Bitcoin Münzen

Bitcoin ist in diesem Jahr bereits um 150 % gestiegen – Bringen ETFs weitere 100 Prozent?

In der Nacht von gestern auf heute hat der Bitcoin-Kurs die wichtige 40.000 Dollar Marke durchbrochen. Das hat genug Euphorie bei den Anlegern ausgelöst, um den Preis in weiterer Folge noch auf über 41.500 Dollar zu pushen. Damit liegt die Year to Date-Rendite der größten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung inzwischen bei über 150 %. Dabei soll die große Rallye erst kommen, wenn die Bitcoin-ETFs zugelassen werden und das nächste Halving durchgeführt wird. Durch diese Ereignisse erwarten sich Beobachter noch einen deutlich höheren Anstieg. Von diesen Prognosen profitiert vor allem auch der neue Bitcoin ETF Token, der an die Entwicklungen rund um die börsengehandelten BTC-Fonds in den USA gekoppelt ist. 

Plus 150 % 

Auch wenn die Temperaturen fallen, ist vom Kryptowinter inzwischen nichts mehr übrig. Nachdem es im Jahr 2022 für die meisten Coins steil bergab gegangen ist, hat es heuer schon fast keine Rolle mehr gespielt, was man kauft. Die meisten Kryptowährungen aus den Top 100 haben in diesem Jahr wieder ordentlich zugelegt. Bei Bitcoin ist es inzwischen ein Plus von 150 %. 

Die Euphorie um die möglicherweise bald genehmigten Bitcoin-ETFs lässt nicht nach, da Anleger erwarten, dass es nun jeden Moment soweit sein könnte, dass die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC grünes Licht gibt. Dadurch erhoffen sich Anleger einen Kapitalzufluss in Milliardenhöhe, weshalb der Kurs weiter steigen soll.

Weitere 100 % möglich? 

Die Frage, ob der Bitcoin-Kurs durch die Bitcoin-ETFs um weitere 100 % steigen kann, lässt sich nicht so leicht beantworten. Zumindest lässt sich nicht mit Sicherheit sagen, dass die ETFs allein dafür ausreichen werden. Eher wird es die Summe mehrerer Faktoren sein, die dazu beitragen könnten, dass es im nächsten Jahr zu einem neuen Allzeithoch bei Bitcoin kommen kann. Immerhin wird auch das Halving für April nächsten Jahres erwartet. 

Das bevorstehende Bitcoin-Halving, gemeinsam mit einer wahrscheinlichen Zulassung mehrerer Bitcoin-ETFs in den USA, sind bereits gute Voraussetzungen für eine weitere Rallye in den nächsten Jahren. Bedenkt man dann noch, dass auch die Inflation immer weiter eingedämmt wird, was schon bald zu sinkenden Zinsen führen dürfte, ist es durchaus wahrscheinlich, dass es zu einem Anstieg um weitere 100 % bei Bitcoin kommen könnte. Ein noch deutlich größeres Plus erwarten sich Beobachter allerdings vom neuen Bitcoin ETF Token, der im Zusammenhang mit den Bitcoin-Fonds schon bald um weit mehr als 1.000 % steigen könnte. 

Jetzt mehr über Bitcoin ETF Token erfahren.

Bitcoin ETF Token Nachfrage steigt 

Der Bitcoin ETF Token ist erst seit kurzem im Vorverkauf erhältlich und begeistert Anleger mit seinem Konzept, das komplett an die börsengehandelten Bitcoin-Fonds in den USA gekoppelt ist. Kommt es zur Genehmigung des ersten Bitcoin-ETFs durch die SEC, werden 5 % der $BTCETF-Token geburnt. Kommt es nach der Zulassung zur Markteinführung des Fonds, werden weitere 5 % geburnt. Insgesamt gibt es 5 vordefinierte Ereignisse, sodass bis zu 25 % der Token aus dem Verkehr gezogen werden können. 

BTCETF Presale

(Bitcoin ETF Token Presale – Quelle: btcetftoken.com)

Jedes der Burn-Ereignisse hat das Potenzial, den Wert der verbleibenden $BTCETF-Token erheblich zu steigern. Außerdem wird die anfängliche Transaktionsgebühr von 5 % ebenfalls mit jedem Meilenstein um 1 % reduziert, bis diese schließlich bei 0 ist. Durch diese Strategie hat das Projekt bereits erhebliches Aufsehen in der Krypto-Community auf sich gezogen, weshalb zahlreiche Influencer bereits davon sprechen, dass der $BTCETF-Preis nach dem Listing an den Kryptobörsen explodieren kann. 

Jetzt Bitcoin ETF Token Website besuchen.

Neben den Token-Burns gibt es auch eine Staking-Funktion, die Anlegern, die sich dazu entscheiden, ihre $BTCETF-Token langfristig einzusetzen, eine hohe Rendite einbringen kann. Die APY (jährliche Rendite) variiert dabei mit der Größe des Staking Pools und liegt aktuell noch bei über 100 %. Schon während des Voverkaufs können Käufer ihre Token staken und erhalten so bereits eine Belohnung, weshalb schon jetzt mehr als 245 Millionen $BTCETF in den Staking Pool eingezahlt wurden. 

BTCETF Staking

(Bitcoin ETF Token Staking Dashboard – Quelle: https://btcetftoken.com/en/dashboard)

Die Aktualität des Themas und die Tatsache, dass bei mehreren Ereignissen ein hoher Anteil des Gesamtangebots der $BTCETF-Token aus dem Verkehr gezogen werden kann, wodurch der Coin deflationär aufgebaut ist, liefern gemeinsam mit dem hohen Anteil an gestakten Token die besten Voraussetzungen für eine mögliche Kursexplosion nach dem Listing an den Kryptobörsen. 

Der Vorverkauf ist auf weniger als 5 Millionen Dollar beschränkt, wovon inzwischen bereits die Hälfte ausverkauft ist. Das bedeutet, dass Interessenten nicht mehr lange die Möglichkeit haben, $BTCETF im Presale zum Fixpreis zu kaufen. Schon während des Vorverkaufs wird der Preis mehrfach angehoben, sodass frühe Käufer bereits einen Buchgewinn mitnehmen können. Nach dem Handelsstart an den Exchanges ist mit erhöhter Volatilität zu rechnen, bei der der $BTCETF-Preis schnell um ein Vielfaches ansteigen kann. 

Jetzt $BTCETF im Presale kaufen.




Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.    

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *