Ist Syscoin der sicherste Altcoin der Welt?

Deshalb könnte Syscoin der sicherste Altcoin der Welt sein!

Im Monatschart konnte Syscoin (SYS) satte 15 % zulegen und kostet heute 0,08617 EUR. Die vergangenen Tage waren nicht ganz so rosig, dennoch hat Syscoin den Ruf, der sicherste Altcoin der Welt zu sein. Warum das so sein soll, haben wir genauer recherchiert. Außerdem stellen wir Alternativen zu bewährten Altcoins vor und geben einen Hinweis auf den neuen Bitcoin ETF Token.

Syscoin bringt die besten Eigenschaften von Ethereum in das Bitcoin-Netzwerk. So einfach lässt sich zusammenfassen, was Syscoin eigentlich ist. Entwickelt wurde Syscoin von David Chaum, ein bekannter US-Kryptologen. Das Projekt ist seit 2014 online und hat verschiedene Eckpfeiler seiner Vision veröffentlicht. Diese sind:

  1. Indem Syscoin sicherstellt, dass es keinen einzigen Kontrollpunkt gibt, verkörpert das Projekt die Dezentralisierung wie kaum eine andere Kryptowährung am Markt.
  2. Sicherheit geht vor, betont Chaum immer wieder. Das fusionierte Mining mit Bitcoin mit den Layer-2-Lösungen wird von Rollux erledigt, die für robuste, manipulationssichere Netzwerke sorgen.
  3. In der Vision, die Chaum bei der Entwicklung von Syscoin hatte, ist die Stärkung der Einzelpersonen ein wichtiger Aspekt. Benutzer sollen sich autonom und frei an der digitalen Wirtschaft beteiligen können.
  4. Der universelle, also globale, Zugang ist ebenfalls in der Vision enthalten. Die Plattform von Syscoin soll grenzenlose Finanzlösungen ermöglichen und digitale Transaktionen für alle zugänglich machen.
  5. Syscoin entwickelt sich kontinuierlich weiter und integriert modernste Technologien für ein zukunftssicheres Blockchain-Ökosystem. Mit Innovation und Anpassung treibt Chaum damit die zukünftige Entwicklung der Plattform stetig voran.
  6. Im Kern steht bei Syscoin der Community-zentrierte Ansatz, mit dem engagierte Communities gestärkt werden sollen, die für das dezentralisierte Ethos von entscheidender Bedeutung ist.
  7. Syscoin steht an der Spitze innovativer Blockchain-Innovationen und bietet mit seinen Rollux robuste Sicherheit und dezentrale Lösungen.
  8. $SYS & Rollux verkörpern Chaums Pioniergeist und ebnen den Weg in eine sicherere, dezentralere Zukunft.

Was ist Rollux?

Die Plattform bietet eine Infrastruktur, die ihre Architektur ständig weiterentwickelt, um die leistungsfähigste Plattform mit der Sicherheit von Bitcoin und der Flexibilität von Ethereum anzubieten. Syscoin ein ganzheitliches Konzept und will die weltweite Massenakzeptanz stärken. Vor allem denjenigen Benutzer, die ohne Bankkonto sind und von globalen Regierungen und Unternehmen vom klassischen Finanzsystem ausgeschlossen, stehen dabei im Fokus von Syscoin und Rollux.

Syscoin Rollux wird dem Syscoin-Ökosystem die Möglichkeit geben, Web3 in großem Maßstab bereitzustellen. Die Funktionen von Web 2.0 werden im Internet der Zukunft durch Dezentralisierung, Sicherheit und wirtschaftliche Machbarkeit ergänzt. Durch die Fusion von Bitcoin und Ethereum ermöglicht Syscoin die Bereitstellung einer vollständigen Layer-2-Lösung, die zunächst Optimistic Rollups verwendet und später, sobald sie ausgereift sind, ZK-Rollups einsetzen wird.

In letzter Zeit besteht erneutes Interesse an den Sicherheits- und Skalierbarkeitsaspekten von Optimistic-Rollups. Einer der besten Aspekte der Rollux Suite besteht darin, dass alle Netzwerkgebühren mit dem nativen SYS Coin bezahlt werden können. Das Netzwerk wird von der gemeinnützigen Syscoin Foundation betrieben. Syscoin Rollux wird der neueste Stand der Skalierungstechnologie für Solidity-basierte Smart Contracts sein.

Was ist Syscoin?

Syscoin ist eine Plattform, die technische Lösungen auf Basis von Blockchain-Technologie anbietet und zu 100 % mit der EVM kompatibel ist. Mit Syscoin lassen sich Projekte auf Ethereum onboarden, die alle von der Absicherung durch Bitcoins PoW sowie den niedrigen Gebühren der Syscoin-Plattform in großem Umfang profitieren.

Die Syscoin Blockchain fusioniert mit dem Bitcoin Netzwerk,

Das 2014 gegründete Open-Source-Projekt und seine NEVM-Blockchain kombinieren das Beste von Ethereum und Bitcoin in einer einzigen modularen Plattform. Syscoin steht für den nächsten Schritt in der Entwicklung der Blockchain-Technologie und bietet die bewährte Sicherheit von Bitcoin und die Turing-vollständige Programmierbarkeit von Ethereum, die mit Rollups und anderen Layer-2-Technologien die gewünschte Skalierbarkeit erhält.

Warum Syscoin der sicherste Altcoin der Welt sein könnte

Rollux ermöglicht nahezu sofortige Transaktionen, stellt Smart Contracts bereit und wird von Bitcoin gesichert. Und die Kryptowährung gilt als der sicherste Wertspeicher in der Blockchain. Sein Wert wird durch sein Proof-of-Work-Protokoll und ein dezentrales globales Netzwerk von Minern vor böswilligen Akteuren geschützt.

Syscoin ist ein Dual-Chain-Blockchain-Projekt (EVM + UTXO), das Merged Mining nutzt, um über 50 % der Netzwerk Hashrate von Bitcoin bereitzustellt und mit 2.768 Masternodes das Netzwerk absichert. Das Merged Mining bedeutet, dass ein Miner zwei Blockchains gleichzeitig minen kann, und zwar ohne zusätzliche Energie zu verbrauchen. Auch zusätzliche Rechenleistung ist nicht notwendig.

Als Miner erfolgt das Schürfen beider Blockchains genauso effizient, wie beim Einzel-Mining von Bitcoin.

Das sind die Vorteile von Syscoin

  1. Miner erhalten einen starken Anreiz am Merged Mining teilzunehmen, da sie zusätzliche Einnahmen ohne zusätzliche Kosten oder Energie erhalten.
  2. Die Liquidität für beide Blockchain-Netzwerke steigt.
  3. Die Sicherheit der Netzwerke wird erhöht, ohne dass eine der beiden Blockchain seine Autonomie aufgeben muss. Bei einem Angriff auf Syscoin müssten die Hacker auch das Netzwerk von Bitcoin lahmlegen, was als unwahrscheinlich gilt.

So werden auch Sie zum Bitcoin Miner!

Merged Mining ist für Anleger nur dann sinnvoll, wenn Sie über die entsprechende Hard- und Software für Miner verfügen. Die ist jedoch unglaublich teuer geworden und oftmals gar nicht mehr am Markt für Privatanleger erhältlich. Der Mining-Markt hat sich unter wenigen globalen Anbietern aufgeteilt. Auch wegen der hohen Energiekosten ist das Bitcoin-Mining für Einzelpersonen nicht mehr lukrativ.

Mit Bitcoin Minetrix steht aber jetzt eine neue Kryptowährung bereit, die Kleinanlegern und Privatinvestoren den Zugang zu Cloud-Mining-Anbietern bereitstellt. Zunächst kaufen Sie den nativen Utility-Token $§BTCMTX im Vorverkauf für derzeit nur 0,0118 $. Dann sperren Sie die gekauften Token im Smart Contract von Bitcoin Minetrix. Für das Sperren erhalten Sie:

  1. Staking-Rewards
  2. Mining-Credits.

Während die Staking-Rewards direkt in ihre Wallet transferiert werden, bleiben die Token für 5 Jahre gesperrt. Sie erhalten jedoch Mining Credits, die den Zugang zur Rechenleistung auf den Servern der angeschlossenen Cloud-Mining-Anbieter repräsentieren. Sind Sie dann auf den Mining-Servern, nehmen Sie am Mining-Prozess im Bitcoin-Netzwerk teil und erhalten anteilige Block Rewards.

Fazit: Wie sicher der Altcoin Syscoin ist, lässt sich nicht mit hundertprozentiger Sicherheit sagen. Fakt aber ist, die Layer-2 Lösung von Syscoin trägt maßgeblich zur Sicherheit des Bitcoin-Netzwerks bei. Schon mehr als die Hälfte der Hashrate geht auf den Altcoin zurück. Möglich macht das die Technologie des Merged Mining.

Anleger, die sich fürs Mining interessieren, aber dafür keine teure Hardware anschaffen wollen, könnten bei Bitcoin Minetrix fündig werden. Der native Utility-Token $BTCMTX ist im Vorverkauf besonders günstig erhältlich.

Unter Umständen ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Webseite ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Webseite steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. Wir erhalten möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Webseite anbieten.

Über die Autorin: Stefanie Herrnberger ist als freiberufliche Referentin und Redakteurin sowie Content Creator tätig. Ihre langjährige berufliche Erfahrung in den Bereichen Blockchain, Kryptowährungen und NFTs bieten ihr den perfekten Background, um über aktuelle Nachrichten und Entwicklungen an dezentralen und zentralen Finanzmärkten zu berichten. Seit mehreren Jahren investiert Stefanie in Kryptowährungen und bildet sich regelmäßig weiter. Sie versteht die Herausforderungen und Chancen für Kryptotrader.

Veröffentlichungen: https://de.cryptonews.com/editors/stefanie-herrnberger

Webseite: https://blockchain-technologie.digital/

Facebook Gruppe: https://www.facebook.com/groups/cryptonewsde/

Twitter: https://twitter.com/Block_Chica

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *