JPMorgan-enthuellt-4-Faktoren-fuer-Krypto-Rallye-und-Ende-des-Baerenmarktes

JPMorgan enthüllt: 4 Faktoren für Krypto-Rallye und Ende des Bärenmarktes!

Sie haben in letzter Zeit womöglich die schwindelerregenden Höhen und Tiefen am Kryptomarkt beobachtet und sich gefragt, wann endlich wieder stabile Zeiten anbrechen. Oder vielleicht haben Sie sogar das Gefühl, es könnte zu spät sein, um in Krypto zu investieren. Doch JPMorgan, die globale Investmentbank, hat kürzlich eine Studie veröffentlicht, die darauf hinweist, dass der Kryptomarkt kurz vor einer massiven Veränderung stehen könnte. Und diese Veränderung sieht positiv aus! Lesen Sie weiter, um die Details dieser faszinierenden Prognose und die Treiber dahinter zu verstehen.

Wie hat sich der Kryptomarkt in letzter Zeit bewegt?

In den letzten Wochen war der Kryptomarkt einem ziemlichen Aufruhr unterworfen. Schwankende Preise wurden zum Teil durch verschiedene äußere Einflüsse getrieben, darunter die Nachricht, dass SpaceX von Elon Musk einige seiner Bitcoin-Bestände verkauft hat.

Gleichzeitig stürzte der chinesische Immobilienmarkt ein und sorgte für zusätzliche Panik. Als wäre das nicht genug, wurden der Kryptosektor und andere riskante Vermögenswerte von einer allgemeinen Marktkorrektur getroffen, ausgelöst durch steigende Zinsen in den USA und wirtschaftliche Unsicherheiten in China.

Ebenso haben sich auch die Wirtschaftsaussichten in den USA eingetrübt. Wobei die Kosten für die Unternehmen steigen, während die Umsätze sinken. Dies wird sich wiederum auf die Margen auswirken. Obwohl die Inflationsrate langsam zurückgeht, könnte die Fed zudem länger die Zinsen oben halten, als dies die Märkte bis vor kurzem noch gedacht haben. Die Qualitätseinbußen bei ChatGPT haben überdies die KI-Euphorie hinterfragen lassen, obwohl die NVIDIA-Zahlen dann doch wieder positiv überrascht haben.

Auch der Fall von FTX und die vielfachen Vorwürfe gegenüber Binance und weiterer Blockchain-Unternehmen sowie der Einbruch von 1,04 Milliarden US-Dollar an Liquidationen bei Bitcoin-Futures trugen zum allgemeinen Pessimismus bei. All diese Faktoren sorgten für eine Abnahme des Open Interest bei den Bitcoin-Futures um 27 % seit dem 17. August 2023, wobei der gesamte Krypto-Marktwert auf etwa 1,05 Billionen US-Dollar sank.

Jetzt mit KIs frühzeitig auf Chancen und Risiken vorbereitet sein!

JPMorgan-Prognose: Grund für Optimismus

Krypto Rally

Im Folgenden sind alle wichtigen Faktoren aufgelistet, welche laut dem JPMorgan-Analysten das Ende des Kryptowinters und die nächste Rallye markieren:

Open Interest

Laut JPMorgan könnte der jüngste Ausverkauf im Kryptomarkt bald ein Ende finden. Die Analysten der Bank sehen ein „begrenztes Abwärtspotenzial” für Krypto im kurzfristigen Ausblick. Der Rückgang des offenen Interesses an CME-Bitcoin-Futures weist darauf hin, dass der Verkaufsdruck nachlassen könnte, was die Kurse stabilisieren oder sogar anheben könnte.

Ripple-Gerichtsurteil

Der Rechtsstreit zwischen Ripple Labs und der SEC hat den Kryptomarkt in den letzten Jahren in Atem gehalten. Allerdings hatte die Richterin Torres in dem Fall entschieden, dass es sich bei dem Verkauf der XRP-Token an die Kleinanleger nicht um einen illegalen Wertpapierverkauf gehandelt hatte. Die positive Entscheidung zugunsten von Ripple Labs könnte ein Präzedenzfall für andere Kryptowährungen sein, die derzeit regulatorischen Herausforderungen gegenüberstehen.

Jedoch wurden die Verkäufe an die institutionellen Anleger von der Richterin als nicht registrierte Wertpapiere eingestuft. Nach der Entscheidung der Richterin legt die amerikanische Wertpapieraufsichtsbehörde SEC zudem eine Berufung ein. Nikolas Panigirtzoglou von JPMorgan prognostiziert, dass die Fortsetzung dieses Falls in das nächste Jahr verschoben werden könnte. Dennoch ist es ein entscheidender Teilsieg für Ripple und den ganzen Kryptomarkt.

Jetzt mit KIs effektiv den Markt überwachen!

Bitcoin-ETF-Anträge

BlackRock Bitcoin ETF schon in weniger als 6 Monaten?

Die Aussicht auf eine Genehmigung von Bitcoin-ETFs hat die Krypto-Community in Aufregung versetzt. Ein ETF könnte den Weg für Investoren ebnen und somit für eine Kursrallye sorgen. Die größte Euphorie wurde durch den Antrag der mächtigsten Investmentgesellschaft BlackRock ausgelöst. Allerdings gab es auch noch viele andere ETF-Anträge von unter anderem Fidelity, WisdomTree, Invesco und Valkyrie. Panigirtzoglou und sein Team bei JPMorgan sind optimistisch, dass die SEC grünes Licht für diese ETFs geben könnte, was einen enormen Kapitalzufluss in den Markt bedeuten würde.

Bitcoin Halving

Obwohl nicht direkt von Panigirtzoglou erwähnt, ist das kommende Bitcoin Halving ein weiterer wichtiger Punkt, den Anleger im Auge behalten sollten. Denn durch die Reduzierung der Belohnungen für Miner wird die Menge der neuen Bitcoins, die in Umlauf kommen, halbiert. Dieses Ereignis hat in der Vergangenheit oft zu einer Preissteigerung geführt und könnte dies auch in Zukunft tun. Das nächste Bitcoin Halving wird am 25. April 2024 erwartet.

Laut Pantera Capital sollte Bitcoin zum Zeitpunkt des Halvings im Bereich von 35.000 US-Dollar notieren, wobei die historische Talsohle 477 Tage vor der Halbierung liegt. Durch das Halving soll der Kurs dann bis Mitte des Jahres 2025 auf 148.000 US-Dollar ansteigen, sofern sich die Geschichte wiederholt. Dabei dauert die durchschnittliche Halving-Rallye rund 480 Tage.

Jetzt in fortschrittliche KI-Trading-Plattform investieren!

Fazit

Die umfassende Analyse von Nikolas Panigirtzoglou und seinem Team bei JPMorgan könnte der Hoffnungsschimmer sein, den Anleger in dieser turbulenten Zeit gebraucht haben. Vier entscheidende Faktoren könnten das Ruder herumreißen und eine Krypto-Rallye einleiten, die das Potenzial hat, Ihr Portfolio auf ein neues Niveau zu heben. Wenn Sie ernsthaft über den Einstieg oder das Aufstocken Ihrer Krypto-Investitionen nachdenken, ist jetzt möglicherweise der perfekte Zeitpunkt.

Investmentrisiken und -chancen rechtzeitig mit KIs entdecken

KI-Revolution-Was-Privatinvestoren-jetzt-wissen-muessen

Künstliche Intelligenzen bieten auch für Anleger viele Vorteile. Diesem Potenzial widmet sich Launchpad XYZ, welches mithilfe von über 400 Datenpunkten den Markt effektiv nach Chancen und Risiken untersucht. Zudem erhalten die Nutzer eine personalisierte Beratung von künstlichen Intelligenzen, welche auch über eine Chatfunktion genutzt werden können und Faktoren wie persönliches Risikoprofil und Vorerfahrungen berücksichtigen. Ebenso richtet sich das Angebot an herkömmliche Nutzer, welche eher an Unterhaltung wie Play-to-Earn-Games, Metaverse-Erfahrungen, NFT-Dienste oder DeFi (Dezentrale Finanzen) im Allgemeinen interessiert sind. Über die komfortable Wallet sollen sich alle Dienste schnell, einfach, sicher und vollkommen dezentral nutzen lassen.

Jetzt frühzeitig in Launchpad XYZ investieren!

König der Memecoins und Memestocks begeistert

Wall Street Memes Koenig der Memecoins

Der erfolgreichste Vorverkauf für einen Memecoin in diesem Jahr ist der von Wall Street Memes. Vermutlich liegt es an der raffinierten Kombination aus Memecoins und Memestocks, welche beide für ihre parabolischen Kursanstiege bekannt sind. Er stammt aus der WallStreetBets-Bewegung, welche mit ihren koordinierten Investments des von der Hochfinanz verachteten „dumb moneys“ (dumme Kleinanleger) die Wall Street herausgefordert und für großes Staunen gesorgt hat. Ebenso will sich der für die 1 Mio. Personen große Community entwickelte Memecoin $WSM für die Interessen der breiten Allgemeinheit einsetzen anstelle die wenigen Superreichen zu bevorteilen wie im Falle von inflationären Fiatwährungen.

Jetzt in stark gefragten Memecoin investieren!

Rasanter Memecoin-Presale nähert sich schnell dem Ende

Sonik Coins Cover

Mit der Mission der schnellste Memecoin zu werden, welcher eine Marktkapitalisierung von 100 Mio. US-Dollar erzielt, hat der neue Sonik seine Rakete zum Mond vorbereitet. Dabei wurde diese mit den wichtigsten Faktoren für einen starken Antrieb ausgestattet, womit explosive Anstiege möglich werden sollen. Angelehnt an die Videospiel-Kultfigur Sonic The Hedgehog durchdringt die hohe Geschwindigkeit das gesamte Projekt. Mit Lichtgeschwindigkeit soll er sich durch die Stratosphäre arbeiten, während die Investoren schon im Vorverkauf von Staking-Renditen ohne Kursverlustgefahr profitieren können. Insbesondere langfristiges Halten soll somit gefördert werden, damit der Coin mehr als die für Memecoins typischen Pump-and-Dumps bietet.

Jetzt rechtzeitig in schnellsten Memecoin einsteigen!

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Über den Autor: Simon Feldhusen kam vor 17 Jahren das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftigt sich seit mehr als 8 Jahren täglich intensiv mit den Themen Trading, Kryptoassets, Aktien, P2P, Unternehmensfinanzierung, Finanzen und Unternehmertum. Zudem ist er seit mehreren Jahren als Texter und Ghostwriter im Finanzbereich tätig. In dieser Zeit hat er sich ein diversifiziertes Wissen über unterschiedliche Fortbildungen über die Finanzmärkte und das Verfolgen der täglichen Nachrichten angeeignet. Seitdem vergeht kein Tag, an dem er sich nicht mit den Märkten auseinandergesetzt hat. Er publiziert unter anderem für Finanzen.net, ETF-Nachrichten.de, Coincierge.de und P2E-News.com.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *