Ethereum Kurs Prognose

Ethereum Kurs Prognose aktuell: Wo ist das Ethereum Kursziel❓❓❓

Es sind selbsternannte Krypto-Gurus, Künstliche Intelligenz oder aktuelle Marktberichte zum Etherkurs die tagtäglich, manchmal sogar stündlich, das Internet fluten. Jeder möchte in den Google News ganz oben dabei sein, wenn User den Suchbegriff der Ethereum Kurs Prognose eingeben. Ethereum ist eine der wichtigsten Kryptowährungen auf dem Markt und hat große Veränderungen hinter sich.

Dank ihrer Smart-Contract-Funktionalität und einem großen Netzwerk aus dezentralisierten Apps verschiedenster Entwickler und Projekte, hat sich Ethereum fest auf dem Markt etabliert. Dennoch bleibt ETH derzeit hinter seinen Erwartungen und auch seinem Potenzial hinterher.

  • ETH kämpft um 2.000-Dollar-Marke
  • Seit November 2021 rund 60 % Wertverlust
  • Hohe Erwartungen von „The Merge“ bisher nicht erfüllt
  • Vitalik Buterin warnt vor Risiken durch Re-Staking

Ethereum-Gründer warnt vor Interessenskonflikten

Nachrichten, wie die zuletzt von Vitalik Buterin geäußerten Bedenken über das Re-Staking sorgen nicht unbedingt für Aufwind beim ETH-Kurs. Der Ethereum-Gründer sieht mögliche Interessenskonflikte entstehen, wenn Validatoren das Re-Staking anwenden. Dabei werden validierte ETH doppelt verwendet und für andere Zwecke eingesetzt. Buterin betont dabei, dass ein Konsensverfahren wie der Proof-of-Stake bei Ethereum eine empfindliche Sache sei.

Beim Re-Staking werden bereits einmal gestakte ETH wieder neu gestakt. So lässt sich langfristig die Rendite beim ETH2-Staking verdienen. Doch die Weiterverwendung des Staking-Apparates zur Absicherung anderer Netzwerke führt aus Sicht von Buterin zu nicht unerheblichen Risiken. Wird der Kern der Ethereum Blockchain mit immer mehr Funktionen erweitert, so macht jede diese Erweiterungen den Kern selbst anfälliger, führt der Ethereum-Erfinder auf.

Don´t overload Ethereum´s consensus!

Die Summe der aus dem Staking resultierenden Prämien plus dem ursprünglichen Staking-Betrag werden regelmäßig  neu gestakt. Ein Protokoll, dass laut Buterin solche Services anbiete, ist Eigenlayer.xyz. Mit jedem Anbieter, der von außen auf die Blockchain von Ethereum einwirkt, steigen auch die Risiken, gibt der berühmte Ethereum-Erfinder zu bedenken.

Er fordert daher eine Abkehr zu einer Art Minimalismus, bei der sich die Ethereum Blockchain und ihre Konsens auf die eigentliche Aufgabe, und zwar die Sicherung des Ethereum Netzwerkes, konzentriert.

Die Suche nach dem neuen ATH

Die Staking-Rate nimmt bei Ethereum ständig zu, auch durch das oben bereits erwähnte Re-Staking. Gleichzeitig nehmen die ETH-Bestände auf den zentralisierten Krypto Börsen ab. Experten sehen in den beiden Ereignissen deutliche Anzeichen für eine bullishe Kursentwicklung. Damit würde sich bewahrheiten, was Insider vor der Umstellung des ETH-Konsens auf den Proof-of-Stake vorhergesagt hatten, nämlich dass sich langfristig der ETH-Kurs erholen würde.

Die Kursdynamik gewinnt an Fahrt, wenn einerseits die Zahl der stakten Ether steigt, während andererseits die Anzahl der ETH auf Handelsplattformen sinkt. Bleibt die Nachfrage gleich oder steigt sie an, könnte das ein Zeichen für eine optimistische Stimmung sein. Denn werden weniger ETH an den Börsen gehandelt, gehen Experten davon aus, dass Investoren sich nicht von großen Mengen ihrer Coins trennen wollen. Das könnte sich als positiv auf den ETH-Kurs auswirken.

Analysten sehen das kommende Jahr für den richtigen Zeitpunkt eines Bullenmarktes für Ethereum. Schon 2021 hatten viele die 10.000er-Marke für möglich gehalten, was sich leider nicht bewahrheitet hat. Lediglich auf rund 4.733 $ schaffte es die nach Marktkapitalisierung zweitgrößte Kryptowährung. Der Anstieg in den letzten 12 Monaten ist kaum merklich. Der ETH stieg von rund 1.802 $ auf etwas über 1,899 $.

Ethereum Kurs Prognose

Der Blick aufs Kurschat zeigt eine verhaltene Seitwärtsbewegung und es scheinen auch laut unserer Analysen, die wir mit yPredict durchgeführt haben, keine großen Umkehrtrends erkennbar.

Im Mai zeigte sich der ETH-Kurs sogar im roten Bereich und verlor von zunächst 1.981 $ auf nur noch rund 1.903 $. Dennoch darf der Gesamtblick nicht vernachlässigt werden, denn wer schon früh in Ethereum investiert hatte, kann sich heute über Rendite freuen. Und die ist nicht nur bemerkenswert, sondern hat sich für viele Anleger auch wirklich gelohnt. Wer hingegen bei den Höchstständen zugegriffen hat, wird sich wohl noch etwas gedulden müssen.

Dennoch sehen wir erste Anzeichen für einen Bullenrun und haben dementsprechend die Vorhersage für ETH angepasst und sehen die 2.000-er-Marke endlich fallen. Wenn auch nur ein leichtes Kursplus zu erwarten ist, könnte die richtungsweisende Marke in diesem Monat fallen.  

Die Ethereum Kurs Prognose Juni 2023: + 2.100 $

Mit yPredict Kaufsignale von ETH erkennen

Der ETH-Kurs liegt noch deutlich unter seinem ATH von 4.800 $ aus dem Jahr 2021. Dank dieser und anderer historischer Daten konnten wir die Software von yPredict mit ausreichend Informationen versorgen.

Die Künstliche Intelligenz von yPredict hat dann den Rest erledigt und uns erste Anhaltspunkte für die Ethereum Kurs Prognose gegeben. Danach sehen wir genug Potenzial für Ethereum, wieder massiv steigen zu können.

Wer nicht so lange warten will, kann in yPredict investieren. Dort steht eine intelligente Plattform zur Verfügung, auf denen Trader KI-basierte Trading Analysen kaufen können. Mit diesen lässt sich einerseits die eigene Strategie auf Effizienz prüfen. Andererseits geben die KI-Algorithmen Hinweise auf Kaufsignale, die auch für ETH genutzt werden können.

Außerdem bietet der YPRED-Token selbst ein hohes Wachstumspotenzial, dass sich bereits im Vorverkauf zeigt. Der automatisierte Wertzuwachs ist von den Entwicklern bewusst eingebaut worden, um die Attraktivität des Projektes für Anfänger und Kleinanleger zu steigern.

Pre-SalesPreis in $Wert in %Auto. Wertzuwachs in %
Phase 10,0360100sold out
Phase 20,03754,17sold out
Phase 30,03898,06sold out
Phase 40,050038,89sold out
Phase 50,070094,44sold out
Phase 60,0900150,00Live
Phase 70,1000177,78
Phase 80,1100205,56
Listing0,1200233,33

Fazit: Anleger von Ethereum sollten sich auf eine andauernde Konsolidierungsphase einstellen, in der sich der ETH-Kurs zunächst stabil weiter seitlich fortsetzt. Größere Kurssprünge sehen wir zwar nicht, allerdings halten wir es aufgrund unserer Analysen für sehr wahrscheinlich, dass die wichtige 2.000-er-Marke noch diesen Monat geknackt wird.

Erstellt wurde diese Ethereum Kurs Prognose mit yPredict. Einem Krypto Pre-Sales, dass selbst deutlich größeres Potenzial für Wachstum und Rendite hat, als es bei Ethereum scheint. Dennoch halten wir beide Projekte für gute Entscheidungen, wenn Sie Ihr Portfolio robust aufstellen wollen.

Unter Umständen ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Webseite ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Webseite steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. Wir erhalten möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Webseite anbieten.

Über die Autorin: Stefanie Herrnberger ist als freiberufliche Referentin und Redakteurin tätig. Ihre langjährige berufliche Erfahrung in den Bereichen Blockchain, Kryptowährungen und NFTs bieten ihr den perfekten Background, um über aktuelle Nachrichten und Entwicklungen an dezentralen und zentralen Finanzmärkten zu berichten. Seit mehreren Jahren investiert Stefanie in Kryptowährungen. Sie versteht die Herausforderungen und Chancen für Kryptotrader. Veröffentlichungen: https://de.cryptonews.com/editors/stefanie-herrnberger https://blockchain-technologie.digital/ https://www.facebook.com/groups/cryptonewsde/

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *