ETHETF

Ethereum News: BlackRock setzt auf ETH, neuer ETHETF Token explodiert um 400 %

Ein 400 % Gewinn für mutige Investoren, die an den DEX nach den besten Chancen suchen, ist ein großer Erfolg. Denn die Ethereum-ETF-Story sorgte zuletzt für Hypes am digitalen Währungsmarkt. Der ETHETF Token profitierte von diesem Sentiment als er vor weniger als zwei Tagen bei Uniswap startete. 

Am Dienstag um 14 Uhr deutsche Zeit startete der ETHETF Token und sicherte den Früh-Investoren zwischenzeitlich rund 4x Gewinne. Dennoch scheint weiteres Potenzial vorhanden. Denn das Ethereum-ETF-Narrativ dominiert im Jahr 2023 weiterhin den Markt, die Bekanntheit von ETHETF dürfte bald steigen. 

Etwas über 24 Stunden nach dem DEX-Launch erreichte ETHETF schon eine Marktkapitalisierung von über 2 Millionen $ – nach Gewinnmitnahmen etablierte sich bei rund 1,2 Millionen $ eine Unterstützung. Die 520.000 $ gesperrte Liquidität – für sieben Tage im v3-Pool bei Uniswap – sichert einen preiseffizienten Handel. Dies könnte weiterhin Volumen anziehen. 

Auf der Website des ETHETF Token wird die Absicht erklärt, dem potenziellen Hype einen Schritt voraus zu sein, bevor der Spot-ETF von BlackRock lanciert wird. Dies könnte den nächsten Bullenmarkt einleiten. 

Wer die neusten Entwicklungen beim ETHETF Token nicht verpassen möchte, kann dem X-Account folgen und der ETHETF-Telegram-Gruppe beitreten. 

Mehr über ETHETF Token erfahren

BlackRock setzt auf Ethereum – Ethereum-EFT die Story in 2023 

Der Ethereum Kurs brach letzte Woche über 2.000 $ aus. Kleinere Gewinnmitnahmen wurden jetzt gekauft und ETH steigt wieder über die psychologisch wichtige Kursmarke. Der Verbleib oberhalb des Widerstands war für viele Analysten eine bullische Voraussetzung für eine neue Altcoin-Saison. 

Denn zahlreiche etablierten Altcoins verzeichneten in letzter Zeit Preissteigerungen von bis zu 100 % oder mehr, da das Kapital von Bitcoin zu Ethereum und anderen Altcoins mit größerer Marktkapitalisierung wechselte. Ein zentraler Grund für diese Neuallokation waren die positiven Nachrichten von BlackRock für Ethereum.

Während die positive Marktstimmung in Bezug auf die Wahrscheinlichkeit, dass ein Bitcoin-Spot-ETF von der SEC genehmigt wird, immer weiter steigt, könnte es bei einem Ethereum-ETF noch mehr Potenzial geben. Denn dieses Narrativ hat sich noch nicht durchgesetzt. 

Nachdem Bitcoin (BTC) in einem neuen Zeitfenster, in welchem die SEC alle 12 Bitcoin-ETF-Anträge genehmigen könnte, zuletzt bis auf 38.000 $ stieg, scheint weiterhin viel Kapital in Kryptowährungen zu fließen. 

Ethereum (ETH) pumpte nun von 1.800 $ auf fast 2.100 $, als die Nachricht über den BlackRock-ETF veröffentlicht wurde. Hier könnte eine größere Bewegung bevorstehen, sobald mehr Details über diese Entwicklung bekannt werden.

ETHETF

Ethereums neuer Bullenmarkt im Jahr 2024

Während des letzten Bärenmarkts im Jahr 2022 hielt sich Ethereum mit dem Merge relativ beständig – denn Ethereum wechselte vom Proof-of-Work zum Proof-of-Stake-Protokoll. Mit dem Shapella-Upgrade wurde Ethereum zu einer umweltfreundlichen Blockchain, die passives Einkommen durch das Staking bietet. 

Dank dieses neuen Narrativs erholte sich Ethereum mitunter deutlich. Diese Resilienz könnte eine starke Entwicklung im nächsten Bullenmarkt indizieren. 

Obwohl Ethereum im Jahr 2023 im Vergleich zu Bitcoin unterdurchschnittlich performte, könnte die Nachricht, dass der größte Vermögensverwalter der Welt – mit 10 Billionen $ verwaltetem Kapital – einen Spot-ETF für Ethereum beantragte, noch mehr bullisches Potenzial etablieren.  

Ethereum ist das Silber des Kryptomarkts

Die Aufregung um ETFs für Bitcoin hat einen guten Grund. Denn Gold wird häufig als das perfekte Beispiel angeführt, was ein Spot-ETF bewirken kann. Gold wurde hauptsächlich von Institutionen gehandelt, bevor der Spot-ETF den Markt öffnete. 

Nachdem der erste Goldfonds schon 2004 in den USA zugelassen wurde, schnellte der Goldpreis um fast 350 % in die Höhe – hier wird erwartet, dass sich für Bitcoin etwas Ähnliches ereignen könnte. 

Ethereum ist das Silber zum digitalen Gold – das zweitgrößte und etablierte Krypto-Asset würde durch einen Spot-ETF wohl eine Neubewertung erfahren und ETH deutlich antreiben. Eine Genehmigung des Bitcoin-Spot-ETFs dürfte nicht mehr allzu lange dauern – dann sollte auch der Ethereum-ETF zeitnah folgen. Zugleich dürften nach BlackRock zahlreiche andere Vermögensverwalter folgen und ihre eigenen Ethereum-Spot-ETFs auf den Markt bringen. 

ETHETF

Erfahrene Händler setzen auf ETHETF: Der beste Token für das Ethereum-Narrativ? 

Der Ethereum Kurs könnte die Marke von 2.400 $ und anschließend 3.000 $ erreichen, wenn das bullische Momentum bleibt. Dann könnten auch alle Token, die mit Ethereum verbunden sind, schnelle Kursgewinne erzielen – ähnlich wie bei früheren Bullenzyklen. 

Häufig ist es dergestalt, dass nach Bitcoin auch Ethereum und die anderen Altcoins steigen – ein Anstieg von Ethereum über 3.000 $ würde einem Token wie ETHETF wahrscheinlich ein Vielfaches an Gewinnen bescheren. 

Bei ETHETF Token handelt es sich um einen ERC-20 Token, der auf Uniswap für jeden Händler leicht zugänglich ist und bullische Bedingungen für Anleger bietet, die auf eine Ethereum-Spot-ETF-Zulassung zusteuern.

Die Website zeigt, dass es keinen Vorverkauf gab, ein direkter Launch durchgeführt wurde und dass 95 % des 100-Millionen-Token-Angebots der DEX-Liquidität zugewiesen sind. Mit einer Liquidität von 520.000 $, die für sieben Tage gesperrt ist, und einem 24-Stunden-Volumen von insgesamt 4,37 Millionen $ sind die Bedingungen für eine explosive Aufwärtsbewegung perfekt. Denn die Nachfrage nach ETHETF stieg explosiv. 

Die Tatsache, dass 5 % des gesamten Angebots für CEX-Listings vorgesehen sind, offenbart, dass das Team hinter ETHETF etwas Einzigartiges schaffen möchte. Denn 2 % aller Transaktionen werden direkt verbrannt, wodurch das zirkulierende Angebot immer weiter sinkt. Nach rund zwei Tagen Handel wurden damit schon 5,48 % aller ETHETF Token aus dem Bestand entzogen. 

ETHETF Burning

Ein wichtiger Meilenstein ist die Zulassung des ersten Ethereum-Spot-ETF – denn diese wird die 2 % Kaufsteuer aus dem Smart Contract entfernen und damit noch mehr Aufwärtsdruck freisetzen. 

Wer den Token kaufen möchte, kann das Krypto-Wallet mit Uniswap verbinden, die Adresse des Token-Contracts kopieren und einfügen, um ETHETF zu kaufen. 

$ETHETF heute kaufen

Dextools Link

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *