionsgebühren senken und die Skalierbarkeit für Layer-2-Ketten wie Polygon, Arbitrum und Optimism verbessern soll.

Innerhalb eines Jahres nach dem Upgrade könnten Ethereum-Layer-2-Lösungen die Mehrheit des EVM-kompatiblen TVL (Total Value Locked) und Handelsvolumens erfassen. Es wird erwartet, dass eine dieser Ketten ein höheres monatliches DEX-Volumen/TVL als Ethereum selbst erreichen wird.

VanEck betont auch die Möglichkeit, dass Ethereum Marktanteile an andere Smart-Contract-Plattformen verlieren könnte, die klarere Roadmaps für ihre Skalierbarkeit haben, wie beispielsweise Solana. Dennoch wird Ethereum weiterhin als wichtige Kryptowährung mit starkem Marktpotenzial angesehen​​​​​​​​​​.

Jetzt schon in Bitcoin ETF Token investieren!

Ethereum Prognose

Ethereum Umlaufversorgung ETF Inflation

Derzeit befindet sich Ethereum mit einer Marktkapitalisierung von rund 283 Mrd. US-Dollar auf Platz 2 der größten Kryptowährungen auf CoinMarketCap. Von den insgesamt rund 12,22 Mio. ETH befinden sich bereits alle Coins im Umlauf, wobei noch neue ETH geschürft werden können.

Von August 2015 bis zum August 2022 wurde die Tokenanzahl von 60,43 Mio. ETH auf 122,23 Mio. ETH gesteigert, was einer durchschnittlichen jährlichen Inflation von 14,61 % entspricht. Jedoch wurde seitdem die Umlaufversorgung sogar auf 120,23 Mio. ETH um 1,64 % verringert, wobei die Tendenz aktuell weiter fallend ist.

Ethereum Prognose

In diesem Jahr konnte Ethereum mit einem Kursanstieg von 96,90 % ganze 87 % der Top 100 der größten Kryptowährungen übertreffen. Dabei hat sich zuletzt ein goldenes Kreuz gebildet, bei dem der Abstand der MAs noch weiter expandiert, was auf eine Fortsetzung hindeutet, wobei es beim letzten Mal in einem Seitwärtstrend endete.

Mit dem letzten Kursanstieg wurde sogar der aufwärtsgerichtete Kanal übertroffen. Während das OBV auf steigende Kurse hindeutet, hat sich im überkauften RSI hingegen eine bärische Divergenz ausgebildet, welche auf eine Korrektur hinweist.

Diese könnte zunächst mindestens bis auf das obere Ende des Trendkanals bei rund 2234 US-Dollar oder das 23,6er-Fibonacci-Retracement bei 2063 US-Dollar gehen Sollten hingegen die Bullen gewinnen, befinden sich die nächsten Widerstände bei 2421, 2479 und 2554 US-Dollar. Danach wäre der Weg bis 2887 US-Dollar frei.

Jetzt in neue BTC-Dezentralisierungslösung investieren!

So können Sie nun von Bitcoin überdurchschnittlich profitieren

Krypto-Mining

Aufgrund der Zinspolitik, den Krypto-ETFs und dem Halving erwarten viele Analysten eine gewaltige Rallye für Kryptowährungen. Aber nur wenige Projekte ermöglichen von der Sicherheit der größten Kryptowährung Bitcoin und gleichzeitig von einem Hebeleffekt auf dessen Kursentwicklung zu profitieren. Das Potenzial der überdurchschnittlichen Chance wird noch einmal mehr durch das revolutionäre Alleinstellungsmerkmal, die vielen positiven Prognosen und dem effektiven Marketing untermauert.

Bei Bitcoin Minetrix handelt es sich um ein neues ICO, welches den Markt des Krypto-Minings mit der Dezentralisierung des Schürfens nachhaltig revolutionieren will. Dafür wird den Anlegern im Zusammenhang mit der Tokenisierung des Minings das Stake-to-Mine-Verfahren geboten, bei welchem sie für das Halten der Coins ein passives Einkommen in Bitcoin-Mining-Belohnungen verdienen.

Dabei können sie im Gegensatz zu undurchsichtigen, unfairen und nicht selten betrügerischen Mining-Anbietern flexibel nach ihren Wünschen partizipieren. Dank der Blockchain profitieren sie von einer besonderen Transparenz und Sicherheit, während gleichzeitig die Einstiegshürden des Krypto-Minings eliminiert werden, wie hohe Mindestinvestition in Hardware, benötigte Expertise, Stellplatz mit Wärme- und Lärmbelastung sowie Zeit für Recherche, Installation und Wartung.

Durch die Demokratisierung des Minings sollen nicht nur Kleinanleger neben dem Kurssteigerungspotenzial von einem attraktiven passiven Einkommen profitieren, sondern ebenso Bitcoin stärker dezentralisiert werden. Nur noch für kurze Zeit befindet sich Bitcoin Minetrix im stark gefragten Vorverkauf, bei dem sich früher Anleger Buchgewinne durch schrittweise Preiserhöhungen sowie bereits besonders hohe Staking-Renditen von aktuell 118 % pro Jahr sichern können.DDdd

Jetzt Vorverkaufsangebot von Bitcoin Minetrix sichern!

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Über den Autor: Simon Feldhusen kam vor 17 Jahren das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftigt sich seit mehr als 8 Jahren täglich intensiv mit den Themen Trading, Kryptoassets, Aktien, P2P, Unternehmensfinanzierung, Finanzen und Unternehmertum. Zudem ist er seit mehreren Jahren als Texter und Ghostwriter im Finanzbereich tätig. In dieser Zeit hat er sich ein diversifiziertes Wissen über unterschiedliche Fortbildungen über die Finanzmärkte und das Verfolgen der täglichen Nachrichten angeeignet. Seitdem vergeht kein Tag, an dem er sich nicht mit den Märkten auseinandergesetzt hat. Er publiziert unter anderem für Finanzen.net, ETF-Nachrichten.de, Coincierge.de, P2E-News.com, Ariva.de und News.de.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *