Ethereum nach BlackRocks ETF-Plänen im Höhenflug! ETH auf über 2.000 Dollar, während Bitcoin ETF Token explodiert!

Das Bekanntwerden der Pläne von BlackRock, einen Ethereum-ETF zu starten, hat den ETH-Preis über die 2.000-Dollar-Marke schießen lassen und auch das Rennen um Investitionen in den neuen Bitcoin-ETF-Token ($BTCETF), der seit dieser  Woche auf dem Markt ist, noch mehr angeheizt.

BTCETF Presale

In der Zwischenzeit wird Bitcoin bei rund 37.000 Dollar gehandelt, wobei die Bullen noch vor Ende des Monats die 40.000 Dollar Marke anpeilen, während der Bitcoin ETF Token ($BTCETF) bereits knapp 400.000 Dollar innerhalb kürzester Zeit im Presale eingebracht hat. 

BlackRock ist der größte Vermögensverwalter in der Finanzbranche und wo das Unternehmen hingeht, folgen andere. Der Finanz-Gigant hat mit seiner Bewerbung für einen Bitcoin-ETF bereits für Aufsehen im Krypto-Space gesorgt. Jetzt hat sich herausgestellt, dass BlackRock nach der Registrierung einer Gesellschaft in Delaware mit dem Namen iShares Ethereum Trust auch einen Ethereum-ETF auf den Markt bringen will. Die Rallye, die das bei Ethereum ausgelöst hat, hat den Kurs in die Nähe des Jahreshochs steigen lassen. 

Gestern hat die Nasdaq eine Notierung für den iShares Ethereum Trust beantragt und damit die Nachricht von BlackRock bestätigt. iShares ist die Marke des ETF-Geschäfts von BlackRock. Um eine Vorstellung davon zu bekommen, warum Krypto-Enthusiasten so begeistert von der Möglichkeit eines Spot-ETFs sind, sei es für Bitcoin oder Ethereum: Der US-amerikanische ETF-Markt wird auf rund 7 Billionen US-Dollar geschätzt. Zum Vergleich: Der gesamte US-Aktienmarkt hat eine Größe von 44 Billionen Dollar. 

Es gibt bereits börsengehandelte Fonds für Kryptowährungen, aber in den USA sind sie auf den regulierten Futures-Markt beschränkt, wo Fonds wie der ProShares Bitcoin Strategy ETF (BITO) dominieren.

ProShares

Ein Spot-Produkt würde Kleinanlegern und institutionellen Investoren ein direktes Engagement in Bitcoin bieten, wie es bei Futures nicht möglich ist. ETFs würden allen Arten von Anlegern einen einfachen Einstieg in die Kryptowelt ermöglichen. Analysten erwarten, dass die Zulassung von ETFs die Marktkapitalisierung am digitalen Währungsmarkt stark ansteigen lassen kann. 

Jetzt mehr über Bitcoin ETF Token erfahren.

FOMO beim neuen Bitcoin ETF Token ($BTCETF) 

Im Zusammenhang mit den möglicherweise bald genehmigten Bitcoin-ETFs steigt auch die Nachfrage nach dem neuen Bitcoin ETF Token ($BTCETF), der direkt an dieses Ereignis anknüpft. 

Die US-Börsenaufsichtsbehörde könnte sich dafür entscheiden, alle 12 Bitcoin-Spot-ETFs, für die es derzeit Anträge gibt, zu genehmigen. Analysten von Bloomberg Intelligence glauben, dass es eine 90-prozentige Wahrscheinlichkeit gibt, dass ein Bitcoin-Spot-ETF bis zur Frist am 10. Januar für den ARK 21 Shares Bitcoin ETF genehmigt wird. Vor diesem Hingergrund verwundert es nicht, dass auch die Nachfrage beim neuen $BTCETF-Token explodiert. 

BTC Chart

Bitcoin ETF Token steht in direktem Zusammenhang mit den Entwicklungen um die Bitcoin ETFs  

$BTCETF-Token können seit dieser Woche im Presale gekauft und bei Bedarf auch  in den Staking Pool eingezahlt werden, um eine jährliche prozentuale Rendite (APY) von derzeit 677 % zu erzielen. Bis heute wurden mehr als dreißig Millionen $BTCETF-Token in den Staking Smart Contract eingezahlt. Da die APY dynamisch berechnet wird, variiert der Wert je nach Größe des Gesamtpools. Außerdem hängen die Belohnungen jedes Einzelnen davon ab, wie groß der eigene Anteil am Staking-Pool ist, den er besitzt.

BTCETF Staking

Die Staking-Belohnungen werden als zusätzliche $BTCETF-Token über einen Zeitraum von fünf Jahren ausgezahlt. Jeder produzierte ETH-Block erzeugt eine Belohnung von 119 $BTCETF, da es sich bei dem Bitcoin ETF Token um ein Projekt auf der Ethereum-Blockchain handelt. 

Stufe 1 des ICOs (Initial Coin Offerings) ist bereits abgeschlossen, sodass der Preis für einen $BTCETF von 0,0050 Dollar auf 0,0052 Dollar gestiegen ist. Es gibt insgesamt 10 Preisstufen, die bei einem Preis von 0,0068 Dollar enden, 36 % über dem anfänglichen Vorverkauspreis. Für frühe Käufer bedeutet das, dass sie schon während des Presales einen Nominalgewinn mitnehmen können. Der Bitcoin-ETF-Token ist so konzipiert, dass seine Tokenomics an die Einführung und die anschließende Traktion der realen Bitcoin-ETFs gebunden ist.

Jetzt mehr über Bitcoin ETF Token ($BTCETF) erfahren.

Krypto-ETFs könnten noch nie dagewesene Rallye auslösen – Bitcoin ETF Token ($BTCETF) Presale endet bald 

Die Zulassung einer kollektiven Krypto-Investitionsmöglichkeit könnte Milliarden von Dollar in den Markt spülen. Der US-amerikanische ETF-Markt wird derzeit auf etwa 7 Billionen US-Dollar geschätzt, wenn man Aktien und festverzinsliche Wertpapiere zusammennimmt.

ETFs

Die erste Anlageklasse, für die ETFs entwickelt wurden, waren Rohstoffe wie Gold. Bevor es ETFs gab, war es für Privatanleger schwierig, in Gold zu investieren. Es gab Liquiditäts- und Verwahrungsprobleme, was bedeutete, dass der Goldmarkt den Institutionen und Regierungen vorbehalten blieb. Der erste börsengehandelte Goldfonds wurde 2003 aufgelegt und seitdem ist auch der Goldpreis explodiert. 

Ein Bitcoin-ETF und ein Ethereum-ETF könnten einen ebenso großen Einfluss auf die Finanzmärkte haben, und deshalb strömen die Anleger in Scharen, um den Bitcoin-ETF-Token ($BTCETF) zu kaufen. Wenn die Einführung der Gold-ETFs als Vergleich herangezogen werden kann, kann der Bitcoin- und Ethereum-Kurs bald explodieren. 

Krypto-Spot-ETFs würden Privatanlegern und institutionellen Marktteilnehmern mit einem Schlag eine regulierte Möglichkeit bieten, sich in der Anlageklasse zu beteiligen, ohne Bitcoin oder Ethereum direkt halten zu müssen.

Da nur eine begrenzte Anzahl von Bitcoin im Umlauf ist und die Nachfrage in die Höhe schießen könnte, kann der Preis von Kryptowährungen nach oben gehen. Fügt man dem ETF-Thema das bevorstehende Bitcoin-Halving hinzu, das im April 2024 erwartet wird, könnte der größte Krypto-Bullrun aller Zeiten bevorstehen.

Während viele sich auf die mögliche Zulassung der ETFs freuen und diese auch zu weiteren Renditen am Kryptomarkt führen könnten, ist die Nachfrage  beim neuen Bitcoin ETF Token nicht mehr zu bremsen, sodass dieser die Gewinne von Bitcon und Co. in diesem Jahr schnell in den Schatten stellen könnte.

Im Ökosystem der Bitcoin-ETF-Token gibt es keine Risiken, die mit dem “Yield Farming” verbunden sind, da die Quelle der Rendite die Token sind, die aus dem Gesamtangebot speziell für die Verteilung von Staking-Belohnungen reserviert werden.

BTCETF News

$BTCETF überzeugt mit Burn-Mechanismus, der an Bitcoin ETF Ereignisse geknüpfit ist 

Der Bitcoin-ETF-Token ist deflationär aufgebaut, da das Projekt einen Burn-Mechanismus integriert hat, der sich bullisch auf den Preis der restlichen Token auswirken könnte, weil das Umlaufangebot dadurch reduziert wird. 

Bei der Markteinführung wird der Bitcoin ETF Token einen Burn von 5 % auf alle Transaktionen umfassen, während bis zu 25 % des gesamten Tokenangebots durch andere Ereignisse geburnt werden können. Alle Burn-Mechanismen werden durch reale, vorher definierte Ereignisse ausgelöst, die mit den Meilensteinen des Bitcoin-ETF zusammenhängen, wie z. B. der ersten Genehmigung und dem Starttermin des Fonds. 

Es gibt auch Auslöser, die mit der Performance des $BTCETF-Tokens zusammenhängen. Wenn beispielsweise das Handelsvolumen von $BTCETF 100 Millionen Dollar erreicht, wird die Transaktionssteuer von 5 % auf 4 % gesenkt. Weitere Meilensteine sind das Genehmigungsdatum des ersten Bitcoin-ETFs, bei dem die Taxes von 4 % auf 3 % gesenkt werden und weitere 5 % des Gesamtangebots geburnt werden. 

Der Krypto-YouTuber Micheal Wrubel mit 310.000 Abonnenten ist $BTCETF gegenüber sehr bullisch gestimmt, wie er in seinem kürzlich veröffentlichten Video erklärt, das bereits mehr als 20.000 Aufrufe hat:

Auch Austin Hilton mit 235.000 Abonnenten auf YouTube ist ein weiterer $BTCETF-Befürworter. Er sagt seinen Zusehern, dass $BTCETF “anders als alles ist, das sie je gesehen haben”, während er seine Zuschauer ermutigt, sich selbst über das Porjekt zu erkundigen.

Das gut durchdachte Konzept von $BTCETF, bei dem Token geburnt werden, wenn reale Ereignisse rund um die Bitcoin-ETFs eintreten, begeistert die Community und die Tatsache, dass nach wenigen Tagen im Presale bereits knapp 400.000 Dollar umgesetzt wurden, deutet darauf hin, dass es nicht lange dauern dürfte, bis der Vorverkauf endet, wodurch es auch schon bald nach dem Handelsstart an den Kryptobörsen zu einer Kursexplosion kommen kann. 

Jetzt $BTCETF im Presale kaufen.





Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.   

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *