Solana SOL

Institutionelle Investoren bewerten Solana mit 534 $ und warum SOL jetzt explodieren könnte

Warum bewerten institutionelle Investoren Solana mit einem erstaunlichen Wert von 534 US-Dollar? Eine Entwicklung, welche die Welt des digitalen Geldes in Aufruhr versetzt hat. In unserem tiefgehenden Bericht entfalten wir die Geheimnisse hinter dem Grayscale Solana Trust (GSOL) und enthüllen, warum gerade jetzt SOL zu einem explosiven Anstieg ansetzen könnte. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Kryptowährungen und erfahren Sie, was hinter dieser bemerkenswerten Bewertung steckt!

Was ist der Grayscale Solana Trust (GSOL)

Der Grayscale Solana Trust (GSOL) ist ein Produkt, das von Grayscale Investments, einem führenden digitalen Vermögensverwalter, angeboten wird. Der Trust ermöglicht institutionellen Anlegern eine einfache und konforme Möglichkeit, in Solana zu investieren, ohne die Kryptowährung direkt halten zu müssen.

GSOL ist an den OTC-Märkten unter den alternativen Berichtsstandards notiert, was bedeutet, dass Anleger über die meisten traditionellen Brokerkonten handeln können, wobei die Preise vom Markt bestimmt werden​​.

Der Trust verfolgt den CoinDesk Solana Price Index (SLX) als Benchmark-Index. Für die Verwaltung des Trusts erhebt Grayscale eine Managementgebühr von 2,50 %, es wird jedoch keine Leistungsgebühr erhoben. Der Trust schüttet auch keine Erträge aus​​, welche beispielsweise durch Staking (bis zu rund 7 ,51 % p. a.), Yield Farming oder Lending generiert werden können und somit indirekt als Kosten oder verschenkte Rendite hinzugerechnet werden sollten.

Jetzt Bitcoin ETF Token entdecken!

Gray Scale Solana Trust Performance

Grayscale verfolgt für seine Produkte einen vierstufigen Lebenszyklus, der darauf abzielt, das Produkt schließlich zu einem börsengehandelten Fonds (ETF) hochzustufen. In der ersten Phase werden die Produkte als private Platzierungen gestartet, die nur akkreditierten Investoren zugänglich sind. Die in den privaten Platzierungen erworbenen Anteile sind anfangs für ein Jahr eingeschränkt.

In der zweiten Phase erhalten die Produkte eine öffentliche Notierung, wodurch Private-Placement-Investoren Liquidität erhalten, indem sie ihre Anteile über ihren Broker verkaufen können. Diese Phase ermöglicht auch nicht akkreditierten Investoren den Zugang zu den Produkten von Grayscale über bestimmte Broker- oder Altersvorsorgekonten.

Jetzt KI-Kryptogame entdecken!

Mögliche Unterschiede zwischen Grayscale Solana Trust und Solana-Preis möglich

Gray Scale Solana Trust Praemie

Zum Stand vom 14. November 2023 betrug der Wert der vom Trust gehaltenen Anlagen pro Anteil 20,29 US-Dollar, und das Gesamtvermögen unter Verwaltung belief sich auf etwa 6,18 Millionen USD. Es gab 304.427 ausstehende Anteile, und die Menge von Solana pro Anteil lag bei etwa 0,3806 SOL. Der Marktpreis pro Anteil betrug bei 150,00 USD, wobei er am 10. November sogar bei 202 US-Dollar lag.

Berechnet man nun des Preis, welchen institutionelle Investoren für 1 Solana bezahlt haben, so waren es vor vier Tagen 530,60 US-Dollar. Dies ist im Vergleich zu dem Solana-Preis von 56,67 US-Dollar an den Kryptobörsen ein enormer Unterschied von 850 %.

Entstanden ist dieser, da es kein laufendes Rückkaufprogramm gibt. Somit können die öffentlich gehandelten Anteile mit Auf- oder Abschlägen zum Wert ihrer zugrunde liegenden Vermögenswerte gehandelt werden​​. In Zeiten hoher institutioneller Nachfrage können die Produkte von Grayscale daher erhebliche Prämien aufweisen.

Mittlerweile fand zwar schon eine Korrektur dieser großen Übertreibung statt, dennoch wird Solana wesentlich höher bewertet, wobei noch nicht einmal die Gebühren des Trusts berücksichtigt wurden. Derzeit notiert der GSOL weiterhin 455,42 % über dem Marktpreis von Solana. Besonders bemerkenswert ist, dass das Allzeithoch von Solana laut CoinMarketCap bei lediglich 260,06 US-Dollar liegt. Somit wurde GSOL doppelt so hoch wie das ATH von Solana selbst bewertet.

Jetzt innovatives Krypto-Casino entdecken!

Solana Preis

Eine solche Entwicklung ist auch historisch betrachtet enorm. Denn bisher wurde der GSOL meist rund 150 % bis 400 % über dem regulären Preis gehandelt, wobei es am 24. Oktober bereits einen Ausreißer von 989,25 % gab.

Dennoch ist bei der Abweichung ein Trend erkennbar, bei dem sich GSOL immer weiter von SOL entfernt. Dies lässt auf das große Potenzial schließen, welches institutionelle Investoren in Solana sehen. Die Wale könnte dabei einen stützenden bis treibenden Effekt auf den SOL-Preis haben sowie möglicherweise als Frühindikator dienen.

Jetzt in Zukunft des Krypto-Minings investieren!

Unterschied zwischen Solana und Bitcoin

Gray Scale Bitcoin Trust Praemie oder Discount

Während Solana beim Grayscale Solana Trust kontinuierlich über dem aktuellen Marktpreis gehandelt wird, zeigt sich bei Bitcoin hingegen ein ganz anderes Bild. So notiert BTC beim Grayscale Bitcoin Trust seit März 2021 kontinuierlich unter dem Preis von Bitcoin, wobei im Hoch im Dezember 2022 ein Unterschied von fast 49 % erreicht wurde.

Mittlerweile hat sich die Differenz jedoch verkleinert und ein Bitcoin kann bei GBTC mit einem Discount von 11,93 % erworben werden. Dies deutet auf ein wachsendes Vertrauen der institutionellen Investoren hin. Allerdings verraten diese Statistiken noch mehr.

Denn aufgrund der Prämien von Solana und dem Discount bei Bitcoin kann geschlossen werden, dass das „Smart Money“ bei SOL die größere Chance sieht, wenn auch BTC gerade mit Discount günstiger erworben werden kann. Ein Grund dafür könnte die Ausrichtung als Layer-1 sein, welche im Bereich der Smart Contracts und Dapps mehr überzeugen konnte als Bitcoin.

Wenn es zwar auch schon früher bei Bitcoin Lösungen für Dapps gab, wie beispielsweise Stacks, so nimmt die Entwicklung in diesem Bereich bei BTC langsam mehr Fahrt auf. Unterstrichen wird dies unter anderem durch die Ordinals NFTs, die Taproot-Assets und die Drivechains.

Jetzt Bitcoin ETF Token entdecken!

Gründe für die überwältigende Performance von Solana

SOL Münzen

Jedoch hat Solana als potenzieller Ethereum-Killer und Neuling aus den Fehlern der Vorgänger gelernt. Zudem löst es das Trilemma-Problem. Jedoch ist SOL durch die FTX-Krise und die damit verbundenen Verkäufe der Solana-Bestände und die dadurch ausgelöste Angst unter Druck geraten.

Zudem gibt es einige vielversprechende Entwicklungen bei Solana, wie unter anderem Solana Pay, welches durch innovative Loyalitätsprogramme die Verkaufsstatistiken der ersten Onlinehändler hat explodieren lassen, während sie gleichzeitig tiefere und wertvolle Einblicke in das Kaufverhalten der Kunden erhalten haben.

Ein weiterer Faktor war die Partnerschaft mit Visa, bei welcher der Kreditkartenanbieter den Stablecoin USDC von Solana anstelle eines von Ethereum integriert hat, um die Geschwindigkeit von grenzüberschreitenden Zahlungen zu beschleunigen und den Kunden eine modernere Option zu bieten.

Ebenso wurde von Solana Firedancer zum Schutz gegenüber Netzwerkausfällen vorgestellt, welches in der ersten Hälfte des Jahres 2024 eingeführt werden soll. Auf diese Weise könnte eines der Hauptprobleme von SOL beseitigt werden.

Überdies wurde GameShift vorgestellt, welches den Entwicklern durch die Eliminierung der Einstiegshürden ein optimales Umfeld für die Entwicklung neuer Kryptogames ermöglichen soll. Umso bedeutender ist dies, da es sich laut DappRadar bei Blockchaingames um den größten Kryptosektor handelt.

Laut VanEck ist aber selbst ein Solana-Preis von zuletzt 530,60 US-Dollar noch günstig bewertet. Denn ihrer Meinung nach könnte SOL bis zum Jahr 2030 um 5.628 % auf 3.211,28 US-Dollar steigen.

Bitcoin ETF Token eröffnet innovative Anlagemöglichkeit für Investoren

Bitcoin-ETF-Token-fuer-BTC-ETF-6

Einer der Hauptgründe für die Reduktion des Discounts des Grayscale Bitcoin Trusts liegt vor allem in der laut Bloomberg-ETF-Analysten James Seyffart und Eric Balchunas 90-prozentigen Chance der Einführung eines Bitcoin-Spot-ETFs. Eine Möglichkeit, um überdurchschnittlich davon zu profitieren, soll der neue Bitcoin ETF Token bieten. Denn dessen Entwicklung und Tokenomics werden maßgeblich von den Nachrichten um den ETF beeinflusst, wie durch Burnings bei bestimmten Ereignissen. Ebenso soll es nicht zu Tracking-Errors kommen und die Gebühren fallen nur bei Transaktionen an, sodass die jährlichen Kosten von ETFs (TER) eingespart werden können. Somit sollen vor allem institutionellen Anlegern Vorteile geboten werden.

Jetzt Bitcoin ETF Token entdecken!

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Über den Autor: Simon Feldhusen kam vor 17 Jahren das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftigt sich seit mehr als 8 Jahren täglich intensiv mit den Themen Trading, Kryptoassets, Aktien, P2P, Unternehmensfinanzierung, Finanzen und Unternehmertum. Zudem ist er seit mehreren Jahren als Texter und Ghostwriter im Finanzbereich tätig. In dieser Zeit hat er sich ein diversifiziertes Wissen über unterschiedliche Fortbildungen über die Finanzmärkte und das Verfolgen der täglichen Nachrichten angeeignet. Seitdem vergeht kein Tag, an dem er sich nicht mit den Märkten auseinandergesetzt hat. Er publiziert unter anderem für Finanzen.net, ETF-Nachrichten.de, Coincierge.de, P2E-News.com, Ariva.de und News.de.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *