Kryptowährung mit Potenzial

Diese disruptive Kryptowährung bringt alle 12 Stunden Gewinne und könnte 2023 um 1500 % explodieren

Alle 12 Stunden gibt es eine lineare Preissteigerung in diesem Krypto-Vorverkauf. Ergo können sich Investoren durch einen frühzeitigen Einstieg bis zum ICO schon beträchtliche Buchgewinne sichern. Aktuell kostet der FGHT Token 0,02257 $. Für den ICO ist der Preis ebenfalls bereits festgelegt und wird dann Anfang April 0,0333 $ betragen. Wer in den nächsten neun Stunden Fight Out Token akkumuliert, kann somit Buchgewinne von relativ genau 47,54 % vor dem öffentlichen Handelsstart generieren – und das ohne Downside in weniger als zwei Monaten. 

Doch nicht nur aufgrund der preislich attraktiven Staffelung dürfte der Kauf des neuen Move-2-Earn-Coins für viele Anleger spannend sein. Denn Fight Out schickt sich mit einem durchdachten Konzept an, den Fitnessmarkt zu verändern und Move-2-Earn endlich massentauglich zu machen. Das Potenzial wurde mehrfach angedeutet, etablierte Profisportler sollen nun als Markenbotschafter die Bekanntheit ausbauen. Infolgedessen könne sich der FGHT Token Kurs in 2023 mehr als verzehnfachen. 

Zu Fight Out

Massive Liquidität für ICO: FGHT-Team sichert sich bereits zahlreiche CEX-Listings

Natürlich spielt das Konzept eine entscheidende Rolle, wenn es um die Kursentwicklung post ICO geht. Denn die Verantwortlichen müssen Nachfrage für den bestimmten Token generieren – ganz gleich, auf welche Art und Weise. Doch auch die Zugänglichkeit sollte ausgeprägt sein. Denn Anleger und Händler wählen meist den einfachsten Weg. 

Ergo sind verschiedene CEX-Listings klar bullisch, da somit potenziell mehr Liquidität nach dem offiziellen Handelsstart in den FGHT Token gepumpt werden kann. Obgleich der Presale von Fight Out noch rund sechs Wochen andauert, konnte man sich bereits mehrere CEX sichern, die FGHT direkt Anfang April listen werden. Mit LBank, BKEX, BitForex, Changelly Pro, Uniswap und XT.com beläuft sich das potenzielle Handelsvolumen auf mehrere Milliarden $, das diese zentralisierten Krypto-Börsen und mit Uniswap die führende Ethereum-DEX aktuell generieren.  

Fitnessstudios, Metaverse, Avatar und Web3-App: Fight Out denkt Sport neu 

Denken Anleger an Move-2-Earn, kommt ihnen wohl zunächst STEPN in den Sinn. Denn zweifelsfrei müssen sich M2E-Fans bei STEPN bedanken – man brachte das Konzept als Weiterentwicklung von Play-2-Earn in den Krypto-Mainstream und ebnete hier den Weg für Nachfolger, die möglicherweise ein besseres Konzept aufweisen. Denn Move-2-Earn bei STEPN sind Fehler immanent, die Herausforderungen scheinen schier unlösbar. Die massive Verwässerung der Holder, die hohen initialen Investments und der alleinige Fokus auf das Tracking von Schritten kann langfristig keine Massenadoption erreichen. 

Fight Out

Im Mittelpunkt von Fight Out wird die Web3-App stehen, in welcher sich User nach der Registrierung einen eigenen Avatar-NFT prägen können, der zukünftig mit den sportlichen Fähigkeiten korrespondiert transformiert wird. Zugleich dient die mobile Applikation als Verbindung der physischen Fitnessstudios und des virtuellen Fitness-Metaverse bei Fight Out. Modernste Highend-Fitnessstudios und ein unterhaltsames Metaverse, das individuelle Trainingspläne bietet oder Profisportler einbezieht, dürften die Bindung massiv erhöhen. 

Utility untermauert FGHT Kurs Prognose

Im Ökosystem von Fight Out werden in Zukunft sowohl FGHT Token als auch REPS Token verwendet. Während es sich bei FGHT um die native Kryptowährung handelt, sind REPS als Off-Chain-Token konzipiert und ermöglichen die Auszahlung der Rewards. Dennoch liegt der Fokus auf dem Fight Out Coin. Denn die Nutzer erhalten beispielsweise einen Rabatt in Höhe von 25 %, wenn sie das Abonnement bei Fight Out mit den entsprechenden Token bezahlen. Die elementare Bedeutung für die Funktionsfähigkeit des Ökosystems dürfte den FGHT Kurs antreiben, wenn Fight Out eine steigende Nachfrage nach dem Move-2-Earn-Konzept generieren kann. 

Fight Out Gyms

Jetzt im Fight Out Presale von günstigen Preisen profitieren! 

Noch rund sechs Wochen haben Früh-Investoren Zeit, um sich am Move-2-Earn-Coin zu beteiligen, der in Zukunft besser als STEPN sein möchte. Doch ein frühzeitiger Einstieg rentiert sich hier besonders, da eben alle 12 Stunden der Preis angehoben wird. Gerade diese Staffelung dürfte den FOMO-Effekt noch antreiben, da in jeder Phase künstlich eine „Letzte-Chance-Mentalität“ kreiert wird. 

Wer vom potenziellen Hype rund um Fight Out profitieren möchte, kann die Token einfach über die eigens konzipierte Presale-Plattform kaufen. Hier tauscht man dann ETH/USDT gegen den FGHT Token. 

Jetzt FGHT Token kaufen

„Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.“

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *