Von Bitcoin bis Shitcoin

Von 🪙 Bitcoin bis Shitcoin 💩 : Das war diese Woche los!

  • SpaceX verkauft alle seine Bitcoin – Musk schweigt
  • Sonik Coin nimmt ¼ Million US-Dollar ein – und zwar in nur 48 Stunden
  • Nigera ist das Land mit der höchsten Durchdringungsrate von Kryptowährungen
  • Robo Advisors überzeugen, Telegram-Bot von Launchpad.XYZ auch
  • Wall Street Memes steht kurz vor Token Launch – FOMO

SpaceX verkauft alle seine Bitcoin – Musk schweigt

Man könnte fast den Eindruck bekommen, der Kryptomarkt hängt noch im Sommerloch fest. Abseits von neuen Krypto-Pleiten, Hacks oder neuen Allzeithochs gab es auf den ersten Blick nicht viel zu berichten. Zumindest nicht am Kryptomarkt. Denn blickt man gezielt auf Bitcoin und den Meme-Markt dann war die vergangene Woche mehr als spannend. Wir haben dazu alle relevanten Informationen zusammengetragen.

Der sonst so kommunikationsstarke Elon Musk hat sich bisher nicht zum Abverkauf des gesamten Bitcoin-Bestandes des Unternehmens SpaceX geäußert, dessen Gründer er bekanntermaßen ist. Doch offenbar stimmen die Meldungen, nach denen sich das Unternehmen von seinen Bitcoin trennte und diese für rund 373 Millionen US-Dollar verkaufte.

Den Bitcoin-Kurs brachte die Meldung darüber ordentlich ins Wanken, BTC verlor bis 11 %. Inzwischen ist leichte Erholung spürbar, doch natürlich sind Anleger irritiert über den Verkauf des gesamten BTC-Bestandes. Sollte das bedeuten, Musk hat das Vertrauen in die Kryptowährung Nummer 1 verloren oder brauchte er einfach Liquidität? Die Antwort dazu bleibt er leider schuldig. Der aktuelle Bitcoin-Kurs bei 24.026,37 EUR.

Sonik Coin nimmt ¼ Million US-Dollar ein – in nur 48 Stunden

Der Shitcoin Sonik ist eigentlich ein echter Alleskönner und so ganz und gar kein schlechter Coin. Stattdessen wird dieser Begriff gerne verwendet, wenn es um Meme-Coins geht, die keinen weiteren Sinn als die Unterhaltung der Benutzer haben. Genau das ist aber bei Sonik der Fall, denn hier geht es um weit mehr als den reinen Spaß an einem lustigen Meme-Coin.

Sonik ist an die Originalfigur Sonic the Hedgehog aus der SEGA-Videospielreihe angelehnt. Der blaue Igel wurde für den Meme-Coin Sonic adaptiert und angepasst. Jetzt ist es noch immer eine Comic-Figur, die sich mit Lichtgeschwindigkeit fortbewegt, aber durch die Memes ist noch das Stake-2-Speed hinzugekommen.

💎 KryptowährungSonik Coin
💲 Kürzel$Sonik
🔗 BlockchainEthereum
🔒 Token Supply299,792,458,000
📅 StartAugust 2023
💰 $SONIK Preisaktuell 0,000014 $
🛍️ KategorieMeme-Coin
👛StakingSpeed-2-Stake
🪙Staking-Rewards
🔥Tokenburn
📊TradingUniswap
💵Mindestbetrag50 $ / 50 EUR

Anleger, die den nativen Utility-Token $SONIK im Pre-Sales kaufen, können zwischen zwei Optionen wählen, und zwar, ob Sie den Token nach dem Token Launch staken wollen oder schon davor.

Durch diesen extra schnellen Zugang zu den Staking-Rewards, gilt dieses Konzept als Stake-2-Speed. Es stellt einen Meilenstein im Krypto-Staking dar, denn dieses Geschäftsmodell ist vollkommen neu.

Anleger können ab dem frühestmöglichen Zeitpunkt an, Staking-Rewards verdienen und die liegen bei Sonik Coin weit über dem Durchschnitt.

Neues Investitionsniveau erreicht mit Sonik Coin

Derzeit strebt das Projekt eine jährliche Rendite von 259 % an. Auf dem persönlichen Staking-Dashboard können Anleger jederzeit nachverfolgen, wie sich die Rendite an die Summe der gesperrten Token anpasst.

Nigera das Land mit höchster Durchdringungsrate von Kryptowährungen

Die nachfolgende Grafik zeigt sehr schön, wie weit die Durchdringung von Kryptowährungen in einzelnen Ländern fortgeschritten ist. Die ersten 5 Plätze gehen dabei an:

Statistik: Penetrationsrate von Kryptowährungen in ausgewählten Ländern weltweit im Jahr 2023 | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista
  1. Nigera
  2. Türkei
  3. Vereinigte Arabische Emirate
  4. Indonesien
  5. Brasilien

47 % der Menschen in Nigeria besitzen Kryptowährungen. Im Vergleich dazu liegen die Schweiz nur bei 21 %, Österreich bei 14 % und Deutschland nur bei 12 %. Den geringen Anteil weisen Schweden, China und Japan auf.

Die Marktdurchdringung beschreibt den Vorgang, bei dem in diesem Fall ein digitales Asset das gesamte Potenzial der Kapitalmärkte ausnutzt. Sie stellt ein Maß für die Nutzung von Produkten oder Dienstleistungen dar und gilt als viel beachteter Indikator für die Größe und Bedeutung von Finanzprodukten.

Robo Advisors überzeugen, Telegram-Bot von Launchpad.XYZ auch

Anleger sind in Zeiten hoher Zinsen auf der Suche nach Möglichkeiten, die Geldentwertung zu verhindern oder zumindest deutlich zu begrenzen. Festverzinsliche Geldanlagen sind für viele noch immer erste Wahl, dazu gehören beispielsweise Fest- oder Tagesgeld.

Mit Robo-Advisors steht nun eine Technologie zur Verfügung, die unbestechlich, erfolgreich und günstig sind, zumindest berichtet das ntv.

Der automatisierte Vermögensverwaltungsprozess basiert ähnlich wie ChatGPT und yPredict auf intelligenten Algorithmen. Diese entscheiden, welche Aktien, Fonds oder eben Kryptowährungen der jeweilige Kunde erwirbt.

Über voreingestellte Parameter lassen sich die individuellen Vorlieben und Wünsche der Anleger filtern. Der von ntv in Auftrag gegebene Test sollte zeigen, wie erfolgreich die verfügbaren Robo-Advisors am Markt sein.

Erstaunlicherweise gab es Bestnoten für Robo-Advisors, die mit einer Performance von gerade mal bis zu 6,13 % überzeugten. Die Note gut gab es immerhin noch für den Robo-Advisor mit einer Performance von nur 0,39 %. Für Krypto-Trader sind solche Renditen absolut nicht üblich, sie sind weitaus besseres gewohnt. Schauen Sie dafür einfach mal bei Sonik Coin im Pre-Sales vorbei.

UniBotLaunchpad.XYZ
Im Vorverkauf✔️
Preis aktuell165,94 $0,0445 $
Exklusiv für Uniswap V3✔️
Plattformübergreifend✔️
Trading-Signale in Echtzeit✔️
Liquiditätsbereitstellung✔️
Automatisierte Handelstipps✔️
intelligente Preisvorhersagen✔️
Zugang zum Web 3.0✔️
Tipps für neue Coins und ICOs✔️
Für Anfänger und Neueinsteiger✔️
Kostenloser Telegram-Zugang✔️✔️

Mehr Renditechancen gibt es ebenfalls bei Launchpad.XYZ, denn das Projekt arbeitet zwar ähnlich wie ein Robo-Advisor, setzt dabei aber auch spezielle Krypto Handelsstrategien. Außerdem bietet die Plattform ihren Nutzern und Token Inhaber einen nahtlosen Zugang zu den wesentlichen Bereichen im Web 3.0, dem Internet der Zukunft.

Über den Telegram-Bot gibt es Echtzeit-Infos, Handelstipps und Empfehlungen für die Suche nach Coins, die 2023 explodieren könnten.

Wall Street Memes steht kurz vor Token Launch – FOMO

Wenn FOMO angesagt ist, drehen die Anleger fast durch, denn sie haben große Angst, eine lukrative Anlagechance zu verpassen. So ist es auch gerade bei Wall Street Memes. Kurz vor dem Token Launch und in der letzten Phase des Pre-Sales geht es nochmal richtig rund.

Über 26,07 Millionen US-Dollar sind schon ins Projekt geflossen. Die Memes, die sich mit den Themen Finanzen, Reichtum und Investoren beschäftigen, erzielen höchste Werte bei den Reichweiten.

Wall Street Memes geht mit Humor an viele Dinge an, die die Leser von Finanznews täglich verdauen müssen. Mal ist das Meme mit Ironie gewürzt, mal mit Sarkasmus hinterlegt. Doch es gibt noch mehr, wofür Wall Street Memes steht.

Es geht um eine Marktkapitalisierung von 1 Milliarde US-Dollar, wovon schon über 25 % erreicht sind. Wahnsinn, wenn man bedenkt, dass das erst der Vorverkauf ist. Bald schon geht es mit dem Token Launch an die ersten Top-Exchanges und der $WSM-Token kann von jedem öffentlich gehandelt werden.

Gerade erst wurde vom Projekt das Staking vorgestellt. In knapp 40 Tagen wird das Listing angestrebt, erste Details sind bereits durchgesickert. So ist das Staking von $WSM-Token angekündigt. Ähnlich beim Stake-2-Speed-Konzept von Sonik Coin sind die Renditen auch bei $WSM überdurchschnittlich hoch, wie auf dem persönlichen Staking-Dashboard ersichtlich ist.

Derzeit sind Renditen von 142 % möglich und schon über 140 Millionen $WSM-Token wurden gesperrt.

Fazit: Die Woche war am Ende dann doch abwechslungsreicher als gedacht. Wir haben Ihnen das Wichtigste zusammengetragen, eben von Bitcoin bis Shitcoin. Vergessen Sie nicht bei den Pre-Sales von Sonik Coin, yPredict, Launchpad.XYZ und Wall Street Memes vorbeizuschauen.

Unter Umständen ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Webseite ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Webseite steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. Wir erhalten möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Webseite anbieten.

Über die Autorin: Stefanie Herrnberger ist als freiberufliche Referentin und Redakteurin tätig. Ihre langjährige berufliche Erfahrung in den Bereichen Blockchain, Kryptowährungen und NFTs bieten ihr den perfekten Background, um über aktuelle Nachrichten und Entwicklungen an dezentralen und zentralen Finanzmärkten zu berichten. Seit mehreren Jahren investiert Stefanie in Kryptowährungen. Sie versteht die Herausforderungen und Chancen für Kryptotrader. Veröffentlichungen: https://de.cryptonews.com/editors/stefanie-herrnberger https://blockchain-technologie.digital/ https://www.facebook.com/groups/cryptonewsde/

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *