Bitcoin Münzen

Bitcoin Kurs Prognose: Analyst geht in Zukunft von geringerer Volatilität aus

Der Bitcoin hat in den letzten Jahren für viele Schlagzeilen gesorgt, vor allem aufgrund seiner beachtlichen Preisschwankungen. Doch könnten die Tage extremer Volatilität bald der Vergangenheit angehören? In dieser Analyse werfen wir einen Blick auf die neuesten Prognosen eines renommierten Analysten, der einen Wandel im Verhalten des Bitcoin-Preises vorhersagt und argumentiert, dass wir uns in Zukunft auf eine stabilere Kursentwicklung einstellen könnten.

Bitcoins Volatilität nimmt ab: Ein Vergleich mit Gold

In den letzten Jahren hat sich die Volatilität von Bitcoin spürbar verringert. Ein Blick auf die Preisentwicklung des führenden Kryptowährungs-Assets zeigt einen deutlichen Rückgang der Preisfluktuationen. Mike McGlone, Senior Macro Stratege bei Bloomberg, ist der Meinung, dass die Volatilität von Bitcoin noch weiter abnehmen könnte. Dies wäre ein bedeutender Schritt in Richtung der Etablierung von Bitcoin als zuverlässiges Anlageinstrument.

Am 21. August teilte Mike McGlone, Senior Macro Stratege bei Bloomberg Intelligence, interessante Daten über die Annäherung der Volatilität zwischen Bitcoin und Gold mit. McGlone stellte fest, dass Bitcoins Volatilität im Vergleich zu Gold weiterhin sinkt und sogar das Potenzial hat, stärker abzunehmen als viele traditionelle Anlageklassen. Dieser Rückgang der Volatilität bei Bitcoin bedeutet auch ein verringertes relatives Risiko für Investoren.

Laut McGlone stellt das Diagramm, das Bitcoin mit der dreifachen Volatilität von Gold zeigt, fest, dass Bitcoins 90-Tage-Volatilität im Vergleich zu traditionellen Wertaufbewahrungsmitteln immer noch relativ hoch ist. Dennoch liegt sie weit unter dem Höchststand von etwa dem Zwölffachen im Jahr 2018. McGlones Beobachtungen deuten darauf hin, dass die Tage der plötzlichen und drastischen Preissprünge bei Bitcoin vorbei sein könnten. Es wird immer unwahrscheinlicher, dass Bitcoin abrupte Preisanstiege erlebt oder schnell neue Allzeithochs erreicht.

Dieser Trend der Konvergenz von Bitcoin- zu Gold-Volatilität zeigt, dass Bitcoin immer mehr Akzeptanz in der traditionellen Finanzbranche findet. Ein Beweis dafür ist der kürzliche Spot Bitcoin ETF Antrag von BlackRock, dem größten Vermögensverwalter der Welt. Elemente wie Futures, Cash-and-Carry-Arbitrage und börsengehandelte Fonds tragen zum Reifeprozess von Bitcoin bei und festigen seine Position als eines der fundamentalen Krypto-Assets im globalen Finanzökosystem.

Mittelfristige Bitcoin-Analyse

Das technische Tagesdiagramm von Bitcoin zeigt, dass sich der Preis derzeit über der Unterstützungsstufe von $25,800 bewegt. Nach zwei aufeinanderfolgenden Tagen mit positiven Abschlüssen gab es heute einen Rückgang von 0,79 %. Sofern Bitcoin über der Marke von $25,800 bleibt, könnte es sein Aufwärtspotenzial fortsetzen und sich dem Niveau von $27,500 nähern. Sollte der BTC-Preis jedoch tägliche Schlusskurse unter $25,800 erreichen, könnten wir zunächst einen Abfall auf etwa $25,200 erleben. Wenn der Preis unter $25,200 schließt, könnte ein weiterer Rückgang bis hin zu $24,700 möglich sein.

Kurzfristige Bitcoin-Analyse

Bei Betrachtung des stündlichen technischen Diagramms von Bitcoin wird festgestellt, dass sich der Preis derzeit unter $26,000 bewegt. Sollte Bitcoin weiterhin stündliche Schlusskurse unter dieser Marke verzeichnen, könnte ein Rückgang bis etwa $25,600 bevorstehen.

Allerdings, wenn Bitcoin es schafft, stündliche Schlusskurse über $26,000 zu halten, besteht das Potenzial für eine Fortsetzung des Aufwärtstrends bis zu $26,300. Ein Überschreiten dieses Levels und ein Abschluss darüber könnte Bitcoin dazu veranlassen, sein nächstes Ziel bei $27,000 ins Auge zu fassen. Und sollte der Preis über $27,000 schließen, wäre ein Anstieg bis hin zu $27,700 denkbar. Es ist entscheidend zu beobachten, wie sich die stündlichen Kerzenschlusskurse im Vergleich zu den angegebenen Unterstützungs- und Widerstandsniveaus verhalten, um einen klaren Hinweis auf die zukünftige Preisrichtung zu erhalten.

$WSM – Viele Anleger investieren aktuell statt Bitcoin lieber in diesen neuen Memecoin

Der Kryptomarkt hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt, und Bitcoin galt lange Zeit als das Aushängeschild der Kryptowährungen. Doch in letzter Zeit scheint sich das Interesse der Anleger auf neue und innovative Projekte zu verlagern, die möglicherweise eine vielversprechendere Rendite bieten. Ein solches Projekt, das derzeit die Aufmerksamkeit vieler Anleger auf sich zieht, ist Wall Street Memes ($WSM).

$WSM hat es geschafft, sich in kurzer Zeit als ein ernstzunehmendes Projekt und Investitionsalternative zu etablierten Kryptowährungen wie Bitcoin zu etablieren. Das Projekt basiert auf der Idee, die Macht der sozialen Medien und der Internetkultur mit der Welt der Finanzen zu verbinden. Inspiriert von der Wall Street Bets-Bewegung, die Kleinanleger in den Fokus rückt, hat $WSM eine lebhafte Community aufgebaut, die hinter dem Projekt steht.

Ein Hauptmerkmal von $WSM ist der PreSale, der es Anlegern ermöglicht, frühzeitig in das Projekt einzusteigen und von möglichen zukünftigen Wertsteigerungen zu profitieren. Der PreSale von $WSM hat bereits beeindruckende Zahlen verzeichnet und hat Investitionen in zweistelliger Millionenhöhe angezogen. Diese Investitionen signalisieren das Vertrauen der Anleger in das Projekt und dessen Potenzial.

Ebenfalls ein Faktor, der $WSM von anderen Projekten abhebt, ist die Verbindung zu Wall Street Bets und die Interaktion mit prominenten Persönlichkeiten wie Elon Musk. Diese Verbindungen haben dazu beigetragen, das Projekt ins Rampenlicht zu rücken und das Interesse einer breiten Öffentlichkeit zu wecken. Allerdings sollte beachtet werden, dass die Interaktion mit Prominenten nicht immer ein verlässlicher Indikator für den Erfolg eines Projekts ist.

Die jüngsten Entwicklungen bei $WSM, einschließlich des PreSales und der geplanten Exchange-Listings, haben das Interesse vieler Anleger geweckt. Einige Anleger könnten sich dazu entschließen, angesichts der aktuellen Marktlage und der Volatilität von Bitcoin alternative Investitionsmöglichkeiten wie $WSM zu nutzen.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *