Bitcoin-Ordinals-sind-der-neue-Hype.-So-funktionieren-sie

Krypto News: BlackRocks innovativer Ansatz könnte den Weg für die SEC-Zulassung des beantragten Bitcoin ETFs ebnen

In einer möglicherweise bahnbrechenden Entwicklung hat BlackRock, der größte Vermögensverwalter der Welt, möglicherweise eine Methode entdeckt, um eine Genehmigung der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission (SEC) für einen Spot-Bitcoin-ETF zu erhalten. Im Kern des neuen Ansatzes steht ein Überwachungsabkommen, das das Risiko einer Marktmanipulation im Zusammenhang mit Bitcoin ausschließen könnte. Damit könnte BlackRocks Antrag auf einen iShares Bitcoin Trust bei der SEC bessere Chancen haben als vorherige Versuche anderer Fondsgesellschaften.

BlackRocks Strategie: Ein Überwachungsabkommen zur Vermeidung von Marktmanipulationen

Die bemerkenswerte Taktik, die BlackRock in seinem Antrag verfolgt, konzentriert sich auf ein Überwachungsabkommen, um Manipulationen auf dem Bitcoin-Markt entgegenzuwirken. Dieses Überwachungsabkommen, das in den Akten der Firma als “Spot BTC SSA” bezeichnet wird, ist das entscheidende Element, das BlackRocks Antrag von vorherigen Versuchen anderer Unternehmen unterscheidet.

Im Detail erklärt BlackRock, dass sie mit Nasdaq zusammenarbeiten werden, um eine Vereinbarung zur Überwachung der Handelsaktivitäten auf einer Bitcoin-Spot-Handelsplattform einzugehen. Durch dieses Überwachungsabkommen wird der Informationsaustausch über Markthandelsaktivitäten, Clearing-Aktivitäten und die Identifikation von Kunden ermöglicht. Dies reduziert die Möglichkeit einer Marktmanipulation erheblich und könnte den Bedenken der SEC hinsichtlich möglicher Preismanipulationen von Bitcoin entgegenwirken.

Gerüchte um Blackrock Bitcoin ETF: Wie stehen die Chancen?
Quelle: BTC Echo

Ein Überwachungsabkommen wie dieses ermöglicht eine gründliche Untersuchung und Kontrolle der Handelsaktivitäten. Es kann potenzielle Anomalien aufdecken und rechtzeitig auf Muster hinweisen, die auf betrügerische oder manipulative Praktiken hindeuten könnten. Diese Proaktivität könnte dazu beitragen, das Vertrauen der Aufsichtsbehörden in die Integrität des Marktes zu stärken und sie möglicherweise davon überzeugen, dass BlackRock die erforderlichen Maßnahmen ergreift, um die Interessen der Anleger zu schützen.

Es ist interessant zu wissen, dass der von BlackRock beantragte Fonds technisch gesehen kein ETF (Exchange Traded Fund), sondern ein Trust ist. Obwohl beide ähnliche Eigenschaften aufweisen, gibt es subtile Unterschiede, insbesondere in Bezug auf die Struktur und das Management. Bei einem Trust handelt es sich um eine spezielle Art von Investmentfonds, der dazu dient, die Vermögenswerte des Trusts zu halten und zu verwalten, während die Anleger die Begünstigten des Trusts sind. Dies unterscheidet sich von einem ETF, bei dem Anleger Anteile an einem Korb von Vermögenswerten kaufen, die an einer Börse gehandelt werden. Trotz dieser Unterscheidung ist die mögliche Genehmigung eines Bitcoin-Trusts durch die SEC ein wichtiger Schritt in der Weiterentwicklung des Krypto-Marktes.

Expertenmeinungen: Notwendigkeit und Effektivität von Überwachungsabkommen

Im Kontext von BlackRocks innovativem Ansatz, ein Überwachungsabkommen als Mittel zur Vermeidung von Marktmanipulationen vorzuschlagen, hat die breite Meinung von Fachleuten in der Branche eine entscheidende Rolle gespielt. Während einige die Notwendigkeit und Effektivität eines solchen Abkommens befürworten, haben andere die Anforderung in Frage gestellt.

Befürworter heben hervor, dass die SEC seit langem besorgt ist über die Möglichkeit von Marktmanipulationen im Zusammenhang mit Bitcoin-Preisen. In ihren Augen könnte ein Überwachungsabkommen dazu beitragen, die Bedenken der Regulierungsbehörde zu zerstreuen, indem es eine robuste Kontrolle und Transparenz der Handelsaktivitäten ermöglicht. Sie argumentieren, dass ein solches Abkommen dazu beitragen könnte, die Integrität und Fairness des Marktes zu gewährleisten und damit das Vertrauen der Investoren zu stärken.

America's first Bitcoin ETF hits a record high trading volume after 2 weeks  of strong inflows
Quelle: Finbold

Auf der anderen Seite stehen Kritiker, die der Ansicht sind, dass solche Abkommen überflüssig sind. Sie weisen darauf hin, dass viele Kryptowährungsbörsen bereits öffentliche Datenfeeds zur Verfügung stellen, was bedeutet, dass die SEC Zugang zu umfassenden Handelsdaten haben könnte. Diese Experten argumentieren, dass die bestehenden Datenfeeds ausreichen sollten, um verdächtige Handelsaktivitäten zu erkennen und potenzielle Marktmanipulationen zu untersuchen.

Einige Experten weisen jedoch darauf hin, dass der offene Zugang zu Datenfeeds nicht dasselbe ist wie ein formalisiertes Überwachungsabkommen. Während öffentliche Datenfeeds nützliche Informationen liefern können, können sie nicht das gleiche Maß an Kontrolle und Überwachung bieten, wie es ein spezielles Abkommen könnte.

Die Bedeutung der SEC-Zulassung und die Zukunft von Bitcoin-ETFs

Die US-amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC) spielt eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung der Zukunft von Bitcoin-ETFs und anderen Krypto-Finanzprodukten. Ihre Zustimmung zu BlackRocks Antrag könnte weitreichende Auswirkungen auf die gesamte Branche haben. Die Entscheidung wird nicht nur das Schicksal von BlackRocks iShares Bitcoin Trust bestimmen, sondern könnte auch als Präzedenzfall für zukünftige Anträge dienen.

Bislang war die Haltung der SEC gegenüber Bitcoin-ETFs eher zurückhaltend. Die Behörde hat bisher mehrere Anträge auf die Zulassung von Bitcoin-ETFs abgelehnt, wobei Bedenken hinsichtlich Marktmanipulationen und fehlender Aufsichtsmechanismen als Hauptgründe genannt wurden. Sollte die SEC jedoch BlackRocks Antrag aufgrund seines vorgeschlagenen Überwachungsabkommens genehmigen, könnte dies einen Wandel in der Haltung der Behörde signalisieren und die Tür für weitere Zulassungen öffnen.

Mit der potenziellen Genehmigung eines Bitcoin-ETF durch die SEC könnte auch das Interesse und die Akzeptanz von Bitcoin und anderen Kryptowährungen bei Mainstream-Investoren weiter gesteigert werden. Sie könnte institutionellen Anlegern eine regulierte und transparente Möglichkeit bieten, in Bitcoin zu investieren, ohne sich mit den technischen Aspekten des Besitzes und der Sicherung von Kryptowährungen befassen zu müssen. Dies könnte letztlich dazu führen, dass mehr Kapital in den Kryptowährungsmarkt fließt und die Preisstabilität und Liquidität von Bitcoin verbessert wird.

Dieser neue Memecoin ist aktuell die perfekte Investitionsalternative zum Bitcoin

Mit seinem einzigartigen Konzept und der starken Community-Unterstützung bietet WSM Investoren die Möglichkeit, frühzeitig in das Projekt einzusteigen, von seinem großen Potenzial zu profitieren und somit die perfekte Alternativinvestition oder Anlageergänzung zum Bitcoin zu finden.

Im Gegensatz zum Bitcoin, der bereits eine etablierte Position im Kryptomarkt innehat, bietet WSM die Chance, von einem aufstrebenden Projekt zu profitieren. Wall Street Memes nutzt die Macht der Memes und die Gemeinschaftsstärke von Wall Street Bets, um eine neue Ära des dezentralen Finanzwesens einzuleiten. Das Projekt hat bereits eine starke Anhängerschaft gewonnen und wird als vielversprechendes Investment gehandelt.

Ein wichtiger Aspekt, der WSM als perfekte Investitionsalternative zum Bitcoin auszeichnet, ist der bevorstehende PreSale des $WSM-Tokens. Während des PreSales haben Investoren die Möglichkeit, zu einem reduzierten Preis in das Projekt einzusteigen und somit von potenziellen Gewinnen zu profitieren. Dies ist eine einzigartige Gelegenheit, Teil eines aufstrebenden Memecoins zu werden, der das Potenzial hat, in den kommenden Monaten und Jahren deutlich an Wert zu gewinnen.

Darüber hinaus ist Wall Street Memes durch seine starke Verbindung zur Wall Street Bets-Community gut positioniert. Diese Community hat sich bereits als einflussreicher Akteur im Kryptoraum erwiesen und ist bekannt für ihre Fähigkeit, den Markt zu beeinflussen. Die Unterstützung von Wall Street Bets verleiht WSM eine zusätzliche Dynamik und Glaubwürdigkeit, die das Potenzial für ein explosionsartiges Wachstum des Memecoins erhöht.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *