Play-to-Earn Projekt Fight Out führt 5% Empfehlungsprogramm ein – Bereits mehr als 4,4 Millionen Dollar im Vorverkauf gesammelt

Montag, 20. Februar 2023 – Das Play-to-Earn-Projekt Fight Out bietet jetzt ein 5%-Empfehlungs-Programm an, nachdem es im laufenden Vorverkauf 4,4 Millionen Dollar gesammelt hat.

Um an der Aktion teilzunehmen, geht man einfach auf die Fight Out Website, verbindet seine Wallet, klickt auf die Schaltfläche “5% Empfehlungslink” (siehe unten) und kopiert den einzigartigen Empfehlungslink. Jedes Mal, wenn jemand den $FGHT-Token kauft, nachdem er durch den Link auf die Seite gekommen ist, erhält man den Bonus von 5 %. 

Fight Out Play-to-Earn gamifiziert Training auf revolutionäre Weise

In einer Zeit, in der viel Geld in den Web3-Sektor fließt, hebt sich Fight Out deutlich von der Masse ab und verbindet spielerisches Lernen verschiedener Kampfsport-Kurse und Fitnessübungen mit der Belohnung für Bewegung. In Fight Out treten die Nutzer in unterhaltsamen und süchtig machenden Modi gegeneinander an, um sich Belohnungen zu verdienen – dabei ist der Charakter, mit dem man antritt, auf einzigartige Weise mit der realen Person verbunden und profitiert von deren Erfolgen. 

Jeder Nutzer hat seinen eigenen “gebundenen” NFT-Avatar, mit dem er in Fight Out zum Kampf antritt. Die Werte des Avatars ergeben sich aus den Leistungen im echten Leben. Beim Training in der realen Welt verdienen die Nutzer REPS-Token, mit denen sie im In-App-Store Upgrades und Items für den Avatar kaufen können.

Darüber hinaus können die Nutzer im Fight Out-Ökosystem mit dem Rest der Community interagieren und Kontakte knüpfen, an hochkarätigen Ligen und Turnieren teilnehmen und andere spannende Herausforderungen und Spielmodi bestreiten, um $FGHT und andere Belohnungen zu gewinnen. Das Ziel von Fight Out ist es, den Spielern ein fesselndes Spielerlebnis zu bieten, bei dem sie für ihr Training belohnt werden. Für Fitness-Enthusiasten bietet Fight Out ein einzigartiges Angebot, um den Nutzen ihrer körperlichen Anstrengungen und Leistungen zu erhöhen. 

Bis zu 67 % Bonus im Presale erhalten 

Zusätzlich zu dem neuen 5%-Empfehlungs-Link hat Fight Out letzte Woche die neue Option angekündigt, Token zu kaufen, ohne diese nach dem Erhalt sperren zu müssen. Zuvor gab es eine obligatorische dreimonatige Sperrfrist für alle, die im Presale eingestiegen sind. Außerdem wurde für diejenigen, die die maximalen $FGHT-Token aus ihrer Investition rausholen wollen, eine zusätzliche Bonusprämie von 42 % für eine 36-monatige Sperrfrist angekündigt.

Das Bonusschema, das den Anlegern einen Bonus von 25 % bei einem Investitionsbetrag von 50.000 $ oder mehr und den neuen Bonus von 42 % bei einer Sperrfrist von 36 Monaten gewährt, gilt für die gesamte Dauer des Vorverkaufs. Zusätzlich erhalten alle, die bereits in das Projekt investiert haben, einen 10%igen Bonus. 

Fight Out ermöglicht Teilnahme an Kampfsportkursen 

Die Trainingsplattform von Fight Out dient als Brücke, um den Massenmarkt der Gamer und Fitnessbegeisterten in das Fight-Out-Gaming-Ökosystem einzubinden. Erreicht wird dies durch eine Mischung aus unterhaltsamen und inspirierenden Fitness- und Kampfsportkursen, die von berühmten Profi-Kampfsportlern entwickelt wurden. Als Teil dieser Vision zieht Fight Out bereits Elite-Athleten als Marken-Botschafter aus der Welt des Boxens und der gemischten Kampfkünste an, wie zum Beispiel die UFC-Kämpferin Amanda Ribas und die Champion-Boxerin Savannah Marshall.

Die Nutzer können sich Herausforderungen stellen, die von den prominenten Marken-Botschaftern gestellt werden, und an Videokursen auf Abruf teilnehmen, die sich auf Kraft und Kondition, Kardio, Technik und Beweglichkeit konzentrieren. Eine starke Gemeinschaft ist das Herzstück des Erfolgs eines Projekts. Fight Out schafft einen positiven Kreislauf aus Aktivität und ermutigendem Feedback, damit die Nutzer ihre Gesundheits- und Fitnessziele nicht aus den Augen verlieren.

FGHT-Token belohnen Fortschritt und Beständigkeit

Anders als bei einem herkömmlichen Fitnessprogramm erhält man bei Fight Out nicht nur die Belohnung in Form von mehr Gesundheit und Fitness, sondern kann auch REPS-Token für sein Fortschritte und Beständigkeit im Training erhalten. Diese können gegen FGHT- Token umgetauscht werde. 

$FGHT können gesammelt oder gehandelt oder für In-App-Items und andere Dienstleistungen sowie für den Kauf digitaler Güter auf dem Fight Out-Marktplatz ausgegeben werden. Alle Trainings- und Belohnungsmechanismen werden auf der Fight Out-Plattform zusammengeführt und verwaltet, auf der Premium-Inhalte mit bekannten Marken-Botschaftern in Spielfilmlänge und persönliche Trainingsinhalte für alle Nutzer verfügbar sind. 

Fight Out sammelt bereits mehr als 4,4 Millionen Dollar von Investoren ein

Fight Out hat bei seinem Token-Vorverkauf beeindruckende 4,4 Millionen Dollar von Investoren erhalten. Jeder, der über eine Internetverbindung und eine Krypto-Wallet verfügt, kann an dem Vorverkauf teilnehmen. Um frühzeitige Token-Käufe zu fördern, steigt der Preis des Tokens alle 12 Stunden. Das bedeutet, je früher man einsteigt, desto höher fällt der nominale Gewinn bis zum Listing an den Kryptobörsen aus. 

Der Preis für $FGHT liegt derzeit bei 0,02343 $ und der Börsennotierungspreis wird voraussichtlich 0,0333 $ betragen. Fight Out hat bisher Listings an sieben Börsen vorangekündigt: XT.com, LBank, BKEX, Changelly Pro, BitForex, DigiFinex und Uniswap. Das move-to-earn-Projekt wird von Transak, LBank Labs, Block Labs und Cryptonews.com unterstützt.

Hier geht’s direkt zum FGHT-Vorverkauf.




Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *