Von virtuellen Turnschuhen und echtem Geld: Nikes NFT-Partnerschaft mit EA Sports

Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihre Lieblingssneaker in einem Videospiel tragen und gleichzeitig als digitales Sammlerstück besitzen, das in der realen Welt einen Wert hat. Das ist nun dank einer kürzlich angekündigten Partnerschaft zwischen Nike und EA Sports möglich, die den Markt für Non-fungible Tokens (NFTs) revolutionieren könnte.

NFT-Plattform .swoosh von Nike trifft auf EA Sport Gamer-Community

Nike ist eine Marke, die über jahrzehntelange Geschichte und einen starken Ruf verfügt. Mit der Einführung der NFT-Plattform .swoosh auf Polygon widmet sich Nike jetzt erneut der Blockchaintechnologie mit den NFTs, um eine neue Ebene des Markenengagements zu schaffen.

Gestartet wurde sie im November 2022 mit Our Force 1 und 97.000 NFTs, nachdem Nike Nikeland veröffentlicht hat und die virtuelle Sneaker-Marke RTFKT Ende 2021 übernahm. Somit möchte Nike langsam den Vorsprung von Adidas im NFT-Bereich aufholen, welches eine Kooperation mit einer der populärsten NFT-Kollektionen, Bored Ape Yacht Club, geschlossen hat.

Die Plattform .swoosh ermöglicht es Nutzern, digitale Güter wie NFT-Sneaker und bald auch T-Shirts zu kaufen, zu besitzen und zu tauschen. Jeder NFT ist einzigartig und repräsentiert ein digitales Sammlerstück, das in den virtuellen Welten von Videospielen getragen werden kann. Jedoch vermeidet Nike dabei den Begriff NFT zu verwenden.

Jetzt alternativ in fortschrittliches Business-Metaverse investieren!

Künftig sollen auch zusammen mit der Community eigene Kleidungsstücke entworfen werden. Diese als „Creation“ bezeichneten NFTs können dann ebenfalls erworben werden. Allerdings ist noch nicht geklärt, ob es von ihnen auch eine physische Variante geben soll, auch wenn es sehr wahrscheinlich scheint.

EA Sports ist ein Branchenriese im Bereich der Sportvideospielentwicklung mit einer beeindruckenden Palette an Games, die Millionen von Fans weltweit begeistern. Durch die Partnerschaft mit EA Sports werden diese digitalen Güter in den Games verfügbar sein. Zu den beliebten Videospielreihen von EA gehören unter anderem FIFA, Madden NFL und NBA Live.

Die Integration von Nike NFTs als tragbare Add-ons ermöglicht Spielern, ihre digitalen Charaktere mit exklusiven Sneakern auszustatten, die ihren Stil und ihre Vorlieben widerspiegeln. Mithilfe des Einsatzes von NFTs auf der .swoosh-Plattform können Gamer nun ihre Leidenschaft für Spiele und Sneaker kombinieren und gleichzeitig ein potenziell wertvolles digitales Vermögen aufbauen.

Jetzt in neuartiges Arbeits-Metaversum investieren!

Bedeutung für den NFT-Markt und was die Zukunft bringen könnte

Diese Partnerschaft könnte einen Wendepunkt in der Akzeptanz von NFTs markieren. Sie bringt zwei Branchenriesen zusammen und integriert NFTs in Mainstream-Videospielen, was die Sichtbarkeit und das Verständnis dieser Technologie für ein breites Publikum erhöht. Dabei kombinieren sie Mode, Metaverse und Gaming.

Es ist wichtig zu betonen, dass die Welt der NFTs noch sehr jung ist und sich noch in der Entwicklung befinden. Dennoch bietet sie spannende Möglichkeiten und könnte die Art und Weise, wie wir Interaktionen und Transaktionen in digitalen Umgebungen betrachten, grundlegend verändern.

Die Partnerschaft zwischen Nike und EA Sports könnte den Beginn einer neuen Ära markieren, in der digitale Güter und physische Produkte Hand in Hand gehen und in der die Grenzen zwischen der realen und der virtuellen Welt weiter verschwimmen.

Polygon MATIC Chart

Aber auch Polygon konnte durch die Partnerschaft von Nike und EA Sports profitieren, da die Transaktionen über die Layer-2 abgewickelt werden. So konnte der Token seit dem 1. Juni von 0,88 $ auf 0,90 $ um 2,27 % ansteigen.

Jetzt in einzigartiges Business-Metaverse investieren!

Stark diskutierte Neueinsteiger auf dem Kryptomarkt

Einige neue Kryptowährungen haben schon nach kurzer Zeit die Diskussionen angetrieben. Sie werden im Folgenden einmal kurz vorgestellt:

Wall Street Memes  – Der Revoluzzer unter den Memecoins entstanden aus WallStreetBets

Koenig-der-Memecoins-sorgt-schon-im-Vorverkauf-fuer-FOMO

Ein besonders revolutionärer Memecoin ist Wall Street Memes, welcher aus der aktivistischen Kleinanleger-Community WallStreetBets auf Reddit entstanden ist. Damals hatte das Team bereits die erfolgreiche NFT-Kollektion Wall Street Bulls innerhalb von nur 32 Minuten für 2,5 Mio. $ verkauft. Nun wurde auch noch eine Kollektion als Bitcoin Ordinals sowie der Memecoin für die 1 Mio. Personen große Community gestartet. Wall Street Memes soll sich mit der gebündelten Macht der Community für ein gerechteres Finanzsystem einsetzen, welches die Interessen der Allgemeinheit vertritt anstelle die von wenigen. Zudem soll er als Memecoin eine Parodie der inflationären Fiatwährungen sein.

Jetzt frühzeitig in König der Memecoins investieren!

DeeLance  – Business-Ökosystem mit fortschrittlichem Metaverse und Freelancer-Marktplatz

DeeLance

Mithilfe des Metaverse können nicht nur im Unterhaltungssektor, sondern auch im Geschäftsbereich beeindruckende Vorteile erlangt werden. Das Business-Ökosystem DeeLance stellt mit seiner digitalen Arbeitswelt fortschrittlichste Funktionen zur Verfügung, welche die Produktivität und Verbundenheit bei Fernarbeit auf ein höheres Niveau bringen sollen. In diese virtuellen Welt sind unter anderem Bewerbungsgespräche, Co-working, Messen, interaktives Lernen und mehr möglich. Zudem beinhaltet DeeLance einen Marktplatz für Freiberufler, auf welchem die Rechte an der Arbeit vollständig transparent über NFTs abgesichert werden. Somit müssen Unternehmen und Arbeitnehmer keine Angst mehr vor Betrug haben. Zudem lassen sich diese auf für Immobilien, Sammelobjekte und mehr fragmentieren.

Jetzt in VC-unterstütztes Business-Ökosystem investieren!

Ecoterra  – Umwelt- und Klimaschutz zum spielerischen und nachhaltigen Geldverdienen

Baum mit Ecoterra Schriftzug

Die Konsequenzen des globalen Müllproblems wirken sich nicht nur negativ auf die Umwelt, sondern auch das Klima aus. Aus der Lösung dieser Katastrophe zieht Ecoterra künftig jedoch seinen größten Gewinn. Dabei bietet es die benötigten Anreize für das Recycling über Belohnungen in Kryptowährungen sowie die Infrastruktur über Supermärkte von Partnern wie Delhaize (Lion). Somit kann über das preisgekrönte Recycle-to-Earn-Verfahren das Potenzial des Urban Minings besser genutzt werden. Über dies beinhaltet Ecoterra auch einen Marktplatz für die recycelten Wertstoffe sowie CO2-Emissionsguthaben. Abgerundet wird es durch das Auswirkungsprofil, welches nachhaltige Leistungen misst und belohnt sowie ein Marketinginstrument für Unternehmen ist.

Jetzt rechtzeitig preisgekröntes ESG-Start-up im Presale sichern!

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Über den Autor: Simon Feldhusen kam vor 17 Jahren das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftigt sich seit mehr als 8 Jahren täglich intensiv mit den Themen Trading, Kryptoassets, Aktien, P2P, Unternehmensfinanzierung, Finanzen und Unternehmertum. Zudem ist er seit mehreren Jahren als Texter und Ghostwriter im Finanzbereich tätig. In dieser Zeit hat er sich ein diversifiziertes Wissen über unterschiedliche Fortbildungen über die Finanzmärkte und das Verfolgen der täglichen Nachrichten angeeignet. Seitdem vergeht kein Tag, an dem er sich nicht mit den Märkten auseinandergesetzt hat. Er publiziert unter anderem für Finanzen.net, ETF-Nachrichten.de, Coincierge.de und P2E-News.com.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *