Bitcoin ETF Token

Grayscale Bitcoin Trust Discount schrumpft, während neuer Bitcoin ETF Token über 2 Millionen $ erzielt

Der Discount des Grayscale Bitcoin Trusts (GBTC) schwindet zusehends, und der innovative Bitcoin ETF Token ($BTCETF) hat bereits über 2 Millionen US-Dollar an Investitionen von Händlern angezogen. Diese Entwicklungen deuten darauf hin, dass sich die Hoffnungen auf die Genehmigung eines Spot Bitcoin ETFs verdichten.

Michael Novogratz, der Gründer von Galaxy Digital Holdings, ist der Meinung, dass die Genehmigung eines solchen ETFs den Bitcoin-Wert zu seinem historischen Höchststand von fast 69.000 US-Dollar, erreicht im November 2021, zurückbringen könnte.

„Die Zustimmung der Regierung zum Kauf von Bitcoin könnte eine signifikante Wende in der Anlegerpsychologie bedeuten”, erklärt Novogratz und prognostiziert, dass Milliarden an neuem Kapital, das momentan noch abwartend ist, in den Markt strömen könnten.

Die Experten von Bloomberg Intelligence schätzen die Wahrscheinlichkeit einer ETF-Genehmigung auf 90 Prozent. Diese Prognose führte dazu, dass der Bitcoin-Wert dieses Jahr bereits verdoppelt wurde und damit alle anderen Anlageklassen übertraf.

Der neuartige Bitcoin ETF Token erlangt an Bedeutung als einzige Kryptowährung, die speziell darauf ausgelegt ist, seine Besitzer im Falle einer Genehmigung eines Bitcoin ETFs vor Ort zu belohnen.

Sein Wert orientiert sich an konkreten Schlüsselereignissen rund um Bitcoin und Bitcoin-ETF-Produkte, wie Genehmigungen, Einführungen, verwaltetes Vermögen und Handelsvolumina.

Diese Schlüsselmomente fungieren als Katalysatoren für Token-Verbrennungen, die den Wert von $BTCETF steigern und ihn zu einer der klügsten Möglichkeiten machen sollen, um in das Bitcoin-ETF-Thema zu investieren.

Für Investoren, die Zugang zum Grayscale Bitcoin Trust über den außerbörslichen Handel durch ihre Broker haben, eröffnet sich eine alternative Möglichkeit, in diesen Markt einzusteigen.

Zu Jahresbeginn betrug der Discount noch -46 %, mittlerweile ist er auf nur noch -8 % gesunken. Der Discount zeigt an, wie viel geringer als der Nettoinventarwert (der Wert der enthaltenen Bitcoins) die Anteile gehandelt werden. Sollte sich dieser Trend fortsetzen oder sogar beschleunigen, könnte GBTC bald wieder mit einem Aufschlag gehandelt werden, wie es in Bullenmärkten üblich war.

Schwachpunkte des Grayscale Bitcoin Trusts, die es zu beachten gilt

Bitcoin Prognose

Trotz des Potenzials des Grayscale Bitcoin Trust (GBTC), birgt die Umwandlung des Trusts von einer geschlossenen Struktur in einen börsengehandelten Fonds (ETF) Herausforderungen. Es besteht das Risiko von Gewinnmitnahmen, wenn Fonds den Markt verlassen, sobald diese Umwandlung stattfindet.

Der bislang existierende Aufschlag bei GBTC war ein zusätzlicher Kostenpunkt, den institutionelle Investoren für einen regulierten Einstieg in die Krypto-Anlageklasse in Kauf nahmen. Sollte ein Bitcoin Spot ETF genehmigt werden, könnte die Logik hinter diesem Aufschlag hinfällig werden, besonders wenn Bitcoin selbst wieder mit einem Aufschlag gehandelt wird.

Marktbeobachter prognostizieren eine mögliche Genehmigung des Bitcoin Spot ETFs für den 10. Januar 2024, was dem GBTC wenig Zeit lässt, wieder zu einer Prämie überzugehen.

Im Gegensatz dazu steht der $BTCETF, der frei von solchen Problemen ist. Er wurde speziell entworfen, um von der Zulassung und anderen Produktentwicklungsschritten zu profitieren, und soll daher ein stetiges Wachstumspotenzial für Händler und Investoren bieten.

Der ICO des $BTCETF startete vor einigen Wochen, und es bleiben weniger als 48 Stunden bis zur nächsten Preiserhöhung von 0,0060 $ auf 0,0062 $. Der Preis der aktuellen Stufe 6 endet, sobald das Investitionsvolumen von 2.498.109 $ erreicht ist – möglicherweise noch vor dem Ablauf der festgelegten Zeit, was das Marktfieber (FOMO) weiter anheizt.

Insgesamt gibt es 10 Preisstufen bis zum Erreichen des Hard Caps von 5 Millionen $. Da sich die Nachfrage nach dem ICO beschleunigt, ist schnelles Handeln gefragt. Potenzielle Käufer sollten jedoch stets eine sorgfältige Prüfung vornehmen.

Die Begeisterung in der traditionellen Finanzwelt ist so groß, dass jede Woche neue Emittenten in den Bitcoin-ETF-Markt eintreten. Der Schweizer Vermögensverwalter Pando Asset hat kürzlich bei der US-Börsenaufsicht SEC ein S-1-Formular für den Pando Asset Spot Bitcoin Trust eingereicht.

Geoff Kendrick, Analyst bei der Standard Chartered Bank, hat ein ambitioniertes Kursziel von 100.000 US-Dollar für Bitcoin bis Ende 2024 prognostiziert. Diese Prognose stützt sich auf die wachsende Zuversicht, dass der nächste Bullenmarkt im Rahmen des Halbierungszyklus beginnt, unterstützt durch die zunehmende Beliebtheit von ETFs.

Bitcoin ETF Token ($BTCETF): Einzigartige Belohnung für Investoren bei ETF-Zulassung

Der Bitcoin ETF Token ($BTCETF), entwickelt auf der Ethereum-Blockchain, bietet eine einzigartige Belohnungsstruktur für seine Besitzer, die direkt mit der Zulassung von Bitcoin ETFs verbunden ist.

Zu Beginn wird eine Transaktionssteuer eingeführt, wenn der Token an dezentralen Börsen (DEXs) gehandelt wird. Diese Steuer verringert sich um 1 % bei jedem erreichten Meilenstein, was den Anreiz für Anleger steigert.

Ebenso gibt es einen separaten Verbrennungsmechanismus, der bis zu 25 % des Gesamtangebots des Tokens umfassen kann. Dieser Mechanismus dient dazu, die deflationäre Knappheit des Tokens zu erhöhen und dessen Wert zu steigern. Für jeden erreichten $BTCETF-Meilenstein werden 5 % des Gesamtangebots verbrannt.

Diese beiden Mechanismen gewährleisten, dass die Besitzer von $BTCETF-Tokens von den am stärksten abgestimmten Belohnungen aller Kryptowährungen profitieren können, die sich auf das Wachstumsthema von Bitcoin ETFs konzentrieren.

Bitcoin ETF Token Tokenomics Ereignisse

Bitcoin ETF Token ($BTCETF) Verbrennungen und Transaktionssteuersenkungen sind mit realen Bitcoin-ETF-Entwicklungen verbunden. Quelle: Bitcoin ETF Token

$BTCETF-Token: Attraktive 120 % APY durch Staking im Vorverkauf

Der Vorverkauf des $BTCETF-Tokens bietet Anlegern derzeit eine bemerkenswerte Gelegenheit, durch das Staking ihrer Tokens eine jährliche prozentuale Rendite von 120 % zu erzielen. Diese attraktive Rendite unterstreicht das Potenzial des Tokens im Kryptomarkt.

Bislang wurden beeindruckende 212 Millionen $BTCETF-Token in den entsprechenden Staking-Smart-Contract eingezahlt. Diese hohe Beteiligung zeugt von der wachsenden Beliebtheit dieses Wegs zur Generierung passiven Einkommens unter Krypto-Investoren.

Die Staking-Belohnungen werden in $BTCETF ausgezahlt und über einen Zeitraum von fünf Jahren verteilt. Für jeden in der Ethereum-Blockchain produzierten Block erhalten die Teilnehmer des Staking-Programms eine Belohnung von 119 $BTCETF. Dieses Angebot stellt eine attraktive Möglichkeit dar, in die dynamische Welt der Kryptowährungen zu investieren und gleichzeitig von den Entwicklungen im Bereich der Bitcoin ETFs zu profitieren.

Bitcoin ETF Token Staking neu

YouTube-Krypto-Experten begeistert von $BTCETF: „Einzigartig und ansprechend”

Die Popularität des Bitcoin ETF Tokens ($BTCETF) nimmt weiter zu, besonders unter Top-Krypto-Influencern auf YouTube, die ihre Begeisterung für den Token mit ihren umfangreichen Abonnentenkreisen teilen.

Der renommierte Krypto-YouTuber Matthew Perry, mit einer Fangemeinde von über 200.000 Abonnenten, hat kürzlich seine positive Meinung über $BTCETF ausgedrückt. Er betont, dass das Konzept des Tokens „wirklich ansprechend” sei, was die Attraktivität und das Potenzial des Tokens unterstreichen.

Auch Michael Wrubel, ein weiterer einflussreicher Krypto-Experte mit 310.000 Abonnenten, zeigt sich sehr optimistisch über $BTCETF. In einem seiner jüngsten Videos, das bereits über 21.000 Aufrufe erzielt hat, äußert er sich bullisch über den Token.

Austin Hilton, der 235.000 Abonnenten auf seinem Kanal hat, ist ebenfalls fasziniert vom Konzept des $BTCETF. Er betont gegenüber seiner Fangemeinde, dass der Token einen einzigartigen Anwendungsfall hat und erklärt, dass es „etwas ist, das man noch nicht gesehen hat“.

Ein weiterer Krypto-Analyst auf YouTube ermutigt seine Zuschauer, sich auf eine „explosive Welle” vorzubereiten und in $BTCETF zu investieren, was auf eine wachsende Akzeptanz und ein zunehmendes Interesse an diesem innovativen Krypto-Token hindeutet.

$BTCETF – Ihr Ticket, um am Wendepunkt des Bitcoin-Marktes mitzuwirken

Die bevorstehende Zulassung des Bitcoin ETFs stellt einen Meilenstein in der Geschichte der Kryptowährungen dar. Sie wird die Landschaft der Kryptoindustrie und ihrer Märkte grundlegend verändern. Erstmals erhalten sowohl Privatanleger als auch professionelle Händler und Institutionen einen regulierten und kostengünstigen Zugang zu Bitcoin.

Zudem wird es Vermögensverwaltern und Finanzberatern möglich sein, Investitionen ihrer Kunden in Bitcoin zu tätigen, ohne sich mit den Komplexitäten der Terminmärkte oder der sicheren Aufbewahrung und den damit verbundenen Vorschriften auseinandersetzen zu müssen.

Die Einführung des Bitcoin Spot ETF könnte eine ähnlich transformative Wirkung wie die des ersten börsengehandelten Goldfonds im Jahr 2003 haben. Es wird erwartet, dass in den kommenden Jahren Hunderte Milliarden Dollar in den Bitcoin-Markt fließen werden. Allein im ersten Jahr nach der Einführung von Bitcoin ETFs prognostiziert Galaxy Digital Zuflüsse in Höhe von 14 Milliarden Dollar.

Mit $BTCETF können Marktteilnehmer bereits jetzt am Wendepunkt des Kryptomarktes teilhaben, ohne auf den Start des ersten Bitcoin ETF in den USA warten zu müssen. Anleger haben die Möglichkeit, schon heute in Bitcoin ETF Token zu investieren und sich auf den erwarteten historischen Bitcoin-Bullenlauf vorzubereiten.

Um in $BTCETF zu investieren, können Sie ein Krypto-Wallet nutzen, das mit ETH oder USDT finanziert ist, oder eine Bankkarte verwenden, um Ihren Beitrag zu leisten.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Über den Autor: Simon Feldhusen kam vor 17 Jahren das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftigt sich seit mehr als 8 Jahren täglich intensiv mit den Themen Trading, Kryptoassets, Aktien, P2P, Unternehmensfinanzierung, Finanzen und Unternehmertum. Zudem ist er seit mehreren Jahren als Texter und Ghostwriter im Finanzbereich tätig. In dieser Zeit hat er sich ein diversifiziertes Wissen über unterschiedliche Fortbildungen über die Finanzmärkte und das Verfolgen der täglichen Nachrichten angeeignet. Seitdem vergeht kein Tag, an dem er sich nicht mit den Märkten auseinandergesetzt hat. Er publiziert unter anderem für Finanzen.net, ETF-Nachrichten.de, Coincierge.de, P2E-News.com und News.de.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *