Bitcoin Münze mit 2 Pfeilen

Bitcoin Kurs Prognose – wie geht es für den Kurs nach denjüngsten CPI-Daten weiter?

Bitcoin, die größte Kryptowährung der Welt, stoppte seinen Abwärtstrend und kletterte über die Marke von 22.000 $. Während des New Yorker Handels stieg BTC um bis zu 3,2 % auf 22.323 $, nachdem er zu Beginn des Tages gesunken war. In der Zwischenzeit ist Ethereum, die zweitwertvollste Kryptowährung, ebenfalls wieder über die 1.500-Dollar-Marke gestiegen. Laut Coinmarketcap-Statistiken beläuft sich der Gesamtmarktwert aller Kryptowährungen auf 1,03 Billionen Dollar, was einem Anstieg von 2,12 % an diesem Tag entspricht.

Der Anstieg der Kryptowährungspreise folgte auf die Veröffentlichung der Statistiken zum US-Verbraucherpreisindex (CPI) für Januar, die einen geringer als erwarteten Rückgang der Inflation zeigten. Darüber hinaus war die nachlassende Besorgnis über die Kryptowährungsregulierung ein wichtiger Faktor zur Unterstützung der Kryptoindustrie. Infolgedessen halten langfristige Investoren weiterhin an BTC fest, wie die anhaltenden Kursgewinne von Bitcoin zeigen.

Darüber hinaus hat die wachsende Popularität des Ordinals NFTs-Protokolls, das die Integration von nicht-fungiblen Token mit Bitcoin ermöglicht, zu einem Anstieg der Aktivitäten im Netzwerk geführt. In der Zwischenzeit ermöglicht die DBS-Kryptobörse, die für Einzelhändler nicht zugänglich ist, den Handel mit Bitcoin, Ether, XRP, Bitcoin Cash, DOT und ADA. Es wird angenommen, dass diese Entwicklung ein weiterer wichtiger Faktor für die Aufrechterhaltung hoher Bitcoin-Preise ist.

Risiko auf dem Kryptomarkt – Verbraucherpreisindex (CPI) Daten

Der globale Kryptowährungsmarkt hat seinen Schwung zurückgewonnen und handelt wieder über der 1-Billionen-Dollar-Marke. Die meisten Kryptowährungen haben aufgrund der Zahlen des US-Verbraucherpreisindex (CPI) für Januar, die eine niedriger als erwartete Inflationsrate zeigten, an Wert gewonnen.

Bitcoin hat sich von den jüngsten Tiefstständen erholt und wird derzeit über 22.000 $ pro Coin gehandelt, während Ethereum ebenfalls die 1.500 $-Marke überschritten hat. Es ist erwähnenswert, dass die Märkte zunächst einen Abschwung erlebten, sich aber schnell wieder erholten und BTC und mehrere andere Kryptowährungen allmählich im Wert stiegen. Infolgedessen ist die Marktreaktion sehr volatil geworden, was sich jedoch stabilisieren könnte, sobald mehr Daten verfügbar sind. Der nächste wichtige marktbewegende Bericht wird der PCE-Index sein, der am 24. Februar veröffentlicht werden soll.

Es wird erwartet, dass der Kryptowährungsmarkt in den kommenden Wochen weiterhin stark auf makroökonomische Entwicklungen reagieren wird. Anleger sollten die Regulierungspolitik genau beobachten, da strengere Vorschriften für die Verbriefung von Stablecoins zu erhöhter Marktvolatilität und Unvorhersehbarkeit führen könnten.

Was die Wirtschaftsdaten betrifft, so stieg der Verbraucherpreisindex im Januar um 0,5 %, gegenüber 0,1 % im Vormonat. Auf Jahresbasis war die Inflation jedoch höher als erwartet und lag bei 6,4 %, gegenüber 6,5 % im Dezember und einer Prognose von 6,2 %. Der Kerninflationsindex, der die volatileren Ausgaben für Lebensmittel und Energie ausschließt, stieg mit 5,6 % schneller als erwartet, verglichen mit den prognostizierten 5,5 %, ging aber gegenüber den 5,7 % des Vormonats zurück.

Wale gewinnen die Kontrolle

Laut Glassnode-Statistiken fiel der Preisanstieg mit dem gleitenden Sieben-Tage-Durchschnitt der durchschnittlichen On-Chain-Transaktionsgröße zusammen, die mit 1.145 US-Dollar ein Fünfjahreshoch erreichte. In dieser Woche gab es eine Reihe von Whale-Transaktionen, von denen einige einen Wert von mehr als 200 Millionen Dollar hatten und den durchschnittlichen Wert der On-Chain-Transaktionen deutlich erhöhten. Am 11. Februar wurden bei einer solchen Transaktion etwa 304 Millionen Dollar von mehreren Adressen auf einmal an eine unbekannte Wallet überwiesen.

Die Statistiken von Glassnode zeigen, dass langfristige Bitcoin-Investoren ihre Münzen zunehmend behalten. Heute erreichte die Gesamtmenge an Bitcoin, die seit mindestens 10 Jahren nicht mehr übertragen wurde, ein neues Rekordhoch von 2.634.631 BTC. Darüber hinaus hat der Prozentsatz der Bitcoins, die seit mindestens zwei Jahren nicht transferiert wurden, gerade ein Allzeithoch von 49,863 % erreicht, was bedeutet, dass mehr als die Hälfte aller BTC seit mindestens zwei Jahren gehalten wird, so die gleiche Datenquelle.

Bitcoin-Kurs aktuell

Der aktuelle Bitcoin-Kurs liegt derzeit bei 22.244 $, und das 24-Stunden-Handelsvolumen beträgt 26.958.290.852 $. Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden um fast 2 % gestiegen. Bitcoin ist derzeit die Nummer 1 auf CoinMarketCap mit einer Marktkapitalisierung von $427.201.921.132.

Aus technischer Sicht hat Bitcoin ein wichtiges Unterstützungsniveau von $21.700 durchbrochen und tendiert derzeit abwärts in Richtung des folgenden Unterstützungsbereichs bei $21.290. Wenn der Preis weiter fällt, könnte er am 38,6%-Fibonacci-Retracement-Level von 21.290 $ auf Widerstand stoßen.

Ja, das ist korrekt. Wenn Bitcoin das Unterstützungsniveau von 21.290 $ nicht halten kann, wäre das nächste zu beachtende Unterstützungsniveau das 50 % Fibonacci-Retracement-Level von 20.300 $. Dieses Niveau wird als entscheidende Unterstützung für Bitcoin angesehen, da ein Durchbruch unter dieses Niveau einen weiteren Abwärtstrend signalisieren könnte.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die technische Analyse nur ein Instrument zur Vorhersage von Marktbewegungen ist und viele andere Faktoren den Bitcoin-Preis ebenfalls beeinflussen können, wie z.B. makroökonomische Ereignisse, regulatorische Änderungen und die Stimmung der Investoren.

Sollte das bullische Momentum wieder zunehmen und der Bitcoin-Kurs es schaffen, über dem kritischen Widerstandsniveau von $22.375 zu schließen, könnte dies ein Hinweis auf eine mögliche Trendwende sein. In einem solchen Szenario könnte die nächste wichtige Widerstandsmarke für Bitcoin bei $24.260 liegen.

C+Charge – die innovative Investitionsalternative zu BTC

Auf dem Markt für Kryptowährungen gibt es neben den bekannten Größen Bitcoin und Ethereum eine Vielzahl von aufstrebenden Projekten, die vielversprechende Zukunftsaussichten haben. Insbesondere kleinere Kryptowährungen können oft ein enormes Wachstumspotenzial aufweisen. Ein vielversprechendes Projekt in diesem Bereich ist C+Charge, das mit einem echten Anwendungsfall, einer starken Basis und einem engagierten Team aufwartet.

C+Charge hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein Problem zu lösen, das viele E-Auto-Besitzer kennen: das Fehlen von Rabatten beim Aufladen ihrer Fahrzeuge. Während große Unternehmen wie Elektrofahrzeugmarken und Ladestationen-Netzwerke Emissionsgutschriften als Rabatt erhalten, haben Verbraucher derzeit keine Möglichkeit, von diesen Vorteilen zu profitieren. C+Charge möchte dies ändern, indem es Blockchain-Technologie und Dezentralisierung in sein System integriert. Auf diese Weise können E-Auto-Besitzer Emissionsgutschriften als Tokens erhalten.

C+Charge-CCHG

C+Charge arbeitet eng mit führenden Elektrofahrzeug-Netzwerken und Start-ups zusammen, um seine Mission voranzutreiben. Das Projekt plant, ein Prozent jeder Ladetransaktion für E-Autos zu nutzen, um Emissionsgutschriften auf dem freien Markt zu kaufen, die dann an die E-Auto-Besitzer ausgegeben werden. Um Teil dieses Belohnungssystems zu werden, müssen Verbraucher den web3-Token CCHG des Projekts erwerben, der als Zahlungsmittel bei C+Charge-Partner-Ladestationen verwendet werden kann.

Abgesehen von diesem innovativen Konzept hat C+Charge auch eine benutzerfreundliche mobile App für iOS und Android entwickelt, die E-Auto-Besitzern hilft, ihre Emissionsgutschriften zu verfolgen und Informationen über in der Nähe befindliche C+Charge-Partner-Ladestationen zu erhalten. Die App ist einfach zu bedienen und bietet einen praktischen Überblick über den Status der eigenen Emissionsgutschriften.

Investoren, die das Potenzial von C+Charge als eine der besten Web3-Münzen der Zukunft erkennen, haben die Möglichkeit, sich am Vorverkauf zu beteiligen und von einem niedrigen Preis zu profitieren. Das Projekt arbeitet hart daran, die Zukunft der Elektromobilität zu gestalten und dabei den Verbrauchern einen echten Nutzen zu bieten. C+Charge setzt auf eine nachhaltige Zukunft und trägt damit zur Reduzierung von CO₂-Emissionen bei.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *