Ethereum Kurs Prognose: Folgt eine Korrektur auf 1.000 Dollar während $SONIK explodiert?

Die Verluste der letzten Woche sitzen noch tief bei Krypto-Anlegern. Der Bitcoin liegt im 7-Tages-Schnitt immer noch mit knapp 11 % im Minus und auch Ethereum notiert mit 1.670 Dollar um mehr als 9 % tiefer als noch vor einer Woche. Zwar hat es schon eine Erholung vom Tief bei 1.550 Dollar gegeben, Entwarnung kann aber noch nicht gegeben werden. Folgt eine Korrektur auf 1.000 Dollar, bevor es mit der zweitgrößten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung wieder bergauf geht? 

ETH Coin

PEPE verpasst? Jetzt rechtzeitig einsteigen und $SONIK im Presale kaufen.

Es ist noch gar nicht so lange her, da hat die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen rund 1,3 Billionen Dollar ausgemacht. Inzwischen liegt dieser Wert bei 1,05 Billionen Dollar. Um das zu verdeutlichen: 250 Milliarden Dollar sind seitdem vom Kryptomarkt abgezogen worden. Ein erheblicher Anteil der Mittel, die abgezogen wurden, entfällt auf Ethereum. 

Die Marktkapitalisierung der zweitgrößten Kryptowährung hat noch im April mehr als 250 Milliarden Dollar betragen, inzwischen kommt ETH gerade noch auf eine Bewertung von 200 Milliarden Dollar. Tendenz in den letzten Wochen fallend. Zieht man das Tief im Dezember letzten Jahres und das Hoch im April als Referenzwerte heran, so liegt ETH aktuell im Mittelfeld. 

Rund 50 Milliarden Dollar unter dem Hoch, rund 50 Milliarden Dollar über dem Tief. Alles in allem also noch eine akzeptable Leistung. Beunruhigend ist dabei aber, dass die Richtung sich in den letzten Wochen gedreht hat und der Aufwärtstrend fürs Erste beendet ist. 

Ether Marktkapitalisierung

Jetzt noch rechtzeitig einsteigen und $SONIK im Presale sichern. 

Nicht nur, dass die Trendlinie am Freitag durchbrochen wurde, auch der EMA der letzten 200 Tage (EMA200) wurde unterschritten und derzeit sieht es auch nicht so aus, als würde dieser wichtige Indikator bald wieder erreicht werden. Im Gegenteil, dieser könnte sich nun als Widerstand erweisen, der nur schwer wieder durchbrochen werden kann. 

Durch den aktuellen Kurs, der weit unter den EMA50- und EMA100-Linien liegt, hat sich auch die Verlaufsrichtung dieser beiden Linien schnell geändert und zeigt nach unten. Inzwischen ist es auch zum Death Cross gekommen, was als weiteres bärisches Signal zu werten ist. Alles in allem stimmen die langfristigen Entwicklungen für Ethereum zwar, kurz- bis mittelfristig sollten Investoren hier aber noch auf eine weitere Korrektur gefasst sein. 

Ethereum Chart mit Indikatoren

Kursexplosion voraus? Jetzt rechtzeitig einsteigen und $SONIK im Presale sichern. 

Ob die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung tatsächlich bis auf 1.000 Dollar korrigiert, ist fraglich. Immerhin war auch beim Tief im Dezember letzten Jahres, am Ende des Kryptowinters, noch ein Kurs von 1.200 Dollar möglich. Allerdings liegen die nächsten wichtigen Unterstützungslinien bei 1.500 Dollar und in weiterer Folge bei rund 1.420 Dollar und eine Korrektur bis in diesen Bereich ist durchaus denkbar. 

Diversifizierung zur Absicherung 

Die letzte Woche hat zwar gezeigt, dass ein angeschlagener Bitcoin schnell den gesamten Markt mit nach unten reißen kann, allerdings leiden manche Coins natürlich immer mehr als andere. Auch in dieser Woche gibt es neben zahlreichen Verlierern wieder eine Handvoll Gewinner, weshalb es immer eine gute Idee sein kann, sein Krypto-Portfolio entsprechend zu diversifizieren, um so den breiten Markt besser abzubilden. 

Selbst in den Top 100 der größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung hat es einige Gewinner in der letzten Woche gegeben. Blickt man noch weiter in die hinteren Reihen, hat es auch zahlreiche Coins gegeben, die ihren Wert trotz der schlechten Bedingungen vervielfacht haben. Auch der Sonik Coin macht aktuell den Anschein, als könnte er trotz schwierigem Marktumfeld schon bald eine Kursexplosion hinlegen. 

Hier gehts direkt zur Sonik Coin Website. 

Sonik Coin trotzt den bärischen Entwicklungen 

Immer dann, wenn bei den Top Coins nicht viel zu holen ist, nimmt die Spekulation bei kleineren Kryptowährungen zu. Ein nicht zu vernachlässigender Teil der Krypto-Anleger ist hohe Volatilität gewohnt und hofft auf große Kurssprünge innerhalb kürzester Zeit. Seit dem Erfolg von PEPE bieten das vor allem Meme Coins wieder. Hier sind Renditen von 1.000 % und mehr über Nacht keine Seltenheit, wenn die Voraussetzungen stimmen. 

Jetzt mehr über $SONIK erfahren.

Mit $SONIK kommt ein Meme Coin auf den Markt, bei dem zur Zeit alles darauf hindeutet, als würde es sich um den nächsten Token handeln, der kurz vor einer Kursexplosion steht. Innerhalb kürzester Zeit wurden im Presale knapp 300.000 Dollar umgesetzt, sodass es nur noch eine Frage von ein paar Tagen sein dürfte, bis die Hard Cap von rund 2 Millionen Dollar erreicht ist. 

Sonik Presale

Die Gründe für den Erfolg von $SONIK sind vielseitig. Zum einen ist der Meme Coin an den beliebten “Sonic the Hedgehog” von SEGA angelehnt, auch wenn das Projekt in keinem Zusammenhang mit Sonic steht. Zum anderen kommt $SONIK mit einer Staking-Funktion, wodurch sich der Meme Coin klar von der Konkurrenz unterscheidet. 

Hier gehts direkt zur $SONIK Website.

Nicht nur die Tatsache, dass Hodler beim Staking mit zusätzlichen Token belohnt werden, macht den Sonik Coin im aktuellen schwierigen Marktumfeld zu einer beliebten Alternative. Auch die niedrige Marktkapitalisierung beim Launch und die hohe Liquidität sind ideale Voraussetzungen für den nächsten x10 – x30 Coin. 

SONIK Roadmap

Das sehen auch zahlreiche Youtuber so, die bereits hohe Kursziele für $SONIK ausgesprochen haben und davon überzeugt sind, dass es kurz nach dem Listing an den Kryptobörsen zu einem starken Anstieg kommen kann. 

Jetzt noch für kurze Zeit $SONIK im Presale kaufen.






Über den Autor: Manuel Lippitz ist Unternehmer und Investor seit mehreren Jahren. Nach einigen erfolgreichen Firmengründungen gewann das Investieren in unterschiedlichste Assets für ihn immer mehr an Bedeutung. Auf seinem Immobilienblog schreibt er über das Leben als Vermieter und mit der Inbetriebnahme der ersten eigenen Miningstationen im Jahr 2020 konzentrierte er sich immer mehr auf Kryptowährungen & NFTs, sowie die Möglichkeiten, die damit einhergehen. 

Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *