Beste-Presales-mit-Explosionspotenzial-fuer-das-Jahr-2023

Immer mehr Anzeichen dafür, dass dieser Coin bald um das 30-fache ansteigt

Das Jahr 2023 bringt gemischte Gefühle für Krypto-Anleger. Der Januar brachte für viele Coins einen kometenhaften Aufstieg, während die Zeiten im Februar wieder deutlich härter sind. Die Inflation in den USA ist nicht so stark rückläufig wie erhofft, die SEC scheint den Druck auf den Krypto-Space zu erhöhen und geht neben Kraken auch gegen Paxos vor und will den BUSD – einen Stablecoin – als Wertpapier einstufen. Während all dieser Unsicherheit lassen sich Investoren beim FGHT-Token nicht beirren und kaufen immer weiter. Hat der Coin das Potenzial, seinen Wert bald zu verdreißigfachen?

Sei dabei, wenn Fight Out die Fitnessbranche revolutioniert und sichere dir deine Coins im Vorverkauf. 

Das Fight Out Konzept 

Fight Out ist ein Move 2 Earn Projekt, das deutlich mehr kann als alles, was es bisher in diesem Bereich gibt. Stepn ist hier wohl an erster Stelle zu nennen, da die App noch im letzten Jahr in aller Munde war und der GMT schnell zum Top 100 Coin wurde. Dabei ist Stepn nicht viel mehr als ein Schrittzähler, der User fürs Gehen mit Token belohnt, wenn man einen entsprechenden Sneaker-NFT besitzt. Das hat schon gereicht, um den GMT und den GST explodieren zu lassen. 

Entsteht hier die nächste Kursexplosion? Sei dabei und sichere dir deine Coins noch im Vorverkauf. 


Fight Out verfolgt dagegen ein anderes Konzept, das deutlich mehr kann und sich entsprechend noch stärker verbreiten könnte. Hier erhalten User zum Start einen Avatar-NFT. Dieser ist an die Person gebunden, die ihn hält und kann nicht gehandelt werden. Warum nicht? Weil der NFT vom Erfolg profitiert, den man im echten Leben durchs Training erzielt. Das heißt, wer mit den Attributen wie Stärke, Ausdauer und Technik bei seinem Avatar im Metaverse nicht zufrieden ist, kann diese in der realen Welt selbst trainieren und anschließend auf seinen Charakter in der virtuellen Welt übertragen. 

Wofür den Avatar entwickeln? 

Der NFT stellt sozusagen die eigene Person im Metaverse dar. Da man in Fight Out auch täglich Herausforderungen meistern kann um REPS zu verdienen, ist es von Vorteil, seinen Avatar zu entwickeln. Auch bei den täglichen Challenges gegen andere User verschafft man sich so einen Vorsprung und kann entsprechend mehr REPS verdienen. Dieser Ansatz dürfte in der Community sehr gut ankommen und auch viele Menschen zum Sport motivieren, die sonst eher nicht dafür zu begeistern wären.

Jetzt rechtzeitig einsteigen und bei der nächsten möglichen Kursrallye dabei sein. Hier gibts den FGHT im Presale

Wer würde für virtuelle Erfolge echten Sport machen?

Viele. Sehr viele sogar. Ein Beispiel? Denken wir kurz an den Hype, der um Pokemon Go vor einigen Jahren ausgebrochen ist. Hier war die Idee eine ähnliche: Wer sich bewegt und das Haus verlässt, kann im Spiel weiterkommen und sich einen Vorteil verschaffen, je weiter er sich bewegt. Millionen von Menschen wurden so aus ihren Häusern und Wohnungen gebracht und haben für virtuellen Fortschritt echte Bewegung in Kauf genommen. Das beweist, dass Fight Out das Zeug dazu hat, Millionen von Menschen zu helfen, ihre sportlichen Ziele zu erreichen, auch wenn diese bisher schon viel versucht haben, das ihnen nicht helfen konnte. 

Gibt es weitere Anzeichen dafür, dass der FGHT steigen könnte?

Ja, die Anzeichen häufen sich. Nicht nur, dass erst kürzlich die 4 Millionen Dollar Marke im Vorverkauf erreicht werden konnte, sondern auch immer mehr bekannte Sportler bekennen sich zu dem Projekt. Erst vor einigen Tagen wurde mit Savannah Marshall die Boxweltmeisterin mit ins Boot geholt, die neben vielen anderen Profisportlern als Markenbotschafterin für Fight Out auftritt. 

Durch die bekannten Gesichter, die sich zu Fight Out bekennen, wird auch das Vertrauen der Community und die Bekanntheit gesteigert. Das zieht zahlreiche weitere Investoren an und kann den FGHT-Kurs noch stark antreiben, sobald der Token frei an den Kryptobörsen gehandelt werden kann. Für April haben bereits zahlreiche Kryptobörsen das FGHT-Listing bestätigt. Auch durch die Notierung an den Exchanges steigt die Bekanntheit von Fight Out weiter an. Der Twitter-Account umfasst schon jetzt weit mehr als 100.000 Follower.  Außerdem haben unterschiedliche Kryptobörsen unterschiedliche Kriterien, die ein Coin erfüllen muss, um überhaupt gelistet zu werden, wodurch das Vertrauen weiter gestärkt wird. 

Kann Fight Out die Art zu trainieren nachhaltig verändern? Sichere dir deine Coins noch im Vorverkauf. 

Bis der FGHT-Token an den Exchanges frei gehandelt werden kann, ist er auf der Fight Out-Website im Vorverkauf erhältlich. Hier steigt der Preis bereits alle 12 Stunden, wodurch der Buchgewinn umso höher ausfällt, je früher man einsteigt. Derzeit liegt der Preis bei 0,02220 USDT. Im April wird der $FGHT für 0,0333 USDT an den Exchanges gelistet. Wer also noch rechtzeitig einsteigt, kann sich bis dahin schon über einen entsprechend hohen nominalen Gewinn freuen. 

Hier gibt es den FGHT-Token zum günstigen Vorverkaufpsreis. 




Über den Autor: Manuel Lippitz ist Unternehmer und Investor seit mehreren Jahren. Nach einigen erfolgreichen Firmengründungen gewann das Investieren in unterschiedlichste Assets für ihn immer mehr an Bedeutung. Auf seinem Immobilienblog schreibt er über das Leben als Vermieter und mit der Inbetriebnahme der ersten eigenen Miningstationen im Jahr 2020 konzentrierte er sich immer mehr auf Kryptowährungen & NFTs, sowie die Möglichkeiten, die damit einhergehen. 

Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *