Battle Infinity

Kryptowährungen fallen, während GameFi Coin IBAT aufgrund von Meilensteinen um 182 % steigt

Die Kryptowährungen haben eine starke Korrektur verzeichnet, während der auf Fantasy-Sport spezialisierte IBAT-Token in den vergangenen sieben Tagen um 182 % steigen konnte. Dabei konnte der IBAT Preis im kurzfristigen Zeitrahmen jeden Tag neue Höchststände verzeichnen. Zurückzuführen sind diese Kursanstiege auf drei Gründe.

Battle Infinity IBAT Chart

IBAT Preis steigt kontinuierlich

Der Preis des IBAT Token steigt immer weiter an. Dabei konnte dieser allein in den vergangenen 24 Stunden ein Kursplus von 11,40 % verzeichnen. Der RSI zeigt bei IBAT an, dass der Aufwärtstrend weiterhin von Investoren unterstützt wird. Zudem gibt es bisher auch noch keinerlei Anzeichen, dass dieser Trend gebrochen wird.

Angetrieben wird diese Rallye von den positiven Nachrichten über die Play-to-Earn-Plattform. So hatte Battle Infinity vor kurzem einen Teil der Token verbrannt. Ebenso wurde ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum Start des Fantasy-Sportspiels IBAT Premier League bekannt gegeben.

Ein weiterer Faktor, welcher sich positiv auf die Entwicklung des IBAT Kurses auswirken könnte, ist der Hype um die bevorstehende Cricket-Weltmeisterschaft.

Battle Infinity IBAT Chart 2

In diesem Zusammenhang hat es IBAT bei der zentralen Kryptobörse MEXC und auf der führenden dezentralen Handels- und Datenseite DEXTools auf Platz 1 der Gewinner geschafft. Dies kann der unteren Grafik entnommen werden:

IBAT
IBAT 2

Battle Infinity vernichtet 50 % der Team-Token und löst eine Rallye aus

Am 17. August wurde von Battle Infinity bekannt gegeben, dass 50 % der für das Team vorgesehenen Token verbrannt wurden. Eine solch bullische Nachricht hat vermutlich viele Investoren angezogen und ein großes FOMO ausgelöst.

So konnte der Token allein an dem Tag der Veröffentlichung dieser Nachricht in nur wenigen Minuten von 0,000406 $ auf 0,0008402 $ um 100 % ansteigen. Denn ursprünglich waren bei den Tokenomics 10,5 % der 10 Mrd. Coins für das Team vorgesehen. Somit wurden 1,5 Mrd. IBAT Token durch Burnings vernichtet.

Dafür wurden die Token an eine tote Adresse gesendet, welche zwar Coins empfangen, jedoch nie wieder versenden kann. Somit werden die Coins effektiv aus dem Verkehr gezogen und das Angebot reduziert.

4-Battle-Infinity
https://x.com/ibatofficial/status/1692249981414162847

Auf der On-Chain-Daten-Website für BSC-Blockchains mit dem Namen BSC-Scan können die Details über die Burning-Transaktion von allen nachvollzogen werden.

Eine Vernichtung über ein Burning wirkt sich preistreibend auf die übrigen Coins aus, da das Angebot dieser auf diese Weise reduziert wird.

Entwicklung der bahnbrechenden App der IBAT Premier League wurde abgeschlossen

Eine weitere positive Nachricht für die IBAT-Investoren war vor der Bekanntgabe der Burning die fertiggestellte Fantasy-Sport-App. Für alle langfristigen Investoren, die schon zur Zeit des Presales investiert haben, war dies einer der wichtigsten kurzfristigen Meilensteine auf der Roadmap.

Somit konnte das Team seine umfangreichen Erfahrungen in der Spieleentwicklung und das Erreichen des zentralen Ziels unter Beweis stellen. Die Entwicklung des eigenen Metaverse für Spiele war eine besonders ehrgeizige Aufgabe.

Diese ist umso entscheidender, da sich Battle Infinity als metaverse-zentrierte Plattform positioniert. Auf dieser sollen unterschiedliche Games gehostet werden, wobei auf ihr auch Drittanbieter ihre Angebote veröffentlichen können.

Allerdings werden die Kernelemente die Fantasy-Sport-Spiele sein. Mit diesen sollen vor allem die neuen Spieler angelockt und Entwickler gewonnen werden, welche ebenfalls auf der Plattform veröffentlichen.

Die Backend- und Frontend-Tests von Battle Infinity wurden bereits am 20. Juli abgeschlossen. Der zugehörige Bericht wurde auf der Github-Code-Repository-Seite veröffentlicht.

Alle Follower von IBAT auf X (früher Twitter) wurden noch am selben Tag über den wichtigen Meilenstein informiert.

Das in Indien ansässige Unternehmen Battle Infinity hat eine Cricket-Fantasy-Liga als Teil der IBAT Premier League Plattform entwickelt.

Battle Infinity soll Konkurrenz der Fantasy-Ligen in den Schatten stellen

Laut den Angaben von Battle Infinity soll ihr Produkt den derzeitigen Angeboten in dem nach Kricket verrückten Land überlegen sein. So soll es etwa den etablierten Spitzenanbieter Dream11 alt aussehen lassen.

Dabei kam Dream11 im Dezember 2022 allein in Indien auf 160 Mio. aktive Nutzer. Selbst wenn Battle Infinity lediglich 1 % dieser Spieler überzeugen könnte, würde es bereits auf 1 Mio. Anwender kommen.

Allerdings beabsichtigt das IBAT Team aggressiv auf den traditionellen Markt vorzustoßen. In diesem Zusammenhang sollen der Kundenakquise keinerlei Grenzen gesetzt werden. Somit könnte sich IBAT an der Schwelle eines der wichtigsten Web3-Games in seinem Bereich befinden.

Die dezentrale Gaming-Plattform von Battle Infinity wird eine Play-to-Earn-Wirtschaft bieten. Bei dieser werden die Nutzer für ihre Fähigkeiten belohnt, die richtigen Spieler auszuwählen.

In diesem Zusammenhang verwendet die IBAT Premier League NFTs. Mit diesen können die Nutzer die Leistungen der Spieler in Echtzeit verfolgen sowie ihre Vermögenswerte im Spiel handeln.

Das genau Datum der Einführung der App liegt im Zeitplan und soll zusammen mit der Cricket-Weltmeisterschaft 2023 im Oktober zusammenfallen.

Weitere Vorteile sind Staking-Belohnungen und Botschafterprogramm

Ein weiterer interessanter Aspekt von Battle Infinity ist das Staking-Programm, bei welchem sich die Inhaber der Token ein passives Einkommen erwirtschaften können. Dafür müssen sie ihre Token nur in den Staking-Pool einzahlen, um von den attraktiven 25 % pro Jahr zu profitieren.

Ebenso können auch alle Nutzer, welche dem Projekt beim Wachstum helfen wollen, an dem Botschafterprogramm teilnehmen. Dafür füllen sie einfach das Bewerbungsformular auf der Website aus, um einen Antrag für dieses zu stellen.

In diesem Zusammenhang erhalten die Botschafter 5 $ für jede neue Empfehlung, wobei der Angeworbenen ebenfalls einen Bonus von 5 $ bekommt. Zudem können sie sich auch einen vorzeitigen Zugang für die kommende Veröffentlichung der Beta-Version sichern.

Weitere Details zu den Plänen von IBAT können im Whitepaper auf der offiziellen Website von Battle Infinity gefunden werden, wobei es mittlerweile eine überarbeitete Version 2.0 gibt.

Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Über den Autor: Simon Feldhusen kam vor 17 Jahren das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftigt sich seit mehr als 8 Jahren täglich intensiv mit den Themen Trading, Kryptoassets, Aktien, P2P, Unternehmensfinanzierung, Finanzen und Unternehmertum. Zudem ist er seit mehreren Jahren als Texter und Ghostwriter im Finanzbereich tätig. In dieser Zeit hat er sich ein diversifiziertes Wissen über unterschiedliche Fortbildungen über die Finanzmärkte und das Verfolgen der täglichen Nachrichten angeeignet. Seitdem vergeht kein Tag, an dem er sich nicht mit den Märkten auseinandergesetzt hat. Er publiziert unter anderem für Finanzen.net, ETF-Nachrichten.de, Coincierge.de und P2E-News.com.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *