PEPE vs WSM

PEPE oder WSM: Welcher Meme-Coin lohnt sich im Juni 2023 wirklich?

Meme-Coins sind das heißeste Marktsegment im Jahr 2023. Manch ein kleiner, spekulativer Meme-Coin machte einfache Anleger zum Millionär. PEPE verdiente sich zwischenzeitlich sogar einen Platz unter den Kryptowährungen mit einer Milliarden-Marktkapitalisierung. Zuletzt verlor der grüne Frosch-Coin jedoch an Momentum. PEPE notiert rund 73 % unter dem Rekordhoch und konnte zuletzt den ausgeprägten Abwärtstrend nicht stoppen. Mit einem Kursplus von rund 7 % in den letzten 24 Stunden stellen sich jedoch zunehmend Anleger die Frage, ob die Trendwende jetzt gelingt. 

Während PEPE-Fans auf einen neuen Hype setzen, befindet sich der Meme-Coin Wall Street Memes (WSM) noch am Anfang der Entwicklung. Aktuell läuft der Krypto-Presale und konnte in zwei Wochen über 5,5 Millionen $ einsammeln. Das Momentum ist klar bullisch, die Nachfrage steigt dynamisch. 

Da jeder Handel im digitalen Währungsmarkt eine Abwägung von Chancen, Risiken und auch Alternativen erfordert, stellt sich die Frage nach dem attraktiveren Setup. PEPE oder WSM – welcher Meme-Coin ist im Juni 2023 besser? 

Mehr über Wall Street Memes erfahren

PEPE: Bekommt der Meme-Coin eine zweite Luft? 

73 % unter dem Allzeithoch, 8 % Verluste in den letzten sieben Tagen und 40 % Korrektur im vergangenen Monat. Man braucht kein technischer versierter Trader zu sein, um bei PEPE eine ungünstige Situation zu identifizieren. Der gehypte Meme-Coin Pepe mit dem einprägsamen grünen Frosch-Icon war zunächst in aller Munde und wurde nun von der Community (teilweise) fallen gelassen. Astronomische Renditen führen eben häufig zu massiven Gewinnmitnahmen. Wer zuerst dabei war, profitiert von exorbitanten Gewinnen. Wer mit FOMO im Hype kaufte, zahlt in den Markt ein. Dennoch stellt sich mit einem Kursplus von 7,5 % in den letzten 24 Stunden die Frage, ob ein neuer Hype kommt. Trendwende oder ein letztes Aufbäumen?

PEPE Kurs

Letztgenanntes wird auch als “Dead Cat Bounce” bezeichnet. Dieser Ausdruck wird verwendet, um eine vorübergehende und kurzlebige Aufwärtsbewegung des Kurses zu beschreiben, die nach einem erheblichen Abwärtstrend auftritt. Dabei wird angenommen, dass diese Erholung lediglich eine vorübergehende technische Reaktion oder ein temporärer Anstieg des Kaufinteresses ist, bevor der Abwärtstrend fortgesetzt wird. Bis dato lässt sich dies noch nicht valide beurteilen. 

Entscheidend dürfte sich die aktuelle Kurszone darstellen. Sollte PEPE weiter pumpen und auch die 0,00000122 $ überwinden, könnte es kurzfristig weiter nach oben gehen. Auf Stundenbasis schießt der RSI aktuell jedoch in einen stark überkauften Zustand, der einen Rücksetzer indiziert. Zugleich befindet sich PEPE direkt unter dem besagten Widerstandslevel und dem MA200. 

Die Community bleibt übrigens bullisch und ruft zum HODLN auf: 

WSM: Neuer Meme-Coin mit Hype-Potenzial 

Die im Juni 2023 naheliegende Alternative wäre jedoch nicht DOGE oder SHIB. Denn zuletzt konnten die wertvollsten Meme-Coins eben gar nicht von dem positiven Sentiment für das eigene Marktsegment profitieren. Vielmehr sollten Händler, die einen Blick auf attraktive Meme-Coins werfen, immer auf Momentum und Dynamik achten. Schließlich sind Meme-Coins ein schnelllebiges Geschäft. Das Kapital wird von einem Meme-Coin abgezogen und umgeschichtet. Nur die wenigsten Projekte können sich dauerhaft etablieren, a la DOGE oder SHIB. Auch bei PEPE ist dieser Proof-of-Concept noch nicht geliefert.

Wall Street Memes

Wall Street Memes setzt nun auf ein bewährtes Konzept. Denn GameStop und Wall Street Bets haben gezeigt, wie anziehend der Gedanke einer Bewegung von Kleinanlegern ist, die die Regeln am Finanzmarkt verändern kann. Wall Street Memes gibt es als Online-Community seit einigen Jahren. Der virale Hype hat bereits Interaktionen mit Elon Musk auf Twitter bedingt. Nun gibt es den Token zur Bewegung – WSM. Dass dies zunächst einen anfänglichen Hype auslösen kann, liegt auf der Hand und spiegelt auch bereits die Nachfrage im Presale wider. 

Mehr über Wall Street Memes erfahren

PEPE oder WSM – wo winkt die 10x Performance?

Natürlich bleibt über 70 % unter dem Rekordhoch auch bei PEPE die Chance auf eine deutliche Gegenbewegung. Doch zuletzt überwiegte das bearische Momentum. Eine Trendwende ist nicht erreicht, die Bodenbildung ebenfalls noch nicht abgeschlossen. Für ein technisch nachhaltiges Setup braucht es hier weitere Signale. 

Zugleich ist die Marktkapitalisierung mit fast 500 Millionen $ für einen Meme-Coin ohne Usecase immer noch ambitioniert. Die Community scheint doch nicht nachhaltig an PEPE Gefallen zu finden. Das schnelle Geld wurde gemacht, jetzt soll es der nächste Meme-Coin sein. 

Demgegenüber könnte Wall Street Memes eine nachhaltige Wertentwicklung nach dem ICO verzeichnen. Denn der entscheidende Vorteil liegt auf der Hand – WSM profitiert von einer gewachsenen Community, die es seit mehreren Jahren gibt. Hier könnten die über eine Million Follower aus den verschiedenen sozialen Netzwerken WSM treu bleiben und damit eine positive Wertentwicklung nachhaltiger als bei PEPE gestalten. Die zunächst geringere Marktkapitalisierung und die transparente 100 %-Beteiligung der Community machen Wall Street Memes zu einer spannenden Option im Juni 2023. 

Hier direkt Wall Street Memes kaufen

„Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.“

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *