Fight Out

Move-2-Earn Kryptowährung Fight Out führt 5 % Empfehlungsprogramm ein: Über 4,4 Millionen $ bereits eingesammelt

Die neue Move-2-Earn-Kryptowährung Fight Out führt nun ein neues Empfehlungsprogramm ein, nachdem erfolgreich über 4,4 Millionen $ im Presale eingesammelt werden konnten. Wer an der Aktion teilnehmen und einen 5 %-Bonus erhalten möchte, besucht einfach die Website von Fight Out, verbindet das Krypto-Wallet und klickt auf den Button „5 % Referral Link“. Nun wird ein einzigartiger Empfehlungslink kreiert, den man kopieren und verwenden kann. Investoren teilen ihren Link nun mit Freunden oder der Familie. Selbstverständlich ist auch die Verbreitung über Social Media möglich. Jedes Mal, wenn andere Investoren dann FGHT Token über den Link kaufen, erhält man 5 % an Bonus-Token in Bezug auf den investierten Betrag. 

Fight Out setzt auf die Gamifizierung von Training 

Aktuell fließt viel Kapital in das Web3-Segment des digitalen Währungsmarkts. Fight Out nutzt diesen Umstand aus und hebt sich dennoch erfolgreich von der Konkurrenz ab, indem man sich als Move-2-Earn-Plattform im wachsenden Play-2-Earn-Segment positioniert. Bei Fight Out werden die Nutzer in Zukunft in einem unterhaltsamen Modus gegeneinander antreten, um lukrative Rewards zu verdienen. Der digitale Avatar ist dabei untrennbar mit dem Training im echten Leben verbunden. Fortschritte im realen Training werden direkt im virtuellen Avatar gespiegelt. 

Fight Out

Denn bereits nach der Registrierung in der Fight Out App erhält jeder Nutzer einen individuellen NFT-Avatar, mit welchem man im NFT-Game antreten kann. Die Attribute des Avatars korrespondieren mit den realen Leistungen. Im echten Leben können die Nutzer REPS Token beim Training verdienen, mit denen dann Upgrades im App-Store oder NFT-Kosmetika gekauft werden. 

Darüber hinaus können die Nutzer im Fitness-Metaverse mit anderen Sportlern interagieren. Es besteht die Möglichkeit, sich in hochwertigen Ligen oder bei Turnieren mit anderen Sportlern zu messen, um Herausforderungen zu bestehen und dann FGHT bzw. andere Belohnungen zu verdienen. 

Das Ziel und die Vision sind klar: Fight Out möchte den Sportlern ein fesselndes Spielerlebnis kreieren, bei welchem diese für ihr hartes Training belohnt werden. Das einzigartige Angebot bietet einen weiteren Anreiz für körperliche Anstrengungen und Leistungen. 

Presale-Investoren können bis zu 67 % Bonus-Token erhalten 

Früh-Investoren haben neuerdings die Möglichkeit, einen Bonus von bis zu 67 % im Presale zu erhalten. Denn zusätzlich zum neuen Empfehlungslink haben die Verantwortlichen letzte Woche das Bonusprogramm erweitert. Nun können Investoren zunächst auch Token kaufen, ohne dass diese gesperrt werden müssen. Zuvor gab es eine dreimonatige Sperrfrist für alle Früh-Investoren. 

Zugleich wurde eine zusätzliche Bonusprämie in Höhe von 42 % für die 36-monatige Sperrfrist eingeführt. Wer seine Token drei Jahre sperren möchte, kann theoretisch bis zu 67 % Bonus-Token erhalten, sofern ein weiterer Bonus in Höhe von 25 % für Investitionen oberhalb der 50.000 $ beansprucht wird. Das Bonusprogramm wird für den gesamten Vorverkauf gelten. 

Alle Investoren, die bereits in das Projekt investierten, erhalten ebenfalls einen Bonus in Höhe von 10 %. 

Zu Fight Out und Bonus verdienen

Fight Out bietet professionelle Masterclass für Elite-Kampfsportler 

Mit Fight Out möchte das Team den Massenmarkt für Gamer und Fitness-Enthusiasten zusammenbringen. Deshalb entsteht bei der Move-2-Earn-Kryptowährung ein vielseitiges Gaming-Ökosystem. Die Mischung aus unterhaltsamen Masterclasses der Markenbotschafter und Fitness-Kursen, die von Elitesportlern konzipiert wurden, soll neue Nutzer in das Ökosystem bringen. Bereits jetzt konnte man beispielsweise die UFC-Kämpferin Amanda Ribas und die Box-Weltmeisterin Savannah Marshall für Fight Out gewinnen. 

FightOut Botschafter

Gemeinsam mit den sportlichen Vorbildern werden in Zukunft Kraft, Kardio, Technik, Kondition und Beweglichkeit trainiert. 

Die starke Gemeinschaft fungiert als das Herzstück für Erfolg. Fight Out möchte eine Art Kreislauf aus sportlicher Aktivität und ermutigendem Feedback schaffen, dass die Nutzer zum Erreichen der eigenen Gesundheits- und Trainingsziele antreibt. 

Mehr über Fight Out erfahren

FGHT Token als Belohnung für Fortschritt und Disziplin

Fight Out möchte die fortschrittliche Technologie einsetzen, um Motivation und Disziplin der Sportler zu stärken. Denn anders als bei einem herkömmlichen Fitnesskurs werden Sportler mit der Off-Chain-Währung REPS belohnt. Diese lassen sich dann einfach in FGHT Token umtauschen. 

FGHT lassen sich in Zukunft sammeln oder handeln. Ebenfalls ist der Kauf von Dienstleistungen und In-App-Gütern möglich. Wer ein Fight Out Abo abschließt, bekommt mit den nativen FGHT Token sogar einen Bonus in Höhe von 25 %. 

Alle Trainings- und Reward-Mechanismen werden auf der Plattform von Fight Out zusammengeführt. Hier können die Nutzer beispielsweise auf individualisierte Trainingspläne oder Premium-Content mit Markenbotschaftern zurückgreifen. 

Fight Out Presale kurz vor eindrucksvollem 4,5 Millionen $ Meilenstein: Jetzt FGHT kaufen

Bis dato konnte Fight Out fast 4,5 Millionen $ im Presale einsammeln. Wer eine Internetverbindung und ein Krypto-Wallet hat, kann ohne Einschränkungen schnell im Vorverkauf von Fight Out investieren. Alle 12 Stunden wird der Preis linear angehoben, aktuell kostet der FGHT Token 0,02343 $, während der ICO-Preis voraussichtlich 0,0333 $ betragen soll. 

Zugleich konnten die Verantwortlichen schon sieben Börsen-Listings verkünden, die ab Anfang April den FGHT Token öffentlich handeln werden: die DEX Uniswap sowie die CEX XT.com, BKEX, LBank, ChangellyPro, BitForex oder DigiFinex. 

Das Move-2-Earn-Projekt wird von renommierten Krypto-Unternehmen wie Transak, LBank Labs, Block Labs und Cryptonews.com unterstützt. 

Jetzt FGHT Token kaufen

„Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.“

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *