Ethereum Schock Prognose – Detaillierte Marktanalyse und Expertenmeinungen von Jacob Canfield und Sahil Mahadik

Jüngste Analysen und Vorhersagen enthüllen interessante Entwicklungen in Bezug auf ETHs Preisbewegungen gegenüber dem US-Dollar (USD), sowie aufschlussreiche Prognosen bezüglich seiner zukünftigen Richtung. In diesem Artikel beleuchten wir detailliert die aktuellen Marktstrukturen, widerstandsfähige Preisniveaus und potenzielle Zukunftszenarien für Ethereum, gestützt auf die Expertenanalysen von Jacob Canfield und Sahil Mahadik.

Aktueller Preisverlauf und Prognose

Aktuell  verzeichnet Ethereum (ETH), eine Kursbewegung knapp über der psychologisch wichtigen Marke von 2.000 US-Dollar. Seit dem 9. November kämpft der Kurs mit einem Widerstand bei 2.131 US-Dollar und hat seit 24. November nach einem Rückgang Unterstützung über dem Tief von 2.025US-Dollar gefunden. 

Diese Entwicklung deutet auf eine mögliche baldige Trendentscheidung hin, wobei ein Durchbruch über den aktuellen Widerstand zu einem Anstieg bis auf 2.200 US-Dollar führen könnte. Andererseits könnte ein Bruch der 21-Tage-SMA (Simple Moving Average) einen Rückgang bis zur nächsten Unterstützung bei der 50-Tage-SMA oder bis zum Tief von 1.835 US-Dollar bedeuten.

Quelle: Tradingview

Auf dem 4-Stunden-Chart zeigt Ethereum  ein Zurückweichen zwischen den Moving Average Linien, was auf eine Fortsetzung der Bewegung innerhalb des aktuellen Handelsbereichs hindeutet. Bemerkenswert ist, dass Ethereum zweimal den bärischen Schwung überstanden hat, da die Bullen die Dips unterhalb der 21-Tage-SMA kauften. Ein anhaltender Rückgang unterhalb dieser Marke hätte den Verkäufern einen Vorteil verschafft, was jedoch nicht eintrat.

Derzeit hält sich Ethereum über der Unterstützungsmarke von 2.000 US-Dollar. Solange diese Marke gehalten wird, bleibt Ethereum in seinem aktuellen Handelsbereich. Der Kurs könnte sich signifikant bewegen, sobald der Widerstand bei 2.131 US-Dollar oder die Unterstützung bei 2.000 US-Dollar durchbrochen wird.

Letzte Woche erreichte Ether ein Hoch von 2.070 US-Dollar, und laut Preisindikatoren könnte der Markt auf ein Hoch von 2.198 US-Dollar steigen, obwohl er sich derzeit im überkauften Bereich befindet.

Ein bullish geprägtes Marktumfeld

In der Analyse von Jacob Canfield, einem anerkannten Krypto-Analysten, wird deutlich, dass Ethereum gegenüber dem US-Dollar (USD) seit Juni 2022 eine bullish geprägte Marktstruktur aufweist. Diese Einschätzung gründet sich auf die beobachtete Bildung von höheren Tiefs und höheren Hochs in der Preisbewegung von Ethereum. 

Diese Tendenz signalisiert einen anhaltenden Aufwärtstrend. Ein weiteres Indiz für die bullishen Aussichten ist, dass Ethereum über den 200-Tage- (200D) und 200-Wochen- (200W) Durchschnittswerten handelt, was die positive Markteinschätzung zusätzlich stützt.

Quelle: Tradingview

Trotz der bullishen Signale weist Canfield auf eine gewisse Vorsicht hin, da Ethereum an einem starken wöchentlichen Widerstandsniveau handelt. Er empfiehlt, nicht vorschnell zu kaufen, sondern auf das Schließen einer täglichen Kerze über dem Widerstand von 2.135 USD zu warten und anschließend den Rücksetzer (Retest) zu kaufen. Diese Strategie erhöht die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Handels und minimiert das Risiko, auf einem potenziellen Widerstandsniveau zu kaufen. Canfield betont, dass das Durchbrechen dieser wöchentlichen Widerstandsniveaus in der Vergangenheit oft zu signifikanten Preissprüngen von 30-40% geführt hat.

Die Prognose laut Mahadik

Die Prognosen für den Ethereum-Preis, basierend auf der Elliott-Wellen-Theorie, die von Sahil Mahadik vorgestellt wurden, zeichnen ein Bild der möglichen zukünftigen Bewegung von Ethereum. 

Laut dieser Theorie befindet sich Ethereum in einer vierten Welle der Korrektur, was auf eine bevorstehende fünfte Welle hindeutet. Diese fünfte Welle könnte einen bedeutenden Aufwärtstrend signalisieren, der durch die jüngste Erholung des Ethereum-Preises auf bis zu 2.137 USD und dessen anschließenden Rückgang auf 1.900 USD gekennzeichnet ist. Diese Analyse deutet darauf hin, dass der Rückgang lediglich eine temporäre Korrektur innerhalb eines größeren Aufwärtstrends darstellt, was für Trader ein Signal für potenzielle Kaufgelegenheiten sein könnte.

Eine Anwendung des Fibonacci-Extensionswerkzeugs auf die Ethereum-Preisanalyse ermöglicht es, das potenzielle Ziel der fünften Welle zu projizieren. Die Berechnungen legen nahe, dass die fünfte Welle rund 0,618 oder 1,618 Mal die Summe der ersten und dritten Welle im Vergleich zur vierten Korrekturwelle erreichen könnte. Dies bedeutet, dass der Preis von Ethereum möglicherweise Ziele von 2.390 USD oder sogar 2.900 USD erreichen könnte, was eine bedeutende Aufwärtsbewegung im Vergleich zu den aktuellen Preisniveaus darstellt. Diese Projektion bietet Anlegern und Tradern eine Grundlage für ihre Handelsentscheidungen, insbesondere im Hinblick auf mittel- bis langfristige Investitionsstrategien.

Quelle: Tradingview

Neben der Elliott-Wellen-Theorie liefert die Analyse der technischen Indikatoren weitere Erkenntnisse. Der Relative-Stärke-Index (RSI) zeigt beispielsweise eine umgekehrte bullische Divergenz, was darauf hindeutet, dass trotz eines fallenden RSI ein höheres Tief im Ethereum-Preis gebildet wird. 

Jene Information könnte auf eine nachlassende Einflusskraft der Verkäufer und eine potenzielle Trendumkehr hindeuten. Zudem könnten die gleitenden Durchschnitte über 20 und 50 Tage eine anfängliche Unterstützung bieten, was für Trader hilfreich ist, die auf kurzfristige Preisschwankungen reagieren möchten.

Nach der Analyse von Ethereum wechselt der Fokus nun zu einer weiteren bedeutenden Kryptowährung: Bitcoin. Bitcoin Minetrix bietet eine innovative Möglichkeit, Bitcoin über eine Token-basierte Cloud-Mining-Plattform zu schürfen. Dies bietet eine einfache, sichere und dezentralisierte Methode, um Bitcoin zu minen, indem Benutzer BTCMTX-Token staken. Die Vorverkaufsphase bietet Tokens bereits ab 0,0119 US-Dollar an, was eine niedrige Einstiegsschwelle darstellt. Mit der Aussicht auf eine bevorstehende Preiserhöhung und einer aktuellen Fundraising-Summe von über 4,5 Millionen US-Dollar steht Bitcoin Minetrix kurz vor dem Erreichen seines Finanzierungsziels von 5,28 Millionen US-Dollar.

Revolution im Bitcoin-Mining

Bitcoin Minetrix hebt sich durch seine dezentralisierte Cloud-Mining-Lösung ab, die sowohl die hohen Hardwarekosten als auch das Risiko von Betrügereien adressiert, die zuvor vom Bitcoin-Mining abgeschreckt haben. Nutzer können durch das Staken von BTCMTX-Token Mining-Credits erhalten und diese für Bitcoin-Cloud-Mining einsetzen. 

Quelle: Bitcoin-Minetrix

Der Stake-to-Mine-Ansatz von Bitcoin Minetrix bietet eine einfache und benutzerfreundliche Plattform, die mit Ethereum-kompatiblen Wallets wie MetaMask funktioniert. Das Konzept verspricht, das Bitcoin-Mining wieder für gewöhnliche Krypto-Enthusiasten zugänglich zu machen, indem es den Erwerb und das Staking von BTCMTX-Token vereinfacht.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *