100x

Krypto News: 100x Rendite? Warum dieser Coin durchstarten könnte, während Bitcoin in der letzten Woche stagniert

Der große Krypto-Crash? Vorerst abgesagt. Nachdem die SEC eine Klage gegen Binance bekannt gab, verkauften viele Investoren ihre Kryptos oder reduzierten ihre Positionen. Der breite Markt rutschte 5 % ins Minus. Ein neuer Flash-Crash bedingte einen deutlichen Rückgang der globalen Krypto-Marktkapitalisierung. Auch der Bitcoin Kurs rutschte zwischenzeitlich unter 27.000 $ – die Verluste weiteten sich aus. 

Dann wurde die nächste Maßnahme der SEC nur 24 Stunden später bekannt – Coinbase ist das Ziel. Nun müsste der motivierte Krypto-Händler meinen, dass dies einen weiteren Abverkauf bedingt. Doch weit gefehlt – denn Kryptos notieren in den letzten 24 Stunden im Grünen. Mit dem nächsten Schritt gegen Coinbase zeigt die SEC nämlich einmal mehr, dass es nicht um konkretes Fehlverhalten einzelner Börsen geht, sondern der gesamte digitale Währungsmarkt den Angriffsvektor für Gary Gensler darstellt. 

Ganz im Sinne einer „Jetzt-erst-Recht-Mentalität“ kaufen Anleger wieder Kryptowährungen – Buy-the-Dip wäre kurzfristig eine hervorragende Strategie gewesen, im Hinblick auf über 5 % Kursplus in den letzten 24 Stunden beim Bitcoin. 

Dennoch sehen wir auf Wochensicht einen leichten Rückgang. Der Bitcoin notiert rund 2 % leichter als noch vor sieben Tagen. Während der Bitcoin trotz (oder gerade wegen) SEC & Gary Gensler eine hervorragende Idee als Basis-Investment eines ausgewogenen Krypto-Portfolios bleibt, winken die 100x Renditen an anderer Stelle. 

Bullisch stellte sich die Entwicklung in den vergangenen Tagen auch bei Wall Street Memes (WSM) dar, dem nächsten PEPE? Während der breite Markt einen Schock nach SEC-Klage gegen Binance erlebte, flossen an einem Tag rund 500.000 $ in den Vorverkauf – kein Deut weniger als vor dem neuen „Regulierungs-Feldzug der SEC“.

100x Meme-Coin – hier mehr erfahren

Bitcoin Kurs heute: 6 % Kursplus, Binance-Verluste aufgeholt – bullisch! 

Der Bitcoin Kurs notiert rund 6 % im Plus. Damit wird BTC aktuell bei 27.300 $ gehandelt. Das Ganze stellt sich nach dem massiven Dip zum Wochenanfang schon etwas besser dar. 

Schauen wir uns im nachfolgenden Tageschart die letzte Kerze an, sehen wir eine stark bullische Reaktion. Bereits an den letzten beiden Tagen konnten die Bullen im Laufe des Handelstages das Ruder übernehmen. Die Bären mussten die Verlaufstiefs aufgeben und der Bitcoin Kurs schloss höher. Nun schaffen es die bullischen Krypto-Händler jedoch, ohne große Gegenwehr den Bitcoin Kurs nach oben zu drücken. 

Bitcoin Kurs

Auch der Stundenchart macht ein gutes Bild. Denn die Verluste vom Binance-Crash wurden vollständig aufgeholt. Der Bitcoin stellt abermals seine Resilienz unter Beweis.

100x Rendite? Mit Wall Street Memes (WSM) könnte es gelingen 

Während viele neue Kryptowährungen und Vorverkäufe zunächst versuchen, ihre Bekanntheit zu steigern und beträchtliche Summen in aufwendige Marketingkampagnen investieren müssen, profitiert Wall Street Memes von einer gigantischen Community. In den sozialen Netzwerken hat Wall Street Memes bereits über eine Million Follower. Nun liegt der Fokus auf der Einführung eines eigenen Tokens, um die Bewegung zu stärken. 

Wall Street Memes

Diese Tokenisierung stellt eine Form des Cross-Sellings im digitalen Währungsmarkt dar. Das Team von Wall Street Memes hat bereits im Jahr 2021 gezeigt, dass dies gelingt. Damals brachten sie eine erfolgreiche NFT-Kollektion heraus, die über 2 Millionen US-Dollar erlöste. Krypto-Trader sehen in Wall Street Memes einen potenziellen Meme-Coin, der sich ähnlich wie DOGE oder PEPE entwickeln könnte. Würde Wall Street Memes dieses Potenzial ausschöpfen, scheint eine 100-fache Rendite im Bereich des Möglichen.

Angesichts des anhaltenden Erfolgs der Meme-Coins scheint der Zeitpunkt für WSM, auf den Markt zu kommen, ideal. Mit dem WSM Token könnte dies sogar auf einer noch größeren Skala gelingen. Die Marke Wall Street Memes ist bei Kleinanlegern bekannt. Dies verleiht dem Projekt eine unschätzbare Legitimität und einen signifikanten Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Meme-Coins.

Weiterhin ist der Token vollständig zum Wohl der Gemeinschaft bestimmt. Es gibt keinen privaten Verkauf oder eine unfaire Token-Zuteilung für das Team. Tatsächlich werden 30 % des gesamten Angebots sogar explizit für Community-Belohnungen reserviert. Airdrops an Token-Inhaber dürften ein wichtiger Bestandteil des Ökosystems sein.

Mehr über Wall Street Memes erfahren

5 Millionen $ in 10 Tagen: WSM geht viral 

Die hohe Geschwindigkeit, mit der Wall Street Memes für den neuen Meme-Coin Geld einsammelt, offenbart das starke Potenzial. Denn bei Redaktionsschluss belief sich diese Summe auf 4,73 Millionen $. Bei der aktuellen Dynamik dürfte bereits heute der Meilenstein von 5 Millionen $ fallen – ein eindrucksvoller Erfolg in weniger als zwei Wochen Vorverkauf. 

Damit beendet Wall Street Memes aktuell jede Presale-Phase vorzeitig. Wer noch die Chance auf attraktive Buchgewinne haben möchte, sollte sich beeilen. Der Kauf gelingt intuitiv über die offizielle Website in weniger als 5 Minuten. Einfach das Krypto-Wallet verbinden und ETH/USDT gegen WSM swappen. 

Hier direkt zum Wall Street Memes Presale

„Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.“

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *