spektakuläre alternativen

Krypto News: Neue Kryptowährung könnte in den nächsten 3 Jahren explodieren

Eine neue und besonders stark gefragte Kryptowährung konnte seit dem Start des Vorverkaufs Anfang des Jahres bereits eine beachtliche Finanzierungssumme erzielen sowie mehrere Meilensteine erreichen. Aufgrund der hohen Nachfrage befindet sich der Vorverkauf jedoch schon in der vorletzten Phase, in welcher die Token noch mit einem Rabatt im Vergleich zum Notierungspreis erworben werden können. Was zu dieser beispiellosen Nachfrage geführt hat und wieso viele ein so großes Potenzial in der neuen Kryptowährung aus dem Gamingbereich sehen, soll in dem folgenden Beitrag näher betrachtet werden.

Hohe Nachfrage nach Meta Masters Guild Presale

Eines der 2023 am stärksten gefragten Presales ist das des erst Anfang dieses Jahres gestarteten Meta Masters Guild. Dabei hat es bisher schon fast 4 Mio. US-Dollar an Finanzmitteln aufnehmen können. Der nächste Meilenstein wird bei 4,165 Mio. US-Dollar oder spätestens in 2 Tagen, mit Abschluss der 6. Vorverkaufsphase, erreicht. Aufgrund der hohen Nachfrage ist jedoch ein vorzeitiger Ausverkauf möglich. Noch stehen die Token für einen Preis von 0,021 US-Dollar zum Kauf zur Verfügung. Allerdings wird der Verkaufspreis für die nächste Charge auf 0,023 US-Dollar angehoben.

Insgesamt soll der Presale über 7 Stufen abgewickelt werden, womit Meta Masters Guild dann bald in die finale Phase kommt. Die ersten Anleger konnten den Token noch für 0,007 US-Dollar erwerben und daher bis zur ersten Notierung eine Rendite von 229 % erzielen. Vom jetzigen Niveau können sich schnelle Anleger jedoch noch immer 9,52 % sowie eine Kursverlustabsicherung sichern. Im Gegensatz zu bereits an den Börsen gelisteten Vermögenswerten kann dieser Umstand insbesondere im Kryptowinter ein temporärer Vorteil sein.

Jetzt rechtzeitig Presaleangebot von MEMAG sichern!

Gründe für eine Investition in Meta Masters Guild

Meta Masters Guild hat eine Vielzahl überzeugender Gründe, welche für die hohe Nachfrage nach der neuen Kryptogame-Plattform gesorgt haben.

Mobilegames auch mit Computer spielbar

Meta Masters Guild ist eine Kryptogame-Plattform, welche ihren Schwerpunkt auf Mobilegames legt. Allerdings können die Spiele nicht nur über Smartphones und Tablets, sondern auch jeden Browser eines Computers gespielt werden. Somit könnte das Projekt noch einmal eine größere Zielgruppe erreichen und somit für eine stärkere Nachfrage sorgen. Denn es lassen sich auch plattformübergreifend schneller Kontrahenten und Spielpartner finden. Ebenso kann ein Gamer auch einmal das Gerät wechseln, um sein Lieblingsspiel allein oder mit Freunden zu spielen.

Unterhaltsame Spiele anstelle kurzfristiger Gewinne

Einer der entschiedensten Aspekte für den möglichen Erfolg von Meta Masters Guild dürfte die Ausrichtung an den Kundenbedürfnissen sein. Denn dadurch werden die besten Bedingungen für eine steigende Nachfrage geboten. Erreicht werden soll dies unter anderem durch eine Demokratisierung des Gamings. In diesem Zusammenhang sollen die Nutzer über die Entwicklungen der Spiele über die dezentrale autonome Organisation abstimmen sowie in ihren Bemühungen mit Belohnungen wertgeschätzt werden. Auf diese Weise sollen die Nutzer auch stärker an den Erfolgen der Games beteiligt werden. Zudem stehen ihnen aber auch diverse Investitionsmöglichkeiten zur Verfügung, um von den Erfolgen der Games zu profitieren.

Erstes Spiel in diesem Jahr veröffentlicht

Das Team von Meta Masters Guild steht kurz vor der Veröffentlichung ihres ersten Titels Meta Kart Racers. Dieses wird in Zusammenarbeit mit dem Spielentwickler und Kooperationspartner GameAround entwickelt. Der CEO des Unternehmens hat sich kürzlich ebenfalls zu dem Release geäußert und bestätigt, dass es noch in diesem Jahr erfolgen soll. Zudem arbeitet das Team aber auch noch an weiteren Games für Meta Masters Guild. Einen Namen hat sich GameAround unter anderem durch die Zusammenarbeit mit dem großen Modelabel Boohoo gemacht, welches auf einen Umsatz von 1 Mrd. US-Dollar kommt. Zudem befinden sich noch zwei weitere Titel in der Entwicklung.

Größeres Potenzial als Coins von Einzelspielen

Anstelle den Erfolg nur auf einem Standbein aufzubauen, steht Meta Masters Guild mit seiner GameFi-Plattform auf einem breiten Fundament. Denn es möchte mit seinem attraktiven Angebot auch andere Gamestudios anlocken und vielzählige Partnerschaften aufbauen. Auf diese Weise lassen sich dann auch wertvolle Ressourcen wie Zeit, Geld und auch Mitarbeiter einsparen. Dies ist auch der Grund, weshalb das Projekt besonders schnell und leicht skalieren kann. Bereits jetzt konnte es auch schon einige wichtige Partnerschaften aufbauen. Somit wird der Coin nicht nur für ein einzelnes Game, sondern ein ganzes Sortiment von ihnen verwendet. Daher wird das Risiko durch die Diversifizierung reduziert sowie die Chance potenziert.

Jetzt frühzeitig in Potenzial der Kryptogame-Plattform investieren!

Symbiose aus Free-to-Play und Play-to-Earn

Einen besonders interessanten Ansatz verfolgt Meta Masters Guild mit seiner Free-to-Play-Möglichkeit. Denn bisher haben sich viele Kryptogames anstelle auf das „Play“ zu sehr auf das „Earn“ konzentriert, sodass dabei der Spielspaß und Unterhaltungswert verloren gegangen sind. Zudem haben sie sich sogar eher zu exklusiven Spielen für einen kleinen elitären Kreis von Investoren mit hohen Mindestinvestitionen entwickelt. Im Unterschied zu diesen sollen bei Meta Master Guild alle potenziellen Nutzer einen möglichst einfachen und schnellen Zugriff erhalten. Für weitere Extras können dann auf Bedarf Investitionen in besondere NFTs und andere Dinge getätigt werden. Die Einnahmen werden somit durch die Zukäufe generiert.

Aufnahme in App-Stores von Google und Apple

Dank des besonderen Geschäftsmodells hat das Team von Meta Masters Guild eine Möglichkeit gefunden, um trotz der hohen Anforderungen eine Aufnahme in die App-Stores von Apple und Google zu ermöglichen. Dafür verwenden die Spiele als Belohnungen keine Kryptowährungen, sondern Diamanten und NFTs, welche sich dann wiederum gegen andere Vermögenswerte tauschen lassen.

Attraktiver Zukunftsmarkt mit revolutionärer Technologie

Mithilfe der Blockchaintechnologie von Meta Masters Guild wird das Gaming in das nächste Zeitalter geführt. Denn die Nutzer erhalten im Gegensatz zu den traditionellen Spielen die vollständige Kontrolle über die in den Games errungenen Gegenstände, welche unter den Nutzern oft wie Vermögenswerte gehandelt werden. Schließlich bringen sie innerhalb dieser gewisse Vorteile und die Wertvollsten erfordern einen hohen Einsatz von Zeit sowie Expertise. Möglich wird dies über die Verwendung von NFTs, welche auch teilweise spielübergreifend nutzbar sind. Während die NFT-Umsätze nach EY im Jahr 2020 noch bei 94,9 Mio. US-Dollar lagen, waren es 2021 bereits 25 Mrd. US-Dollar.

Darum könnte Meta Masters Guild in den nächsten 3 Jahren explodieren

Mobilegames benötigen je nach Komplexität eine durchschnittliche Entwicklungszeit von 3 Monaten bis 2 Jahren, wobei aufwendigere Games auch mehr als 5 Jahre in Anspruch nehmen können. Während der Kurs von Meta Masters Guild im ersten Jahr bis zum Launch von Meta Kart Racers hauptsächlich von Hoffnungen getragen sein wird, dürfte sich das Potenzial des Projekts in den darauffolgenden Jahren wesentlich besser entfalten, wenn sich noch weitere Spielentwickler auf der Plattform ansiedeln und ihre Titel ebenfalls den Token nutzen.

Jetzt rechtzeitig MEMAG-Token mit Rabatt im Presale sichern!

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Über den Autor: Simon Feldhusen kam vor 16 Jahren das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftigt sich seit mehr als 7 Jahren täglich intensiv mit den Themen Trading, Kryptoassets, Aktien, Finanzen und Unternehmertum. Zudem ist er seit mehreren Jahren als Texter und Ghostwriter im Finanzbereich tätig.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *