The Graph Kurs Prognose

The Graph Kurs Prognose: GRT verdoppelt sich in einer Woche – geht die Rallye weiter?

Der Pump geht immer weiter. Aktuell notiert The Graph (GRT) rund 64 % im Plus. Damit hat sich der native GRT Token in der laufenden Woche mehr als verdoppelt. CoinMarketCap gibt die Wochenperformance aktuell mit rund 149 % an. Das Handelsvolumen stieg in den letzten 24 Stunden um rund 315 % auf fast eine Milliarde US-Dollar an. Doch warum ist The Graph (GRT) aktuell stark nachgefragt und welche Chancen bieten sich hier noch? 

Web3-Gaming-Token mit 10x Potenzial – hier mehr erfahren

The Graph (GRT) pumpt, Handelsvolumen explodiert – GRT stark überkauft 

The Graph Kurs

Für die vergangenen 24 Stunden steht aktuell eine Performance von über 60 % für The Graph zu Buche. In einer Woche pumpte der GRT Token um rund 150 %, für den letzten Monat stehen sogar Kursgewinne von fast 240 % für den KI-Token zu Buche. In den letzten 24 Stunden wurde The Graph zwischen 0,127 und 0,229 $ gehandelt, sodass man sich vom Verlaufstief an nur einem Tag verdoppelte. Das Handelsvolumen entwickelte sich ebenfalls stark bullisch und explodierte um über 300 %. 

Schauen wir uns den Tageschart an, sehen wir eine explosive Aufwärtsbewegung, die einem Short-Squeeze gleicht. Ein bullisches Crossover gab es zuletzt zwischen den SMA 50 und SMA 100, alle relevanten gleitenden Durchschnitte wurden in 2023 von unten nach oben durchkreuzt. Allerdings indiziert ein RSI von über 90 mittlerweile einen stark überkauften Zustand und trübt das stark bullische Chartbild leicht ein. 

KI-Rallye nimmt an Fahrt auf: Die besten Coins für den nächsten Bullenmarkt? 

Nach dem starken Wachstum beim Chat-Bot ChatGPT und der Ankündigung von Google und Baidu, ihre eigenen Konkurrenten zu ChatGPT zu veröffentlichen, hypt eine ganze Branche. Ganz gleich, ob am Aktien- oder Kryptomarkt – Anleger spielen momentan den Trend der „Künstlichen Intelligenz“. Als einer der am höchsten kapitalisierten Altcoins aus diesem Segment steigt The Graph (GRT) in den letzten sieben Tagen um rund 150 %. 

KI-Coins bleiben die Outperformer im digitalen Währungsmarkt. Das Momentum hält an, das Wettrüsten nimmt an Fahrt auf. Ob man jetzt noch KI-Coins kurzfristig vor Gewinnmitnahmen handeln muss, bleibt dahingestellt. Das Einnehmen der Short-Seite birgt zweifelsfrei signifikanten Risiken bei einem ausgeprägten Hype, der über den nächsten Bullenmarkt hinaus anhalten könnte. 

Sollte man jetzt The Graph (GRT) kaufen? 

Bei The Graph (GRT) handelt es sich um ein Index-Protokoll, das Daten aus Blockchains abfragt, sammelt und indiziert. Ergo geht es darum ein Sammelsurium aus qualitativen Blockchain-Daten zusammenzufassen und diese den Nutzern zur Verfügung zu stellen – ergo eine Art Suchmaschine für den Blockchain-Sektor. Da The Graph (GRT) dabei auch KI-Technologie verwendet, scheinen Parallelen zu Google, Microsoft & Co. offensichtlich. Der KI-Hype kommt also mittelbar The Graph (GRT) zugute. 

Trotz einer Performance von rund 150 % in einer Woche bleibt der Abschlag vom All-Time-High mit rund 92 % heftig – und auch dieser hatte seine Gründe. Mittelfristig muss The Graph (GRT) liefern, um die Marktkapitalisierung von rund 1,95 Milliarden $ zu rechtfertigen. Doch der aktuelle Flow-Zustand bei den KI-Coins könnte den Kurs noch deutlich weiter nach oben treiben. 

Alternativ haben auch Krypto-Presales als historisch lukratives Marktsegment in einem wieder bullischer werdenden Gesamtmarkt ein attraktives Chance-Risiko-Verhältnis. Beispielsweise generieren der Gaming-Token Meta Masters Guild oder der Move-2-Earn-Coin Fight Out aktuell eine dynamisch steigende Nachfrage aus der Community. 

Neuer Move-2-Earn-Coin mit 10x Potenzial – hier mehr erfahren

Autor: Daniel Robrecht

Nach seinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium entschied sich Daniel für eine Tätigkeit als freiberuflicher Autor und verfasst mittlerweile seit rund 10 Jahren qualitative Publikationen zu diversen Fachthemen. Als Investor sammelte er jahrelang Erfahrung mit Aktien & Kryptowährungen. Neben einem langfristigen Investitionsansatz agiert Daniel auch leidenschaftlich kurzfristig an den Märkten. Durch gezielte Weiterbildungen an internationalen Hochschulen hat er sich ein umfangreiches Wissen rund um die Kapitalmärkte, Aktien, Kryptowährungen und Decentralized Finance angeeignet. Primär konzentriert sich Daniel auf allgemeine Markttrends, spannende Aktien, Wirtschaftsnachrichten und den digitalen Währungsmarkt. Auch im Privatleben gibt es für ihn keinen Tag ohne die Finanzmärkte. Als Autor schreibt Daniel für führende deutschsprachige Publikationen in diesem Bereich. Daniel publiziert unter anderem für Finanzen.net, Business2Community, und FXStreet.deDaniel auf LinkedIn.

„Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.“

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *